Netflix zeigt und startet eine neue Oberfläche für seine TV-App

Streaming, Netflix, Interface, Ui, Benutzeroberfläche, Oberfläche, Streamingportal, User Interface, Netflix Deutschland Bildquelle: Netflix
Millionen Menschen auf der Welt aktivieren Tag für Tag die App des Streaming-Dienstes Netflix, dessen Benutzeroberfläche wird von entsprechend vielen gesehen. Das bedeutet aber auch, dass man sehr vorsichtig vorgehen muss, wenn man Änderungen einführen will, häufig passiert das deshalb nicht. Nun ist es aber so weit. Netflix hat in einem Blogbeitrag ein neues Design für seine TV-Anwendungen angekündigt und auch erste Bilder davon gezeigt. Der Streaming-Riese schreibt, dass man mit der neuen Oberfläche erreichen will, dass Nutzer weniger Zeit beim Browsen und mehr Zeit beim Entdecken von "Stories, die sie lieben" verbringen sollen. NetflixDie wichtigsten Punkte sind nun über ein Interface auf der Seite erreichbar Denn auf Netflix gebe es inzwischen so viele gute Geschichten, dass Netflix-Mitglieder manchmal etwas Hilfe brauchen, um herauszufinden, wo sie beginnen sollen. Das neue Design wird ab sofort an erste Mitglieder verteilt, schreibt Netflix, es ist allerdings nicht ganz eindeutig, ob man damit einen eingeschränkten Test oder den Start eines flächendeckenden Rollouts meint (klingt jedoch eher nach letzterem). Ebenfalls unklar ist, welche Plattformen bedient werden.

Netflix führt aus, dass das neue Interface auf gründlicher Forschung und Tests basiere, wie man es vereinfachen kann, Titel auf dem Fernseher zu finden. Denn da ist die Navigation schwieriger, weil man dafür nur einige wenige Knöpfe auf der Fernbedienung zur Verfügung hat.

Neuer seitlicher Navigationsbereich

Der Dienst schreibt, dass es nun einfacher ist, nach Inhalten zu suchen und sie zu finden, die man neu hinzugefügt hat. Ein Stöbern nach Filmen und Serien wird ebenfalls simpler, so der Streaming-Dienst. Das alles äußert sich über eine neue seitliche Navigation, die Felder für Suche, Home, Serien, Filme, Meine Liste und Neu bietet.

NetflixNetflixNetflixNetflix

Das Erreichen von "Meine Liste" wird dadurch ebenfalls einfacher, bisher änderte diese ziemlich wahllos und fast schon erratisch ihre Position. Man kann aber wohl auch nicht von komplett neuem Design sprechen, denn viele Elemente wie die Autoplay-Teaser und das vertikale Scrolling bleiben erhalten.

Mehr zu Netflix: Streaming, Netflix, Interface, Ui, Benutzeroberfläche, Oberfläche, Streamingportal, User Interface, Netflix Deutschland Streaming, Netflix, Interface, Ui, Benutzeroberfläche, Oberfläche, Streamingportal, User Interface, Netflix Deutschland Netflix
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden