Windows wird als erstes großes System wirklich Zeit-kompatibel

Apple, Uhr, sbb, Schweizer Bahnhofsuhr Bildquelle: SBB
Microsofts Betriebssysteme erhalten mit ihren nächsten großen Updates erstmals auch nativen Support für die immer wieder auftretenden Schaltsekunden. Windows 10 Redstone 5 und Windows Server 2019 werden damit die ersten Plattformen sein, die von sich aus mit der offiziellen Zeitmessung im Einklang stehen werden. Schaltsekunden gibt es in unregelmäßigen Abständen. Etwa alle 18 Monate wird eine solche in die offizielle Zeit eingefügt. Notwendig wird dies, da die Erdumdrehung die definierten 86400 Sekunden eines Tages um Bruchteile einer Sekunde überschreitet. Dieser minimale Wert summiert sich mit der Zeit allerdings auf und um den Tag langfristig im Einklang mit der Erdrotation zu halten, muss gelegentlich ein Ausgleich herbeigeführt werden.


Schaltsekunde in Windows

Die gängigen Computer-Betriebssysteme ignorierten das allerdings bisher - aus nachvollziehbaren Gründen. So sind die Schalttage, die alle vier Jahre in Form eines 29. Februars eingefügt werden, leicht in Algorithmen abbildbar. Da die Erdrotation allerdings aus Perspektive der menschlichen Messungen unregelmäßiger Schwankungen unterliegt als die Bahn um die Sonne, die zu den Schalttagen führt, wird der Einsatz der Schaltsekunde jeweils eigens festgelegt.

Nutzer können zusehen

So gab es am 30. Juni 2015 eine Schaltsekunde, eine weitere am 31. Dezember 2016. Seitdem folgte aber keine weitere. Und da die Einfügung jeweils mindestens ein halbes Jahr im Voraus angekündigt werden muss, wird es in diesem Jahr auch keine mehr geben. Aufgrund dieser Situation begnügten sich die meisten Betriebssysteme bisher damit, dass die Systemzeit einfach beim nächsten Abgleich mit offiziellen Zeit-Servern wieder richtig gestellt wurde.

Windows-Systeme werden zukünftig aber bereits im Vorfeld über die Schaltsekunde informiert und können von Haus aus dann richtig reagieren. Am fraglichen Datum wird es dann eine Minute geben, die statt 60 nun 61 Sekunden lang ist. Für den Nutzer stellt sich das so dar, dass die Uhr nach 16:59:59 dann 16:59:60 anzeigt und nicht direkt auf 17:00:00 springt. Wann genau dies geschieht, ist vom Standort und damit der Zeitzone des jeweiligen Nutzers abhängig, da die Schaltsekunde immer und für alle gleichlautend um Mitternacht der koordinierten Weltzeit (UTC) eingefügt wird.

Siehe auch:

Apple, Uhr, sbb, Schweizer Bahnhofsuhr Apple, Uhr, sbb, Schweizer Bahnhofsuhr SBB
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren80
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:30 Uhr Tyhbelle BF-888S Funkgeräte Set, Walkie Talkie 16 Kanäle 5KM Reichweite eingebauter LED-Taschenlampe 16 Kanäle Sprechfunkgerät mit Headset und Akkus (2er Pack)Tyhbelle BF-888S Funkgeräte Set, Walkie Talkie 16 Kanäle 5KM Reichweite eingebauter LED-Taschenlampe 16 Kanäle Sprechfunkgerät mit Headset und Akkus (2er Pack)
Original Amazon-Preis
29,89
Im Preisvergleich ab
29,89
Blitzangebot-Preis
25,32
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,57
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden