Insider-Build 16291: Windows 10-Update nähert sich der finalen Form

Microsoft, Windows 10, Preview, Fall Creators Update, Build 16199 Bildquelle: Microsoft
Das Fall Creators Update für Windows 10 ist bereits am Horizont, in nicht einmal mehr als einem Monat wird Microsoft die jüngste Aktualisierung für sein Betriebssystem offiziell freigeben. Die Arbeiten daran gehen in den Endspurt und dabei geht es wie immer um letzte Bugfixes, so auch bei Desktop-Build 16291.
Für erfahrene Windows Insider ist das Schlussspurt-Prozedere beim Fall Creators Update bzw. dem jüngsten im Fast Ring (nicht Skip Ahead) veröffentlichten Build 16291 nichts wirklich Neues, der Vollständigkeit halber sei an dieser Stelle aber dennoch angemerkt, dass es hier nur noch um Stabilität geht und nicht neue Features. Denn das Herbst-Update für das aktuelle OS der Redmonder ist seit einer Weile in Bezug auf Funktionen "fertig", derzeit steht nur noch der letzte Feinschliff auf dem Programm.

Fortsetzen von Artikeln

Deshalb findet man im Blogbeitrag zu Build 16291 auch keine echten neuen Features mehr. Von "gar keine" kann man allerdings auch nicht sprechen, da Windows Insider-Chefin Dona Sarkar einen Punkt bei "Was in Build 16291 neu ist" anführt, nämlich die Möglichkeit, Artikel und News vom iPhone und Android-Gerät nahtlos über die Cortana-App an den PC weiterzureichen. Bereits zuvor konnte man Erinnerungen, Benachrichtigungen und SMS auf diese Weise synchronisieren.


Sarkar hat hier aber wohl die Gunst der Build-Stunde bzw. den Blogbeitrag genutzt, da es sich hier eher um eine Server-seitige Cortana-Funktionalität handelt und nicht im strengen Sinn eine neues Windows 10-Feature.

Windows 10 Fall Creators UpdateWindows 10 Fall Creators UpdateWindows 10 Fall Creators UpdateWindows 10 Fall Creators Update
Windows 10 Fall Creators UpdateWindows 10 Fall Creators UpdateWindows 10 Fall Creators UpdateWindows 10 Fall Creators Update

Die Liste der kleineren Änderungen und Verbesserungen bzw. Fixes ist mittlerweile auch übersichtlich, was sicherlich am nahenden Veröffentlichungstermin für das Fall Creators Update liegt.

  • Behoben wurde ein Problem, bei dem gelegentlich nach einem Upgrade im Update-Verlauf von Windows Update der Eintrag für die gerade durchgeführte Aktualisierung gefehlt hat.
  • Fix für ein Problem, das beim Scrollen per Touch oder per Touchpad-Bedienung bei den F12 Developer Tools auftrat.
  • Fix für ein Problem, das beim PIN-Reset auf dem Lockscreen nur beim ersten Resetten des Passworts funktioniert hat.
  • Behoben wurde ein Problem bei Microsoft Edge, das beim Hinzufügen eines Favoriten bzw. Favoriten-Ordners und dem sofortigen Sortieren des Ordners nach Namen zum Absturz geführt hat.
  • Fix für ein Indexing-Problem bei der Suche und Outlook 2016.
  • Fix für ein Problem mit der UWP-App von Skype, bei dem die App aus dem minimierten Zustand gestartet werden konnte, wenn man einen eingehenden Anruf angeklickt hat.

Bekannte Probleme gibt es derzeit keine mehr. Sarkar erwähnt nur noch ein Update für Windows Insider mit Surface Pro 3, das bei einigen zu einem "festhängenden" Boot-Vorgang geführt hat, Details dazu findet man in einem Forenbeitrag.

Download Windows 10 Creators Update - ISO-Dateien Microsoft, Windows 10, Preview, Fall Creators Update, Build 16199 Microsoft, Windows 10, Preview, Fall Creators Update, Build 16199 Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson Expression Premium XP-830 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker (Scanner, Kopieren, Fax)Epson Expression Premium XP-830 Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker (Scanner, Kopieren, Fax)
Original Amazon-Preis
148,99
Im Preisvergleich ab
139,90
Blitzangebot-Preis
125,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 23,99

Tipp einsenden