Windows 10 laut Microsoft bereits auf mehr Rechnern als Windows 7, aber...

Microsoft, Windows 10, Marktanteil, Install Base Bildquelle: Microsoft
Geht es nach Microsoft, so läuft Windows 10 mittlerweile auf mehr aktiv genutzten Systemen als das noch immer äußerst beliebte Windows 7. In seinen Statistiken für App-Entwickler führt das neue Windows 10 seit kurzem die sogenannte "Install Base" an, bei der es sich um die Gesamtmenge der mit Windows laufenden Rechner handelt.
Wie Kollege Martin Brinkmann auf GHacks berichtet, hat Microsoft kürzlich seine Statistiken für Entwickler aktualisiert und dabei die Daten für die Zeit bis August 2016 eingepflegt. Bei den Statistiken der Redmonder ist allerdings zu bedenken, dass sie sich durch einige spezielle Maßnahmen von denen unabhängiger Marktforscher wie NetApplications unterscheiden, denn Microsoft beschränkt sich voll auf Betriebssysteme, für die man noch Support leistet und somit die Arbeit von Entwicklern an neuer Software unterstützt. Windows 10 Install Base Statistik August 2016Windows 10: So sieht Microsoft die 'Install Base' seiner Betriebssysteme Laut der Windows and Store Trends Übersichtsseite beansprucht Windows 10 seit August 2016 bereits 43 Prozent der "Install Base" für sich, während der Anteil von Windows 7 "nur noch" 42 Prozent betragen soll. Gegenüber den Vormonaten entspricht dies einer Verschiebung um einige Prozentpunkte, denn Windows 7 soll zum Beispiel von Juni bis August vier Prozent eingebüßt haben.

Siehe auch: Marktanteile: Windows 10 wacht auf und XP kriegt man nicht tot

Dröselt man Microsofts Statistik weiter auf, zeigt sich rasch, dass in einzelnen Regionen und Ländern der Vorteil auf der Seite von Windows 10 noch größer ist. So wird Windows 10 in Deutschland zum Beispiel auf rund 53 Prozent der PCs eingesetzt, während Windows 7 auf 35 Prozent kommt. In Westeuropa zeichnet sich ein ähnliches Bild ab, doch zum Beispiel in China ist der Anteil von Windows 7 mit 55 Prozent noch deutlich höher als der von Windows 10, welcher mit 34 Prozent angegeben wird.

Traue keiner Statistik ...

Genau genommen schönt Microsofts Statistik die Lage etwas, wenn man den Gesamtmarkt betrachtet. So bezieht die Statistik zur Install Base der Redmonder nicht nur ausschließlich die offiziell unterstützten Betriebssysteme ein, sondern enthält auch Rechner, die noch gar nicht an Endkunden verkauft wurden. Dementsprechend zeichnen unabhängige Marktbeobachter wie NetApplications ein etwas anderes Bild.

So kommt Windows 10 weltweit laut NetApplications auf einen Marktanteil von knapp 24 Prozent, wobei der Anteil in den letzten Monaten stagnierte und sogar teilweise zurückgegangen sein soll. Windows 7 hingegen belegt mit gut 47 Prozent auch im November 2016 noch immer den Spitzenplatz unter den weltweit aktiv genutzten PCs. NetMarketshare überwacht für seine Statistik den Internet-Traffic für mehr als 40.000 Websites aus aller Welt, die zusammen mehr als 160 Millionen einzelne Besucher zählen. Microsoft, Windows 10, Marktanteil, Install Base Microsoft, Windows 10, Marktanteil, Install Base Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren93
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden