Build 14393.3: Erstes kumulatives Update für Windows 10 Preview ist da

Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Insider, Windows Insider Program, Windows 10 Wallpaper Bildquelle: Microsoft
Der geplante Release-Termin für das Windows 10 Anniversary Update ist nun keine zehn Tage mehr hin, da stellt Microsoft für Windows Insider das erste kumulative Update für die Preview bereit. Das neue Build trägt die Nummer 14393.3 und steht für PC und Mobile zur Verfügung.
Zum Inhalt des Updates kann man schon einmal so viel sagen - es ist wie in den letzten Tagen gewohnt eine reine Fehlerbereinigung (via WindowsCentral). Neue Funktionen oder große Umstellungen dürfen Insider nun nicht mehr erwarten. Daher bot es sich für Microsoft quasi an, die Update-Methodik für registrierte Windows Insider nun auf kumulative Updates umzustellen. Microsoft hat laut Gerüchten bereits mit 14393 mit der Sign-Off-Phase für das Anniversary-Build begonnen und bietet daher für die Previews nun nur noch dringend benötigte Hot-Fixes.


Build 14393.3 ersetzt das am 16. Juli erschienene 14393 und ist für alle Nutzer im Fast Ring bereits erhältlich. Da 14393 auch für den Slow Ring ausgeliefert wird, sollten auch diese bald mit dem kumulativen Update versorgt werden.

Changelog

Über die Aktualisierung selbst informiert Microsoft wie bei kumulativen Updates so oft nur spärlich. So heißt es im Updatekatalog zu KB3176925 aktuell nur: "Dieses Update enthält Verbesserungen und hilft die Funktionalität von Windows 10 Version 1607 zu verbessern." WindowsCentral hat dagegen ein Changelog aufgetrieben:

  • Wir haben ein Problem gefixt, bei dem die Tastatureingabe auf einigen Windows-Tablet-Geräten sich nicht korrekt in das Querformat drehte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das Windows-Updates verzögerte, wenn ein System mit Connected Standby lief.
  • Wir haben ein Problem mit Texteingabe mit dem koreanischen Eingabemethoden-Editor (IME) in einigen Store-Anwendungen behoben.
  • Wir haben ein Problem behoben, das Store-Anwendungen aufgrund eines Lizenzierungsproblems vom Starten abhielt.
  • Wir haben ein Problem mit der Kommunikation zwischen Prozessen in Anwendungen behoben, die DDE-Synchronisation nutzen.
Siehe auch: Windows 10: Sign-Off von Anniversary-Build 14393 erfolgt heute

Danke an alle Tippgeber, die das Update schon früh entdeckt haben und uns informierten. Wer als Insider die Aktualisierung bereits durchlaufen hat, ist dazu aufgerufen, uns seine Eindrücke mitzuteilen und sich mit anderen Nutzern in den Kommentaren auszutauschen! Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Insider, Windows Insider Program, Windows 10 Wallpaper Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Insider, Windows Insider Program, Windows 10 Wallpaper Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:05 Uhr Tacklife Schallpegelmesser Lärm Messgerät 30 ~ 130 dB, Rot
Tacklife Schallpegelmesser Lärm Messgerät 30 ~ 130 dB, Rot
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
15,19
Ersparnis zu Amazon 24% oder 4,79
Nur bei Amazon erhältlich

Windows 10 Forum

Tipp einsenden