Windows 10 Build 14393 ist nun auch über den Slow Ring verfügbar

Windows 10, Cortana, Redstone, Benutzeroberfläche, Windows 10 Redstone, Windows 10 Anniversary Update, Windows Redstone, Action Center, Windows 10 Desktop, Windows 10 Version 1607, Ink Workspace Bildquelle: Microsoft
Seit gestern ist das Anniversary Update (angeblich) "fertig": Diversen Berichten zufolge ist der Sign-Off von Build 14393 erfolgt, das ist also jene Version, die man als RTM bezeichnen kann (oder auch nicht). Eine hochoffizielle Bestätigung seitens Microsoft gibt es nicht, ein Anzeichen für die RTM ist aber sicher auch die nun erfolgte Freigabe von Build 14393 im Slow Ring.
Seit bereits Tagen diskutieren Fachwelt sowie Nutzer, ob Build 14393 jene Version ist, die man als "Release to Manufacturing" bezeichnen kann. So mancher ist davon aber auch genervt (sicherlich auch in Redmond), denn mit Windows 10 hat sich der Entwicklungs- und Veröffentlichungsprozess grundlegend geändert.

Microsoft nennt das Ganze bekanntlich "Windows as a Service" (WaaS), damit will man ausdrücken, dass das Betriebssystem keine Hauptversionen mehr kennt, sondern mehr oder weniger konstant verbessert wird. Natürlich gibt es auch weiterhin Meilensteine wie es das Anniversary Update (Redstone 1/RS1) ist, eine zu früher vergleichbare Rolle spielt die Versionsnummer aber nicht mehr.

Deshalb ist es fast schon zweitranging, welche Zahl das Update trägt, das ab 2. August verteilt wird. Zumal Microsoft auch noch an einem kumulativen Update arbeitet (und das hätte wohl in der Entwicklungsphase eine "echte" Versionsnummer erhalten).


Slow Ring

Wie dem auch sei: Man lehnt sich sicherlich nicht sehr weit aus dem Fenster, wenn man behauptet, dass Build-Version 14393 diejenige ist, die in knapp zwei Wochen verteilt wird. Das kann man eben auch aus dem Umstand schließen, dass sie ab sofort auch über den "mittelschnellen" Preview-Veröffentlichungskanal verteilt wird, dem Slow Ring. Es gibt seit Anfang des Jahres auch noch den Release Preview Ring, hier werden jene Builds veröffentlicht, die tatsächlich als "fertiggestellt" gelten.

Build 14393 steht im Slow Ring sowohl für Windows 10 als auch Windows 10 Mobile zur Verfügung, auch auf der Xbox One ist das offiziell die Nummer der aktuellen Preview - allerdings nimmt die Microsoft-Konsole durchaus eine Sonderstellung ein, unter anderem weil sie ein eigenes Interface mitbringt.

Siehe auch: Windows 10 - Sign-Off von Anniversary-Build 14393 erfolgt heute

Windows 10, Cortana, Redstone, Benutzeroberfläche, Windows 10 Redstone, Windows 10 Anniversary Update, Windows Redstone, Action Center, Windows 10 Desktop, Windows 10 Version 1607, Ink Workspace Windows 10, Cortana, Redstone, Benutzeroberfläche, Windows 10 Redstone, Windows 10 Anniversary Update, Windows Redstone, Action Center, Windows 10 Desktop, Windows 10 Version 1607, Ink Workspace Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
559,99
Im Preisvergleich ab
529,00
Blitzangebot-Preis
499,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 60,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden