Build 14393.3: Erstes kumulatives Update für Windows 10 Preview ist da

Der geplante Release-Termin für das Windows 10 Anniversary Update ist nun keine zehn Tage mehr hin, da stellt Microsoft für Windows Insider das erste kumulative Update für die Preview bereit. Das neue Build trägt die Nummer 14393.3 und steht für ... mehr... Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Insider, Windows Insider Program, Windows 10 Wallpaper Bildquelle: Microsoft Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Insider, Windows Insider Program, Windows 10 Wallpaper Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Insider, Windows Insider Program, Windows 10 Wallpaper Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Download x64: http://download.windowsupdate.com/d/msdownload/update/software/crup/2016/07/windows10.0-kb3176925-x64_b30526e7d8a7a29ff25c205f8f1aebc54a907cf6.cab
Download x86: http://download.windowsupdate.com/d/msdownload/update/software/crup/2016/07/windows10.0-kb3176925-x86_5165093f19352a3ec62393fc32165c7aab6b2fad.cab
 
Bin mal gespannt, mit welchem Patch dann RS1 erscheint. Da ich momentan eh keine Zeit für Experimente habe, werde ich wohl auch erst in 3-4 Wocken upgraden.
 
@L_M_A_O: Das ist die RS1

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=c7b337-1469265099.png
 
@MichaelU: Ja ist klar, die Frage ist ja jedoch mit welchen Patch/Update es am zweiten dann verteilt wird.
 
@L_M_A_O: Mit genau diesem Build 14393.3
 
@BartVCD: Und wie willst du das Wissen? MS könnte ja noch nächste Woche einen weiteren Patch bringen.
 
@L_M_A_O: Nein, das war der bereits angekündigte Day-One-Patch, später kommen sicherlich noch Updates, aber am 2. August wird es meine genannte Build-Nr.
 
@BartVCD: Woher bist du dir da so sicher? MS hat schon 14393.5 kompiliert.
 
@adrianghc: Es ist selbstverständlich jederzeit möglich, das die Insider noch Fehler finden, in dieser Build (zb Verbindungsprobleme beim 950xl), die dann sofort (möglichst Zeitnah) gefixt werden.
Allerdings geht diese Build inklusive des Updates von Heute an die Hardwarehersteller und muß dann dort entsprechend angepasst werden, bzw mit möglichen zusätzlichen Fixes versorgt werden.
 
@BartVCD: Nein, davon ist nicht auszugehen. Der offizielle RS1 Build ist die 14939.0. Das erste verfügbare Update hat die Revision auf 3 gebracht. Das nächste Update könnte dann auf die 5 aktualisieren (die Build wurde bereits erstellt). Kann aber möglich sein (davon ist eigentlich auszugehen), dass bis zum 2. August die Nummer noch weiter erhöht wird.
 
@L_M_A_O: Es ist selbstverständlich jederzeit möglich, das die Insider noch Fehler finden, in dieser Build (zb Verbindungsprobleme beim 950xl), die dann sofort (möglichst Zeitnah) gefixt werden.
Allerdings geht diese Build inklusive des Updates von Heute an die Hardwarehersteller und muß dann dort entsprechend angepasst werden, bzw mit möglichen zusätzlichen Fixes versorgt werden.
 
Fuer ein so kleines update hat es aber ausserordentlich lange gedauert, es zu installieren. Zudem musste ich es zweimal neustarten, weil es erst bei 85% hakte, dann bei 51%. Danach lief es allerdings durch.
 
Na endlich! Ich hoffe, dass in Zukunft diese Art der Aktualisierung häufiger benutzt wird, um neue Funktionen in die Insider-Version zu installieren. Die ewige Megadownload-Aktionen gehen bei DSL 6000 nämlich ganz schön aufs Gemüt.
 
@SunnyMarx: Das gilt bis auf Weiteres nur bei der 14393.0, da diese Version ja die Quasi-RTM ist. Hier kommen dann bis auf weiteres nur Updates. Mit Build-Upgrades geht es erst mit der RS2 wieder los.
 
@DK2000: Ich hab sowas befürchtet. :o(
 
Ich habe ein Surface Book und habe das Update bisher nicht erhalten. Hat noch jemand das Problem?
 
@Talkabout: Da es noch nicht fertig ist, kommt es derzeit nur über das Insider Preview Programm.
 
Bei mir hat sich doch einiges getan. Wie HomeNetzwerk, das läuft jetzt viel besser. Leider hatte der Router mit den Neuerungen Probleme gehabt. Nach Neustart alles gut. Einige Einstellungen wie Designs hat sich etwas verbessert. Leider geht das Update für Pro noch nicht aber bei meiner Home Version lief alles wunderbar, auch wurde Shell Classic wieder übernommen.
 
Hat noch jemand das Problem, dass Cortana nach dem Entsperren des Gerätes nicht mit dem vorherigen befehl fortfährt?
Wenn ich Cortana mit gesperrten Gerät erzähle "Timer X minuten", dann bittet sie mich das Gerät zu entsperren. Nach dem entsperren steht Cortana aber wieder bereit einen befehl zu empfangeen ohne den Timer gesetzt zu haben. Leider weis ich nicht, ib der Fehler von der App VoiceTimer oder von Cortana kommt.

Jaa, ich weis, das ist hier kein Forum dafür blablubb. Habs ja bereits im Insiderhub gemeldet. Mich würde lediglich interessieren, ob das Problem auch bei anderen auftritt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen