Windows 10 zuerst für PCs & Tablets, später für Smartphones

Windows 10, Windows 10 Mobile, Windows Phone 10, Windows Mobile 10, Windows 10 for Phone, Windows 10 für Smartphones Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat eingestanden, dass man Windows 10 zu unterschiedlichen Zeitpunkten für den Desktop und erst später für Smartphones und kleine Tablets auf den Markt bringen wird. Auch die anderen angepassten Versionen für IoT-Devices, die Xbox One und HoloLens sowie andere Geräte sollen erst später erscheinen - aber noch in diesem Jahr.
Wie Microsoft im Gespräch mit einigen wenigen, ausgesuchten Journalisten erklärte, wird die Einführung von Windows 10 wie bereits erwartet in Stufen erfolgen. Damit wird klar, dass all die Gerüchte um einen früheren Launch von Windows 10 für Smartphones hinfällig sind, denn diese Variante wird wohl definitiv erst nach dem Sommer 2015 auf den Markt kommen. Windows 10 Build 10074Windows 10 auf dem Smartphone und auf dem Desktop/Tablet Wie Microsoft-Manager Joe Belfiore nach Angaben von Paul Thurrott erklärte, der zusammen mit wenigen anderen US-Kollegen an einem exklusiven Briefing teilnehmen durfte, soll Windows 10 wie geplant "im Sommer 2015" veröffentlicht werden. Dies gilt allerdings nur für die Variante, die auf normalen Desktop-PCs, Notebooks, Tablets und 2-in-1-Systemen laufen soll.

Siehe auch: Windows 10: Microsoft gibt Aus- und Einblick in Design-Entwürfe

Belfiore zufolge konzentriert man sich derzeit auf die Desktop-Version, weil man damit das größte Publikum anspricht. Dementsprechend groß sind die bestehenden Abhängigkeiten, sowohl gegenüber den Nutzern als auch den Hardware-Partnern und Unternehmenskunden. Gerade die wichtigen Verkäufe aus dem Weihnachtsgeschäft und der amerikanischen "Back-To-School"-Saison darf Microsoft wohl kaum verpassen, um seine ohnehin angespannten Beziehungen gegenüber den Hardware-Herstellern nicht zu strapazieren und dem schwächelnden PC-Markt auf die Sprünge zu helfen.

Windows 10 Build 10074Windows 10 Build 10074Windows 10 Build 10074Windows 10 Build 10074

Im weiteren Verlauf des Jahres 2015 wird Microsoft laut Thurrott dann die Windows 10-Versionen für die anderen Formfaktoren veröffentlichen. Belfiore zufolge sei gerade die mobile Version für Smartphones noch nicht so weit entwickelt wie die Desktop-Variante. Außerdem werden in diesem Fall vor allem die Netzbetreiber darüber entscheiden, wann das neue Betriebssystem tatsächlich auf den Smartphones der Kunden landet. Vermutlich ist wohl erst im Herbst mit Windows 10 für Smartphones zu rechnen.

Belfiore betonte, dass es im Grunde genommen auch keinen Zeitpunkt gibt, an dem Windows 10 wirklich "fertig" sein wird. Nach dem neuen Entwicklungskonzept wird Microsoft weiter an dem Betriebssystem arbeiten auch nachdem die erste Final bereitsteht. In kurzem Abstand sollen dann immer wieder Updates folgen, die zum Beispiel neue Versionen der eingebauten Apps, Fehlerbeseitigungen aber auch neue Features mit sich bringen werden.

Wer möchte kann künftig auch weiter Windows Insider bleiben und auf diesem Weg stets die allerneusten Funktionen und Verbesserungen verwenden, denn das entsprechende Programm wird wie von Microsoft bereits angekündigt auch nach dem offiziellen Launch-Termin weiter laufen.

Download
Windows 10 Insider Preview - ISO in Deutsch
Windows 10, Windows 10 Mobile, Windows Phone 10, Windows Mobile 10, Windows 10 for Phone, Windows 10 für Smartphones Windows 10, Windows 10 Mobile, Windows Phone 10, Windows Mobile 10, Windows 10 for Phone, Windows 10 für Smartphones Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu -50% auf Technikprodukte & Gadgets von Start-ups
Bis zu -50% auf Technikprodukte & Gadgets von Start-ups
Original Amazon-Preis
199
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
149
Ersparnis zu Amazon 25% oder 50

Tipp einsenden