Windows 10 zuerst für PCs & Tablets, später für Smartphones

Microsoft hat eingestanden, dass man Windows 10 zu unterschiedlichen Zeitpunkten für den Desktop und erst später für Smartphones und kleine Tablets auf den Markt bringen wird. Auch die anderen angepassten Versionen für IoT-Devices, die Xbox One ... mehr... Windows 10, Windows 10 Mobile, Windows Phone 10, Windows Mobile 10, Windows 10 for Phone, Windows 10 für Smartphones Bildquelle: Microsoft Windows 10, Windows 10 Mobile, Windows Phone 10, Windows Mobile 10, Windows 10 for Phone, Windows 10 für Smartphones Windows 10, Windows 10 Mobile, Windows Phone 10, Windows Mobile 10, Windows 10 for Phone, Windows 10 für Smartphones Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist schon in Ordnung, auch wenn ich mich riesig drauf freue. Dafür wird es einfach der Hammer :D
 
@notepad.exe: Find ich auch. :)
 
War ja klar. Damit relativiert sich aber auch der Entwicklungsabstand zwischen der Handy- und der Desktop-Version. Ich hoffe, erstere lässt auch nicht allzu lange auf sich warten. ^^
 
freue mich auch sehr auf windows 10. würde es am liebsten gleich installieren, wenn es auf dreamspark erscheint. allerdings hab ich so meine bedenken, was die funktionen angeht.
ich weiß nicht warum, aber mich beschleicht das gefühl, das irgendetwas was für mich wichtig sein wird, fehlen wird und erst später nachgereicht wird.
will nicht nochmal wie bei windows 8, ewig auf ein erstes großes update warten... auch wenn es ok war wie es am anfang war. trotzdem nervig sowas.
ähnlich wie bei dlc's mit spielen... "wir nehmen es raus, damit wir später noch was nachliefern können" oder "wir nehmen es raus weil wir es nicht fertig bekommen und lassen uns lieber noch ewig zeit damit, anstatt alle ressourcen darauf zu fixieren, um es wie versprochen auszuliefern"
 
@walterfreiwald: Ich denke, von den Funktionen, die jetzt schon in der Preview sind, werden alle in der RTM da sein. Was wäre denn noch wichtig für dich?
 
@adrianghc: fehlt denn bisher irgendetwas, was angelündigt wurde, aber in der rtm noch nicht enthalten ist? ich habe mich noch nicht so erkundigt. ich weiß auch nicht warum ich so ein gefühl habe, hatte aber das bedürfniss es mitzuteilen. :)
 
@walterfreiwald: Hm, na ja, mindestens Erweiterungen für Edge. Vielleicht ist da noch was, ich müsste mal nachdenken.
 
@adrianghc: ja das würde mich nun eh nicht soo stören. aber zb wenn ich das startmenü nicht der größe anpassen könnte, wie versprochen (auch wenn ich nichts gegen das windows 8 startmenü habe und auch seit jahren benutze) oder eben sonstige kleinigkeiten. einfach sachen die vorher versprochen werden und dann eben fehlen... muss nichts großes sein :)
 
@walterfreiwald: Das Startmenü lässt sich seit der letzten Build wieder in der Größe anpassen.
 
Tja, sie lernen es einfach nicht. Schon wieder verpassen sie die Chance, den Leuten klar zu machen, dass Smartphone und PC zusammen gehören und welche Vorteile das hat.
Win 10 für Desktops könnten sie ohne Probleme solange zurückhalten, bis das für Smartphones fertig ist. Der Desktop-Markt läuft ihnen ja nicht davon, der für Smartphones allerdings schon, wenn es nicht richtig und beides miteinander verbunden beworben wird.
 
@gutenmorgen1: "Win 10 für Desktops könnten sie ohne Probleme solange zurückhalten" Können sie eben nicht. Da stehen erhebliche Summen hinter und man will die OEM Anbieter ja nicht verärgern.
 
@L_M_A_O: Was passiert denn genau, wenn sie die OEM-Anbieter verärgern? Überhaupt nichts, weil die keine Alternative zu Windows haben. Die können genauso mit 8.1 weiterfahren, das Upgrade auf 10 ist ohnehin kostenlos.
 
@gutenmorgen1: Microsoft möchte aber unbedingt den Back-to-School-Markt dieses Jahr erwischen und nicht Google mit den Chromebooks das Feld überlassen.
 
@gutenmorgen1: Soviel später kommt das Update für Smartphone auch nicht, die universal Apps laufen doch schon unter WP8.1 macht auch wenig Sinn das Desktop OS zurückzuhalten.
 
@PakebuschR: Die universellen Apps von Windows 10 laufen nicht schon unter WP 8.1.
 
@adrianghc: Gibt aber auch dort universal Apps, gibt es da Unterschiede?
 
@PakebuschR: Eine universelle App unter Windows (Phone) 8.1 ist nicht so universell wie unter Windows 10 und kann sich unter anderem den UI-Code nicht teilen, soweit ich weiß, zumindest nicht vollständig. Es war aber der erste Schritt in die Richtung.
 
Ähm... also war nicht schon vor Monaten im Gespräche, daß Phone und XBox im November kommen? ^^
 
Manchmal muss man Prioritäten setzen.
 
Schade. Dann finde ich jetzt umso mehr, dass sie WP8.1.2 für alle Geräte veröffentlichen sollten...
 
@PranKe01: Viel neues kommt mit Update 2 aber nicht.
 
@PakebuschR: Aber ein paar Sachen die schon interessant sind z.B. Aufgeräumtere Setting, Blutooth Keyboard support und einen besseren Diebstahlschutz der das Handy unbrauchbar macht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!