Office für Windows 10: Microsoft stellt Gratis-Bedingungen klar

Microsoft, Office 2013, Textverarbeitung Bildquelle: Microsoft
Der Software-Konzern Microsoft hat sich nun auch für die Windows 10-Variante seines Office-Paketes festgelegt, unter welchen Bedingungen den Nutzern eine Basis-Version kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Dies ist auf anderen Mobile-Plattformen ohnehin schon der Fall.
Wie Kirk Koenigsbauer, Chef der Office-Sparte Microsofts, erklärte, habe man es sich zum Ziel gesetzt, dass eine möglichst große Zahl von Nutzern Zugang zu den Büroanwendungen des Unternehmens bekommen soll. Und da die Nutzung von mobilen Geräten ohnehin massiv boomt, sollen Anwender, die nicht professionell mit der Software arbeiten, auch gratis auf sie zugreifen können.

Microsoft zeigt Office-Touch-Apps für Windows 10Microsoft zeigt Office-Touch-Apps für Windows 10Microsoft zeigt Office-Touch-Apps für Windows 10Microsoft zeigt Office-Touch-Apps für Windows 10
Microsoft zeigt Office-Touch-Apps für Windows 10Microsoft zeigt Office-Touch-Apps für Windows 10Microsoft zeigt Office-Touch-Apps für Windows 10Microsoft zeigt Office-Touch-Apps für Windows 10

Dies hätte man eventuell über die Lizenzbestimmungen regeln können. Microsoft entschied sich aber für einen anderen Weg, durch den es zu keinerlei Missverständnissen kommen kann: Die Display-Größe soll hier den Ausschlag geben. Marktforschung und Untersuchungen der Nutzungsgewohnheiten hätten ergeben, dass im Grunde alles, was auf Geräten mit 10,1 Zoll oder kleinerer Bilddiagonale mehr oder weniger eine rein private Nutzung darstellt.

Features können zugebucht werden

Für Geräte, die eine Panel-Größe von 10,1 Zoll nicht überschreiten, wird es Office für Windows 10 also kostenlos geben. Allerdings handelt es sich hierbei um Basis-Versionen, mit denen Dokumente angesehen und auch mit grundlegenden Funktionen bearbeitet werden können. Verschiedene Features, die in der Regel nur im professionellen Betrieb zum Einsatz kommen, sind hingegen nicht enthalten.

Benötigt ein Nutzer diese, kann er sie aber recht problemlos dazubuchen. Die einfachste Variante ist dabei ein Abo von Office 365. Dabei werden nicht nur die Office-Anwendungen mit mehr Funktionen ausgestattet. Der Nutzer erhält zusätzlich auch 1 Terabyte Speicherplatz auf Microsofts OneDrive-Dienst und 60 Freiminuten für weltweite Anrufe via Skype.

Download
Microsoft Office 2013 Professional Plus Testversion
Download
Office for Mac 2016 Preview
Tablet, Office 15, Touch Modus, Office 15 Touch Modus, Office 15 Touch Mode, Touch Mode Tablet, Office 15, Touch Modus, Office 15 Touch Modus, Office 15 Touch Mode, Touch Mode
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:40 Uhr Edision Argus VIP HDTV
Edision Argus VIP HDTV
Original Amazon-Preis
99,90
Im Preisvergleich ab
99,00
Blitzangebot-Preis
79,20
Ersparnis zu Amazon 21% oder 20,70

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden