Windows 10: Upgrade von Build 9901 wegen Bugs nicht möglich

Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Update
Die am Wochenende durchgesickerte Version von Windows 10, also Build 9901, verrät eine ganze Menge über die Funktionen der für Januar 2015 erwarteten Consumer Preview, darunter zur Cortana-Integration, Interface-Optimierungen sowie den verbesserten Apps. Neugierige, die später auf die finale Version aktualisieren wollen, sollte aber die Finger davon lassen.
Microsoft pflegt mit der Einführung von Windows 10 bzw. der dazugehörigen Technical Preview einen sehr entspannten Umgang mit Versionen, die inoffiziell im Netz landen. So gab man beispielsweise bekannt, dass man Nutzern, die den Anfang Dezember durchgesickerten Build 9888 ausprobiert haben, bei einem Upgrade auf die nächste Preview oder sogar finale Version keine Steine in den Weg legen wird.

Windows 10 Build 9901Windows 10 Build 9901Windows 10 Build 9901Windows 10 Build 9901
Windows 10 Build 9901Windows 10 Build 9901Windows 10 Build 9901Windows 10 Build 9901

Das ist beim jüngsten Leak aber anders: Wer sich (den wesentlich interessanteren) Build 9901 von Windows 10 auf den Rechner holt, der muss damit rechnen, dass ein simples Upgrade versagen wird. Denn laut Gabriel Aul, dem für das Windows-Insider-Programm hauptverantwortlichen Microsoft-Mitarbeiter, hat Build 9901 einen Fehler, der das verhindert.

Keine Leak-"Strafmaßnahme"

Auf Twitter betont Aul (via WinBeta), dass es sich dabei um keine "Strafaktion" (im Zusammenhang mit dem Leak) handelt, sondern es einen Bug gebe, der ein Upgrade verhindert. Wer also Build 9901 aufspielt und diesen aktualisieren will, der muss das manuell über eine ISO-Datei oder einen vollständigen "Clean Install" durchführen.

Aul erwähnt das im Zusammenhang mit den aktuellen Vorschau-Ausgaben, bereits zuvor war von ihm bestätigt worden, dass selbst eine Aktualisierung auf die finale Version von Windows 10 möglich sein wird oder das zumindest geplant ist. Festlegen wollte sich Aul nämlich auch nicht, hat aber zumindest gemeint, dass man in Redmond daran arbeitet. Bei Windows 8 war es beispielsweise nicht möglich, von Preview- auf RTM-Version "auf Knopfdruck" zu wechseln.

Siehe auch: Windows 10 Build 9901 geleakt - Cortana & viele weitere Neuerungen

Download
Windows 10 Build 9901: Neue Hintergrundbilder


Download
Windows 10 Technical Preview
Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Update Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Update
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:00 Uhr Telefunken XF50A401 127 cm (50 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, DVB-T2 H.265/HEVC, Smart TV, Netflix)
Telefunken XF50A401 127 cm (50 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, DVB-T2 H.265/HEVC, Smart TV, Netflix)
Original Amazon-Preis
449,99
Im Preisvergleich ab
449,00
Blitzangebot-Preis
369,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 80

Tipp einsenden