TechNet von Microsoft wird bis Ende 2014 eingestellt

Microsoft, Logo, Softwarekonzern Bildquelle: Microsoft
Unter IT-Professionals galt Microsoft TechNet als wichtige Ressource, weil darüber Software erschlossen werden konnte, bevor sie an "gewöhnliche" Endkunden kam. Nun aber zieht Redmond den Stecker und stellt das "Subscriptions"-Programm (nicht aber das Netzwerk selbst) ein. Auf der deutschsprachigen TechNet-Präsenz von Microsoft hieß es, man werde künftig andere kostenlose Angebote ausbauen, "um den Anforderungen der wachsenden Community von IT-Experten besser gerecht werden zu können". Dazu sollen demnach "Evaluierungsressourcen durch das TechNet-Evaluierungscenter, von Experten geleitete Lernsitzungen durch die Microsoft Virtual Academy und von der Community moderierter technischer Support durch die TechNet-Foren" zählen.

TechNet-Abos werden laut offiziellen Informationen noch bis zum 31. August ermöglicht, können bis zum 30. September aktiviert und bis zum Schluss der regulären Laufzeit genutzt werden. Dr. Windows vermutet hinter dem Schritt von Microsoft die Erfahrung, in der Vergangenheit einer zu großen Zahl von IT-Experten fast gratis Zugang zu neuesten Produkten aus dem Hause Redmond gewährt zu haben.

"Der TechNet Subscriptions-Service war in der Vergangenheit zwar von Piraterie und Lizenzmissbrauch betroffen, es gibt jedoch keinen Faktor, der für sich allein genommen zur Entscheidung zur Einstellung des TechNet Subscriptions-Diensts geführt hat", hieß es offiziell. Schon 2010 war das Angebot an sogenannten Product-Keys (Aktivierungsschlüsseln) bei TechNet eingeschränkt worden.

Zum 30. September 2014 ist demnach endgültig Schluss mit den TechNet-Abos, von dem in der Vergangenheit auch zahlreiche Fachportale profitierten. An dieser Stelle auch herzlichen Dank an die WinFuture-Nutzer superfun und Ralf Beier, die mit Tipps unsere Berichterstattung unterstützten. Hinweise sind gerne gesehen und können hier eingesandt werden.

Update 3. Juli 2013: Nachdem sich bei Microsoft einige Nutzer mit Rückfragen gemeldet haben, betont das Unternehmen, dass TechNet nicht als Ganzes eingestellt werden wird, sondern nur die TechNet-Subscriptions. Das Portal und die darin enthaltenen Angebote (Lernressourcen, kostenlose Testversionen etc.) wird auch weiterhin das "Herzstück der Programmatik/Ressourcen für IT-Profis" bilden, so Microsoft. Microsoft, Technet, Msdn, Subscription, MSDN Download, TechNet Download Microsoft, Technet, Msdn, Subscription, MSDN Download, TechNet Download k.a.
Mehr zum Thema: Microsoft Corporation
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren56
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt bei notebooksbilliger.de

Diese Woche Sony Alpha 58 – DSLR mit Objektiv (18-55mm) Sony Alpha 58 – DSLR mit Objektiv (18-55mm)
Original Preis
364,99
Angebots-Preis
349,90
Ersparnis 4% oder 15,09
Jetzt Kaufen

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden