HTC fehlt zunehmend der Handlungsspielraum

Smartphone, Htc, Logo Bildquelle: HTC
Der einst so hoch gehandelte Smartphone-Hersteller HTC gerät immer stärker unter Druck. Dem Unternehmen will es einfach nicht gelingen, den Konkurrenten Apple und Samsung etwas entgegenzusetzen. Entsprechend musste das Management erneut eine Umsatzwarnung ausgeben.
Im laufenden zweiten Geschäftsquartal werde man die angepeilten Umsätze wohl nicht erreichen. Nach der bisherigen Geschäftsentwicklung wird HTC es wohl gerade so schaffen, die Marke von 3 Milliarden Dollar Umsatz zu übertreffen. Damit würden die Einnahmen rund 13 Prozent unter der im April ausgegebenen Zielsetzung liegen.

Auch die Gewinne werden im operativen Geschäft nicht den Erwartungen entsprechen. Die Gewinnmarge wird nicht wie erhofft bei den ohnehin schon nicht gerade berauschenden 11 Prozent liegen, sondern eher bei 9 Prozent. Insbesondere das wichtige Geschäft in Europa verlaufe nach Angaben des Managements enttäuschend.

Auch für die kommenden Monate rechnen Branchenkenner angesichts der aktuellen Bekanntgabe nicht gerade mit positiven Impulsen. Kritisch wird wohl die Zeit nach der Einführung des kommenden iPhone 5 durch Apple. Ein Unternehmen wie Samsung, das noch über brauchbare Gewinnmargen verfügt, kann in einer solchen Situation die Preise senken, um die Verkaufszahlen hoch zu halten. Geht auch HTC diesen Weg, schmelzen die ohnehin mageren Gewinne noch weiter zusammen. Hält man die Preise stabil, werden hingegen weniger Geräte verkauft und der Umsatz geht zurück.

Um Abseits des Smartphone-Marktes Einnahmen zu generieren, wollte HTC auf die Möglichkeit setzen, im zweiten Halbjahr zumindest auf den Zug der neuen Tablets unter Microsofts Windows 8 mitzufahren. Der Redmonder Software-Konzern soll sich aus verschiedenen Gründen aber nicht gerade begeistert zeigen und eine Lizenzierung des Betriebssystems an den Hersteller verweigern. Smartphone, Htc, Logo Smartphone, Htc, Logo HTC
Mehr zum Thema: HTC
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:05 Uhr ABUS Bremsscheibenschloss
ABUS Bremsscheibenschloss
Original Amazon-Preis
111,28
Im Preisvergleich ab
111,28
Blitzangebot-Preis
82,61
Ersparnis zu Amazon 26% oder 28,67

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden