Wirtschaft & Firmen

Microsoft und Real Madrid gehen Millionen-schwere Kooperation ein

Microsoft, Logo, Indien Real Madrid, der reichste Fußballklub des Planeten, kann sich freuen, bald etwa 30 Millionen Dollar mehr auf dem Konto zu haben: Denn das Weiße Ballett, wie Real auch genannt wird, wird eine vierjährige Partnerschaft mit Microsoft eingehen.

Uber-Manager wollte "Schmutzwäsche" gegen Journalisten suchen

Verbot, Taxi, Uber, Mitfahrdienst Der Mitfahrdienst Uber, um den es auch in Deutschland zahlreiche Diskussionen gibt, hat in den USA seinen nächsten Skandal: Ein hochrangiger Manager von Uber hat vorgeschlagen, dass das Unternehmen nach "Schmutz graben" sollte, um Kritiker kaltzustellen.

Mobilfunk-Anschlüsse: Telekom-Rekord treibt die Spitze nach oben

Logo, Telekom, Deutsche Telekom, Telekommunikationsunternehmen Die Deutsche Telekom hat eine neue Rekordmarke an geschalteten Mobilfunk-Anbindungen erreicht. Mit fast 40 Millionen aktiven SIM-Karten trägt das Netz des Konzerns maßgeblich mit dazu bei, dass die Gesamtzahl der Anschlüsse in Deutschland im dritten Quartal seinen ...

Microsoft ist aktuell das zweitwertvollste Unternehmen der Welt

Microsoft, Logo, Headquarter Das Redmonder Unternehmen ist an die zweite Stelle im globalen Ranking der wertvollsten Unternehmen vorgerückt. Microsoft konnte dank eines steigenden Aktienkurses und gleichzeitigem Preisverfall auf dem Ölmarkt die Exxon Mobil Corp. überholen.

Zu viele Menschen haben noch immer keine Ahnung von Computern

Internet, Nutzer, User, Internet-Café Obwohl die Digitalisierung der Gesellschaft mit großen Schritten vorangeht, wissen immer noch viele Menschen nichts mit Computern anzufangen. Etwa jeder fünfte Deutsche verfügt über keinerlei Kenntnisse im Umgang mit den Geräten, die eigentlich als alltäglich gelten.

Shop-Schließungen bremsen den Schwarzmarkt im Dark Net nicht mehr

Drogen, Tabletten, Pulver Die Schließung mehrerer illegaler Marktplätze im so genannten Dark Net hat keineswegs dafür gesorgt, dass das Treiben auf den digitalen Schwarzmärkten ruhiger geworden ist. Anbieter und Käufer wechseln statt dessen schneller als je zuvor zu anderen Plattformen, die ...

Gnome gegen Goliath: Groupon gibt im Trademmark-Streit nach

Linux, Gui, Gnome Gestern wurde bekannt, dass der Rabattdienst Groupon den Namen "Gnome" für ein Abrechnungs-System verwendet und sich das gleichnamige Open-Source-Projekt dagegen wehren will. Nachdem man sich erfolglos in aller Stille an Groupon gewandt hat, brachte das Medienecho nun ...

Gnome-Team geschockt: Groupon will ihren Namen okkupieren

Linux, Gui, Gnome Das Open Source-Projekt Gnome, das eine der verbreitetsten grafischen Benutzeroberflächen für Linux und Unix entwickelt, muss seinen Namen jetzt gegen Groupon verteidigen. Denn die Firma will die Marke für ein selbst entwickeltes Abrechnungs-System verwenden.

Deutsche Post und Telekom: Regierung plant Verkauf von Anteilen

Smartphone, Handy, Mobilfunk, Angela Merkel, Bundeskanzlerin, Kanzlerhandy Die Bundesregierung soll einem Bericht zufolge aktuell Pläne verfolgen, sich von einem Teil ihrer Beteiligungen an der Post sowie der Deutschen Telekom zu trennen. Man will dank eines guten Aktienkurses möglichst hohe Gewinne erzielen, um mit dem eingenommenen Geld die ...
  • Cloud|
  • 11.11. 10:01 Uhr|
  • 48 Kommentare

Office, Xbox Live und Co.: Microsoft startet All-Inclusive-Paket

Microsoft, Abonnement, Work & Play Bundle Das Redmonder Unternehmen hat, leider vorerst nur in den USA, ein neues Abonnement-Modell vorgestellt. Das bietet alles, was der Microsoft-affine Nutzer benötigt, nämlich den Zugang zu Office 365 Home, Xbox Live Gold, Xbox Music und Skype Unlimited World and WiFi.

Kühler-Zalman: Finanzielle Probleme, aber doch kein Konkurs

Lüfter, Zalman, Lüfterhersteller Der Hersteller von PC-Komponenten Zalman ist wohl doch nicht so stark von den Schwierigkeiten seines Mutterkonzerns betroffen, wie es anfängliche Berichte erscheinen ließen. Das Unternehmen bestreitet nun, in die Insolvenz gehen zu müssen.
  • Apple|
  • 07.11. 17:47 Uhr|
  • 42 Kommentare

Südkorea: Apple und China sind schuld am Smartphone-Einbruch

Smartphone, Smartphones, LG, LG L Fino, LG L Bello In Südkorea gehen inzwischen auch auf politischer Ebene die Alarmglocken an: Das Smartphone-Geschäft des Landes, auf das man zuletzt so stolz sein konnte, erlebt gerade einen massiven Einbruch. Als einen der Schuldigen sieht man dabei Apple an.
  • Apple|
  • 06.11. 15:33 Uhr|
  • 14 Kommentare

Ausgerechnet Apple verschafft Googles Bezahldienst Aufmerksamkeit

NFC, Google Wallet, Zahlungssystem Offenbar musste erst Apple seine Ambitionen für das Bezahlen mit dem Handy zum Thema machen, damit auch andere Anbieter entsprechender Dienste Aufmerksamkeit von den Nutzern erhalten. Aktuell profitiert beispielsweise ausgerechnet Google von der Einführung von Apple ...

Deutschland ist bei der Deutschen Telekom nur noch Teilgeschäft

Logo, Telekom, Deutsche Telekom, Flagge, Telekommunikationsunternehmen Der Umsatz der Deutschen Telekom geht weiter nach oben. Ein genauer Blick auf die Zahlen zeigt allerdings, dass das Wachstum entweder im Ausland stattfindet oder teuer erkauft ist. Das Geschäft in Deutschland ist längst nicht mehr der Kern des ehemaligen Staatskonzerns.

BGH: Mobilfunker darf kein Geld für Papier-Rechnung verlangen

Dual-SIM, Dual SIM, Triple-SIM, 3G Triple-SIM, Triple SIM Eine Auseinandersetzung zwischen Verbraucherschützern und einem Mobilfunk-Anbieter zog sich bis vor den Bundesgerichtshof (BGH). Und dieser entschied in beiden vorgebrachten Fragen - nach SIM-Karten-Pfand und Gebühren für gedruckte Rechnungen - im Sinne der Verbraucher.

Wöchentlicher Newsletter

Interessante Artikel & Testberichte

Windows Specials