Microsoft spendiert Hotmail neue Sicherheit-Features

Datenschutz Der Software-Konzern Microsoft hat seinen E-Mail-Dienst Hotmail mit neuen Sicherheits-Funktionen ausgestattet. Diese sollen vor allem dafür sorgen, dass Unbefugte keinen Zugang zum jeweiligen Postfach erhalten. So wird die so genannte Sicherheitsabfrage, die man beantworten soll, wenn das Passwort vergessen wurde, abgeschafft. Dieses Verfahren ist zu unsicher, da Fremde nach einiger Recherche oft ebenfalls die richtige Antwort geben können.

Zwar wird das Ersatz-Passwort dann an eine alternative E-Mail-Adresse gesandt, trotzdem will Microsoft seinen Nutzern eine höhere Sicherheit bieten. Das neue Verfahren bindet nun das Mobiltelefon des Users mit in den Prozess ein.

Bei Hotmail kann dafür die Handy-Nummer hinterlegt werden. Will man das Passwort später zurücksetzen, wird per SMS ein Sicherheits-Code zugeschickt. Mit diesem kann sich der Anwender einloggen und ein neues Passwort auswählen.

Weiterhin kann ein sicherer Computer angegeben werden, von dem sich der Nutzer regelmäßig einloggt. Will man von anderen Rechnern auf das Postfach zugreifen, erhält man ebenfalls per SMS ein einmalig gültiges Passwort. Dies verhindert, dass der Anwender sein reguläres Passwort verwenden muss, wenn er beispielsweise an einem möglicherweise unsicheren Rechner in einem Internet-Cafe sitzt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Tipp einsenden