Microsoft: Security Center-Suche zeigte Porno-Links

Microsoft, Logo, Redesign Bildquelle: Microsoft
Der Software-Konzern Microsoft hatte in seinem Safety & Security Center aktuell selbst mit einem Sicherheits-Problem zu kämpfen. Unbefugten war es gelungen, fremde Daten in den Index der lokalen Suchmaschine einzuspeisen. Diese zeigte anschließend auch Links auf pornographische Webseiten an.
Entdeckt wurde das Problem vom Security-Unternehmen GFI Software. Demnach tauchten entsprechende Links auf, wenn man auf der Webseite nach "sex", "porn", "girl" oder "streaming" suchte. Es ist allerdings davon auszugehen, dass wohl nur die wenigsten Nutzer die interne Suche eines Sicherheits-Portals mit solchen Begriffen fütterten.

Microsoft nahm allerdings am Wochenende vorübergehend die Suchfunktion von der Seite und prüfte den Vorfall. Gestern konnte das Suchfeld dann wieder aktiviert werden, nachdem die Datenbank gesäubert worden war. Das Unternehmen entschuldigte sich daraufhin bei seinen Nutzern für die Unannehmlichkeiten.

Die so genannten Search-Poisoning-Angriffe, bei denen der Index einer Suchmaschine manipuliert wird, kommen vergleichsweise selten vor. Sie sind allerdings durchaus ein Mittel, das Kriminelle zur Verbreitung von Malware einsetzen. Ziel ist es in der Regel, möglichst viele Nutzer auf Webseiten zu locken, in die Schadcode eingebettet ist.

Die Kunst besteht allerdings darin, dem Betreiber der Suchmaschine möglichst nicht gleich aufzufallen. Aus diesem Grund tauchten die fraglichen Links wohl auch nicht auf, wenn man im Safety & Security Center nach sicherheits-relevanten Informationen suchte. Statt in einem sehr kurzen Zeitraum eine größere Zahl von Nutzern zu erreichen, setzte man wohl eher darauf, langfristig möglichst viele Zufallsbegegnungen zu haben. Microsoft, Logo, Suchmaschine, Redesign, Suchergebnis Microsoft, Logo, Suchmaschine, Redesign, Suchergebnis Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Synology DS716+II - DS716+II 2 Bay NAS 2GB RAM Btrfs File System
Synology DS716+II - DS716+II 2 Bay NAS 2GB RAM Btrfs File System
Original Amazon-Preis
513,66
Im Preisvergleich ab
431,83
Blitzangebot-Preis
314,47
Ersparnis zu Amazon 39% oder 199,19

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden