Starbucks: Kostenloses WLAN und Gratis-iTunes

Wirtschaft & Firmen Die bekannte Kaffee-Kette Starbucks bietet in den USA ab dem 1. Juli kostenloses WLAN für alle Kunden an. Bislang musste man sich dafür registrieren. Zudem werden einige Bezahlinhalte ohne Gebühren angeboten. Zusammen mit AT&T als Technikpartner bietet Starbucks allen Kunden zwei Stunden kostenlosen Internetzugang an. Erst danach sollen Gebühren anfallen. Durch diese Maßnahme will man verhindern, dass der Service missbraucht wird. Bislang musste man sich für den WLAN-Zugriff registrieren.

Weitaus interessanter ist die Kooperation zwischen Starbucks und Yahoo. Zusammen will man über das Starbucks Digital Network Bezahlinhalte ohne Gebühren anbieten. Ab Herbst 2010 sollen die Kunden der rund 6.700 Filialen Zugriff auf die Inhalte vom Wall Street Journal, New York Times und USA Today bekommen. Auch iTunes-Downloads werden kostenlos angeboten.

Von einem solchen Service kann man in Deutschland nur träumen. Immerhin gibt es aber auch hierzulande in einigen Starbucks-Filialen kostenloses Internet. Pro Besuch stehen zwei Stunden zur Verfügung. Die technische Realisierung übernimmt BT Openzone.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden