Tenorshare Reiboot - Boot-Probleme beim iPhone und iPad beheben

Das in der Basisversion kostenlose Tenorshare Reiboot 6.9.2 kann eine Reihe verschiedener Probleme mit iOS-basierten Geräten beheben, wenn diese während eines Updates oder der Nutzung hängen geblieben sind und sich nun nicht mehr problemlos booten lassen.
Tenorshare ReibootTenorshare Reiboot

Hilfe bei Problemen mit iPhone und iPad

Tenorshare Reiboot hilft Ihnen etwa dann weiter, wenn Ihr iPhone oder iPad im Recovery-Modus festhängt, während eines Updates eingefroren ist, sich nicht mehr mit iTunes verbinden lässt oder sich in einer Endlosschleife immer wieder neu startet. Die Bedienung ist recht einfach gehalten und daher auch von unerfahrenen Nutzern leicht durchführbar.

Um ein Problem zu beheben, genügt es, das Smartphone oder Tablet nach dem Start der Software über ein USB-Kabel mit dem PC zu verbinden. Daraufhin wird der Status des Gerätes automatisch erkannt und es kann per Knopfdruck in den Recovery-Modus versetzt werden. Mit einem weiteren Tastendruck kann der Wiederherstellungsmodus genauso einfach wieder verlassen werden, wodurch dann ein vollständiger Neustart des Gerätes vorgenommen wird. Anders als über iTunes gelingt dies ohne jeglichen Datenverlust, so zumindest das Versprechen des Herstellers.

Tenorshare Reiboot ist mit iOS 10.3.0, 10.3.2. 10.3.3 sowie der neuesten Beta von iOS 11 kompatibel. Neben der kostenlosen Variante kann über die Herstellerseite zum Preis von 29,99 Euro außerdem eine kostenpflichtige Pro-Version erworben werden, die unter anderem noch vergessene Passcodes ohne iTunes entfernt und Downgrades von iOS 11 auf iOS 10.3 erlaubt.

Tenorshare ReibootTenorshare ReibootTenorshare ReibootTenorshare Reiboot
Diesen Download empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Neues aus dem Software-Forum