Need for Speed: Shift - Mod für mehr Schaden

PC-Spiele Der neueste Teil der Rennspielserie "Need for Speed" kommt im Vergleich zu den Vorgängern mit deutlich mehr Realismus daher. Auch ein Schadensmodell gibt es, allerdings haben die Kollisionen fast nur optische Auswirkungen. Dem Modder "YodaStar" war das nicht genug, so dass er eine Modifikation geschaffen hat, die für mehr Realismus sorgt. So haben die Schäden auch Auswirkungen auf das Fahrverhalten. Zudem ist das Schadensmodell detailierter. Beispielsweise gibt es Reifenplatzer und der Motor kann in mehreren Stufen in Mitleidenschaft gezogen werden, bis er schließlich ganz den Geist aufgibt.

Schäden an der Karosserie wirken sich auf die Aerodynamik aus und lassen den Wagen von der Ideallinie abweichen, so dass öfter korrigiert werden muss. Insgesamt wirkt das Spiel dadurch wesentlich realistischer.

Um den Mod zu installieren, muss lediglich die Datei PHYSICSBOOTFLOW.bff im Unterordner /pakfiles des Shift-Installationsverzeichnisses ausgetauscht werden. Vorher sollte man natürlich eine Sicherheitskopie anfertigen, damit der Ausgangszustand wieder hergestellt werden kann. Die drei unterschiedlichen Versionen unterscheiden sich vor allem in der Schadenstoleranz des Motors.

Download: Need for Speed: Shift - Damage-Mod (73 KB)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Alfred Hitchcock - Collection [7 DVDs]
Original Amazon-Preis
16,39
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,00
Ersparnis zu Amazon 27% oder 4,39

Need for Speed im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden