Need for Speed: Shift - Patch bringt LAN-Modus mit

PC-Spiele Das Rennspiel "Need for Speed: Shift" ist gerade einmal fünf Tage im Handel, da hat der Publisher Electronic Arts schon den ersten Patch veröffentlicht. Dieser bringt zur Freude der Käufer einen LAN-Modus mit. So lassen sich die Multiplayer-Rennen nicht nur über das Internet austragen, sondern auch im lokalen Netzwerk. Damit setzt das Unternehmen viel Vertrauen in die Fans der Serie. Blizzard dagegen hat dieses Feature in den kommenden Titeln "StarCraft 2" und "Diablo 3" gestrichen, da man Angst vor Raubkopierern hat.


Der erste Patch für "Need for Speed: Shift" aktualisiert auch das Menü des Spiels. So soll man nach der Installation etwas einfacher durch das umständliche Menü navigieren können. Dazu trägt vor allem die Unterstützung der Maus bei, die sich bislang nicht durchgängig als Eingabewerkzeug nutzen ließ.

Erst gestern veröffentlichte Electronic Arts eine Demoversion des Rennspiels. Es stehen zwei Rennstrecken und fünf Autos zur Verfügung. So kann man auf der bekannten Formel-1-Strecke Circuit de Spa-Francorchamps oder auf einer fiktiven Rennstrecke in der Londoner Innenstadt seine Runden drehen. Zu Beginn stehen als Fahrzeuge ein Nissan GT-R, ein BMW M3, ein Lotus und die Dodge Viper bereit. Einen Zonda muss man sich erst freispielen.

Download: Need for Speed: Shift - Patch #1 (14 MB, WF-Mirror)

Download: Need for Speed: Shift - Demo (1,13 GB, WF-Mirror)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren50
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:05 Uhr ABUS Bremsscheibenschloss
ABUS Bremsscheibenschloss
Original Amazon-Preis
111,28
Im Preisvergleich ab
111,28
Blitzangebot-Preis
82,61
Ersparnis zu Amazon 26% oder 28,67

Need for Speed im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden