Studie: Facebook macht intelligent, Twitter dumm

Social Media Wer viel Zeit mit sozialen Netzwerken wie Facebook verbringt, verbessert ein Schlüsselelement zur Intelligenz, die für Erfolg in unserem Leben sorgt, behauptet eine Psychologin. Twitter soll den gegenteiligen Effekt haben. Strategiespiele und Sudoku sollen den gleichen Effekt haben wie das Nutzen von Facebook, erklärt Dr. Stacy Alloway. Wer dagegen den Mikroblogging-Dienst Twitter nutzt und das Videportal YouTube regelmäßig besucht, schadet seinem so genannten Arbeitsgedächtnis. Es ist dafür verantwortlich, Informationen zu behalten und sie richtig einzusetzen.

Dr. Alloway von der University of Stirling in Schottland hat das Arbeitsgedächtnis genau untersucht und ist der Meinung, dass es für unseren Erfolg wesentlich wichtiger ist als der Intelligenzquotient (IQ). Ihr Team hat ein Trainingsprogramm für das Arbeitsgedächtnis entwickelt, dass die Leistungen von langsam lernenden Kindern zwischen 11 und 14 Jahren erheblich verbessert hat.

Nach nur acht Wochen "JungleMemory"-Training verbesserte sich der IQ der Kinder an einer Schule in Durham um zehn Punkte. Auch Tests in den Bereichen Literatur und Mathematik fielen danach besser aus. "Das Training hatte massive Auswirkungen", sagte Dr. Alloway.

Sie glaubt, dass auch Videospiele einen positiven Einfluss auf das Arbeitsgedächtnis haben. Vor allem Titel, in denen der Spieler planen und eine Strategie erarbeiten muss, sind geeignet. "Ich behaupte nicht, dass sie die sozialen Fähigkeiten erweitern, aber sie sorgen für Verbesserungen am Arbeitsgedächtnis." Der Grund ist die Tatsache, dass man gleichzeitig auf vergangene Ereignisse Rücksicht nehmen muss, während man über seine nächsten Schritte nachdenkt.

Twitter dagegen ist für das Arbeitsgedächtnis schädlich. "Man erhält eine nahezu endlose Reihe an Informationen, die kurz und knapp formuliert wurden, jedoch muss man sie nicht alle verarbeiten", erklärte Dr. Alloway. "Die Aufmerksamkeitsspanne wird verkürzt und man regt sein Gehirn nicht dazu an, neue Nervenverbindungen herzustellen."
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden