Thief 4: Meisterdieb Garrett darf wieder schleichen

PC-Spiele Eidos Interactive hat heute die Fortsetzung der legendären Thief-Reihe angekündigt. Derzeit befindet sich der vierte Teil noch in einem sehr frühen Stadium und wird im Entwicklerstudio Eidos Montreal gestaltet. "Wir befinden uns in einer frühen Entwicklungsphase für Thief 4, aber für Eidos ist das ein unglaublich ambitioniertes, tolles Projekt", erklärte Stéphane D’Astous, Chef von Eidos Montreal. Er wollte noch nichts über den Inhalt des Spiels verraten. Auch die Zielplattformen sind noch ein Geheimnis.

Jedoch wurde heute die offizielle Webseite ins Leben gerufen. Auf thief4.com gibt es aber bis auf den Titel und Links zu den Twitter- und Facebook-Accounts der Entwickler noch nichts zu sehen. Zudem wurde ein Forum für die Fans des Schleichspiels eingerichtet.

Der erste Teil der Thief-Reihe kam 1998 mit dem Untertitel "Dark Project" in den Handel, es folgten zwei weitere Teile. Als Spieler schlüpft man in die Rolle des Meisterdiebs Garrett, der immer wieder neue Aufträge erledigen muss. Dem Spieler bleibt dabei das Vorgehen weitesgehend selbst überlassen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden