Electronic Arts streicht 1.100 Jobs & macht Verluste

Wirtschaft & Firmen Der Spiele-Publisher und -Entwickler Electronic Arts kündigte am gestrigen Dienstag an, dass nach einem schwachen dritten Quartal mit hohen Verlusten jede zehnte Stelle im Unternehmen gestrichen wird. Das dritte Quartal, welches im Dezember 2008 endete, brachte für Electronic Arts Verluste über 641 Millionen US-Dollar. Vor allem durch Abschreibungen kam man auf diesen hohen Betrag. Der Umsatz konnte trotzdem gesteigert werden. Er legte um 10 Prozent auf 1,65 Milliarden US-Dollar zu.

Bereits im vorherigen Quartal sammelte der Konzern einen Verlust über 310 Millionen US-Dollar an - insgesamt steht nun knapp eine Milliarde US-Dollar in roter Schrift unter dem Strich. Bereits damals kündigte Electronic Arts an, dass 500 bis 600 Arbeitsplätze abgebaut werden sollen. Inzwischen stieg diese Zahl auf 1.100, so dass 11 Prozent der gesamten Belegschaft betroffen sind.

Der Publisher reagiert auf die aktuellen Entwicklungen und senkte die Prognose für das laufende Geschäftsjahr. Zudem wurden potentielle Hits in das nächste Geschäftsjahr verschoben. So erscheint der Hoffnungsträger "Die Sims 3" erst am 2. Juni 2009. Auch die PC-Version von "Dragon Age: Origins" wird verschoben und soll nun zeitgleich mit der Konsolenversion zum Ende des Jahres erscheinen.

"Der Pate 2" wird seinen Termin am 27. Februar ebenfalls nicht halten können. Ein neues Veröffentlichungsdatum ist noch nicht bekannt. EA begründete die Verschiebung damit, dass die Marketing-Kampagnen bis zum Release besser gestaltet werden sollen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden