Internet Explorer 8 soll noch mehr Stabilität bringen

Erweiterte Wiederherstellung nach Abstürzen
Eine weitere Änderungen, von der die Anwender wahrscheinlich am ehesten Notiz nehmen dürften, ist die Einführung der so genannten Automatic Crash Recovery Funktion. Dabei wird mit Hilfe von LCIE versucht, "einen Fehler auf das jeweilige Tab zu beschränken", wodurch nicht mehr das ganze Browser flöten geht.

In der Folge wird das Tab dann wieder hergestellt, wobei in der Beta 1 nur URL, History, Anordnung und Aktivität berücksichtigt werden. Mit der zweiten Beta wird die Funktionalität nun erweitert, so dass auch Session-Cookies und Formulardaten wieder hergestellt werden.

Gab es also Probleme mit einer Webseite, muss man sich nach einem eventuellen Absturz und der folgenden Wiederherstellung nicht immer neu einloggen, so dass die Arbeit mit Blog, Webmailer & Co ungebremst weitergehen kann. Wer häufig Kommentare schreibt, Foren nutzt oder bloggt, kann sich zudem freuen, dass seine Schreibarbeit auch bei einem Absturz nicht umsonst war und er nicht alles noch einmal eingeben muss.


Um die Stabilität weiter zu steigern, setzen die Entwickler nach eigenen Angaben nun verstärkt auf die Auswertungen der von den Anwendern über die Fehleranalysefunktion von Windows eingeschickten Meldungen. Man wolle mit dem IE8 "die obersten 50 Prozent" der gemeldeten "Hits" beseitigen, so Zeigler.

Insgesamt gab er sich sehr überzeugt, was die Stabilität und Zuverlässigkeit des Internet Explorer 8 zum jetzigen Zeitpunkt angeht. Durch die neuen Funktionen und viele Fehlerbehebungen sei die Beta 2 schon jetzt "ein Browser auf den man sich verlassen kann". Er rief deshalb dazu auf, der neuen Version von Microsofts Browser schon mit der kommenden zweiten Beta eine Chance zu geben.

Weitere Informationen: Internet Explorer Team Blog

WinFuture Magazin: IE8 Beta 1 - Neuerungen im Überblick

Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
663,99
Im Preisvergleich ab
659,00
Blitzangebot-Preis
589,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 74,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden