Sony editiert Wikipedia-Artikel zu Microsofts Halo 3

Internet & Webdienste Im August berichteten wir darüber, dass zahlreiche Unternehmen diverse Artikel in der freien Enzyklopädie Wikipedia ändern. Mit dem kostenlosen Tool Wikipedia Scanner lässt sich anhand der IP-Adresse feststellen, welches Unternehmen für eine Modifizierung verantwortlich ist. Wie jetzt bekannt wurde, hat Sony einen Artikel über Microsofts Shooter Halo 3 für die Xbox 360 modifiziert. In der Beschreibung als richtungsweisendes Next-Generation-Spiel wurde lediglich hinzugefügt, dass es "nicht besser als Halo 2" aussehen würde. Die verwendete IP-Adresse führt zu den Sony-Studios in Liverpool. Bemerkenswert ist, dass die Änderung nur 39 Minuten nach dem Originaleintrag gemacht wurde.

Wikipedia hat umgehend reagiert und die Änderung rückgängig gemacht. Außerdem wurde der Artikel blockiert, so dass vorerst keine Modifikationen möglich sind.

In der Vergangenheit sind bereits mehrere Fälle der Verfälschung aufgeflogen: Ein besonders aufsehenerregendes Beispiel dürfte der Fall eines Mitarbeiters des US-Wahlmaschinenhersteller Diebold sein. Dieser hat sogar mehrere Paragraphen aus einem Wikipedia-Eintrag gelöscht, in dem über die schwerwiegenden Sicherheitsprobleme bei den Geräten des Herstellers berichtet wurde.

Ein weiteres Beispiel ist der Versuch eines Mitarbeiters des US-Medienriesen Disney, Informationen zu Digitalem Rechtemanagement zu verfälschen. Natürlich sind auch von Microsoft-IPs Änderungen ausgeführt worden. So wurden zum Beispiel Informationen zu Eric Raymond, einem bekannten Befürworter von Open-Source-Software, verfälscht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Führungskräfteseminar
Vera F. Birkenbihl - Führungskräfteseminar
Original Amazon-Preis
69,98
Im Preisvergleich ab
61,99
Blitzangebot-Preis
35,00
Ersparnis zu Amazon 50% oder 34,98

Beliebte Wikipedia Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden