Vista & IE 7: 8000 Dollar für jede Sicherheitslücke

Windows Vista Mit dem Betriebssystem Windows Vista und dem Browser Internet Explorer 7 hat Microsoft zwei neue Produkte veröffentlicht, die in ihren Bereichen den größten Marktanteil haben. Viele Firmen stehen nun vor der Entscheidung, ob sie auf diese Versionen umsteigen sollten. Bisher ist unklar, wie sicher beide Produkte sind. Aus diesem Grund hat der Sicherheitsdienstleister iDefense jetzt einen Wettbewerb gestartet. Wird eine Sicherheitslücke entdeckt, die das Remote-Ausführen von Code ermöglicht, zahlt das Unternehmen 8000 US-Dollar. So sollen in kürzester Zeit kritische Sicherheitslücken in der Software aufgedeckt werden.

iDefense beschränkt die Anzahl der Zahlungen in diesem Wetbewerb auf die ersten sechs Einsendungen. Somit werden insgesamt 48.000 US-Dollar bereitgestellt. Informationen zu den Anforderungen, die an die Sicherheitslücken gestellt werden, findet man auf der Webseite.

Weitere Informationen: iDefense Labs Challenge
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
Original Amazon-Preis
299
Im Preisvergleich ab
299
Blitzangebot-Preis
249
Ersparnis zu Amazon 17% oder 50

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden