Windows Vista: Mehrere Sicherheitslücken entdeckt

Windows Vista Microsoft feiert Windows Vista als das sicherste Betriebssystem aller Zeiten, doch die Sicherheitsexperten von Determina haben in den letzten zwei Wochen fünf Probleme aufdecken können. Auch der Internet Explorer 7 soll betroffen sein. Demnach soll eine Sicherheitslücke im Internet Explorer 7 das Ausführen von beliebigem Code ermöglichen. Der Anwender muss nichts weiter tun, als eine präparierte Webseite aufzurufen. Bisher hat Determina allerdings keine Details veröffentlicht, da man Microsoft die Möglichkeit geben will, einen Patch zu veröffentlichen.

Die Redmonder reagierten bereits auf eine Lücke im Client Server Run-Time Subsystem. Demnach soll es noch keine Versuche gegeben haben, dieses Problem auszunutzen. Trotzdem wird derzeit ein Patch entwickelt, der in den kommenden Tagen veröffentlicht wird, vermutlich zum Patch-Day im Januar.

"Wenn ein Hersteller sagt, dass eine Software von Grund auf neu geschriebe wurde, heißt das nicht, dass sie grundlegend sicherer ist", sagte Nand Mulchandani, Vice President bei Determina. "Ich erwarte in den nächsten sechs bis zwölf Monaten eine ganze Welle von Sicherheitslücken."
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren75
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden