DirectX 10 kommt nicht für Windows XP, nur für Vista

Windows Auf einem Event in London kündigte ATIs Software Developers Relations Chief Richard Huddy an, dass die neue Grafikschnittstelle DirectX 10 nicht für Windows XP erscheinen wird. Stattdessen wird sie exklusiv in Windows Vista verfügbar sein. Ursprünglich sollte die neue Grafikschnittstelle auch für Windows XP erscheinen. Weshalb Microsoft diese Pläne geändert hat, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Eigentlich wollten sowohl Nvidia als auch ATI bereits in der zweiten Hälfte des Jahres 2006 erste Grafikkarten auf den Markt bringen, die die neue Technologie nutzen.

Da Windows Vista aber erst für Anfang 2007 erwartet wird und damit keine softwareseitige Unterstützung für DirectX 10 vorhanden ist, dürften die beiden Grafikkartenhersteller noch etwas Zeit dazugewonnen haben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren88
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden