Neuer Anlauf für DirectX10-kompatibles Windows XP

Microsoft hat bereits mehrfach klar gestellt, dass die Vorteile der neuen Grafikplattform DirectX10 nur unter Windows Vista genutzt werden können (wir berichteten). Dennoch gab es mit dem so genannten Alky Project bereits einen prominenten Fall, in dem versucht wurde, DirectX10 auf Windows XP zu portieren.

Das Projekt musste jedoch Anfang Januar 2008 bekannt geben, dass das ambitionierte Vorhaben gescheitert ist. Jetzt gibt es einen neuen Versuch, der von russischen Programmierern gestartet wurde. Sie haben bereits einen ersten Release Candidate ihres Pakets vorgelegt, bald soll eine zweite Vorabversion folgen.


Auf den Seiten der Entwickler, die eigentlich an einem eigenen Spiel arbeiten, heißt es, dass ihr Paket eine Reihe von DirectX10-Dateien aus Windows Vista enthält. Außerdem liegen verschiedene andere Dateien bei, die aus "anderen Versionen" von DirectX stammen sollen.

Wer das Paket mit dem russischsprachigen Installer einspielt, kann so angeblich die Kompatibilität neuer Spiele und Programme mit Windows XP steigern. Der etwas holprigen Google-Übersetzung zufolge sollen nach der Installation außerdem bei Spielen die für DirectX10 vorbehaltenen Grafikeinstellungen zugänglich sein - vorausgesetzt, die Grafikkarte unterstützt DirectX10.


Was von dem neuen Paket zu halten ist, ist noch vollkommen unklar. Derzeit versuchen die Entwickler offenbar zu ermitteln, ob ihre Bemühungen tatsächlich von Erfolg gekrönt sind. In ihrem Forum wird um Rückmeldungen gebeten, was die tatsächliche Verfügbarkeit von DirectX10-Funktionen nach der Installation angeht.

Die Erfolgschancen sind aber wohl eher gering, da DirectX10 nach Angaben von Microsoft aufgrund technischer Veränderungen nur unter Windows Vista lauffähig ist. Die entsprechenden Voraussetzungen sollen unter Windows XP einfach nicht gegeben sein, beteuerten die Redmonder mehrfach (wir berichteten).

Download: dx10_xp.exe (3,81Mb)

Weitere Informationen: LWAGame.net (Google-Übersetzung)

Vielen Dank an ente für den Hinweis!
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Dann viel Erfolg! Auch wenn es wieder einige Leute geben wird die das kritisieren das es überhaupt versucht wird.
 
@Schnubbie: genau, ich halte es immernoch für ein gewolltes "es geht nicht" um vista zu pushen.
 
@Schnubbie & asyncron: Bin voll eurer Meinung. Würde es selbst gern testen, leider ist mein Laptop nicht im Besitz einer DirectX10 Grafikkarte. Jedoch wird sich neben der Portierung der DX10 Dateien noch ein wieteres Problem geben: WinXP Treiber sind nicht auf DX10 optimiert....also denk ma das wird von der Performance her Probleme geben. Kein Grafikkartenhersteller wird eine inoffizielle Modifikation unterstützen.
 
vllt könnten die sich ja mit den vorherigen entwicklern von alky auseinandersetzen und es so wirklich schaffen, dx10 auf xp zu bringen...
 
Naja, MS behauptet auch Steif und fest das der Internet Explorer Bestandteil von Windows ist und nicht deinstalliert werden kann...


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebte Videos

powered by veeseo

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:59Raikko POCKET Beat 2.0 Bluetooth Stereo mobiler mini aktiv LautsprecherRaikko POCKET Beat 2.0 Bluetooth Stereo mobiler mini aktiv Lautsprecher
Original Amazon-Preis
21,61
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis 14% oder 3,13
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles