Xbox Series X: Diese Spiele werden für die neue Konsole optimiert

Microsoft, Gaming, Spiele, Games, Konsolen, 4K, Spielekonsolen, Xbox Series X, UHD, Optimierung, UltraHD, Raytracing, DirectX 12 Ultimate, 120 FPS Microsoft, Gaming, Spiele, Games, Konsolen, 4K, Spielekonsolen, Xbox Series X, UHD, Optimierung, UltraHD, Raytracing, DirectX 12 Ultimate, 120 FPS
Mehr als 20 Spiele sollen zum Start der neuen Xbox Series X für die Next-Gen-Konsole optimiert werden. Microsoft liefert jetzt nicht nur eine offizielle Liste der grafisch verbesserten Games, sondern peilt mit der Series X auch einen neuen 4K-60-FPS-Standard an.

Nachdem Microsoft in der letzten Woche die "Smart Delivery"-Funktion für Spiele der Xbox One und Xbox Series X genauer erklärt hat, geht man nun auf das "Optimiert für Series X"-Label ein. Bevor die Xbox One-Familie in einige Jahren von der kommenden Konsolen-Ge­ne­ra­tion gänzlich ersetzt wird, weist das neue Logo auf alle Spiele hin, die von der leis­tungs­star­ken Hardware der Series X profitieren und eine entsprechend bessere Grafikqualität ab­lie­fern. Ebenso steht das Badge für oftmals höhere FPS-Raten, Auflösungen (4K/8K) sowie die Nutzung der Raytracing-Technologie.
Dirt 5Dirt 5 Halo InfiniteHalo Infinite Cyberpunk 2077Cyberpunkt 2077

4K-Auflösung bei 60 FPS soll der neue Standard werden

Während neue Spiele wie Halo Infinite nativ für die Xbox Series X entwickelt und dann für die Xbox One runterskaliert werden, müssen die Entwickler von bereits erschienen Titeln noch einmal Hand anlegen, um Next-Gen-Spieler mehr als nur schnellere Ladezeiten zu bie­ten. Unter anderem wird auf das neue DirectX 12 Ultimate optimiert, sodass nicht nur die neuen Beleuchtungseffekte eine große Rolle spielen, sondern auch Features wie eine räum­li­che 3D-Akustik, die in Echtzeit generiert wird.

Microsoft gibt an, dass Spiele mit dem "Optimiert für Xbox Series X"-Logo regulär mit 60 Bildern pro Sekunde in einer 4K-Auflösung wiedergegeben werden. Einige Titel sollen zudem bis zu 120 FPS und eine Variable Refresh Rate (VRR) bie­ten. Wie bereits in diversen "Insider Xbox"-Streams zu sehen war, bestätigen die Redmondern in ihrem aktuellen Blog-Beitrag erneut mehr als 20 Spiele, die entweder direkt zum Start der Xbox Series X oder im Laufe der darauffolgenden Monate für die Next-Gen-Konsole optimiert werden.

Übersicht der optimierten Spiele für die Xbox Series X
  • Assassin's Creed Valhalla
  • Bright Memory Infinite
  • Call of the Sea
  • Chivalry 2
  • Chorus
  • Cyberpunk 2077
  • Destiny 2
  • DiRT 5
  • Gears 5
  • Halo Infinite
  • Hitman 3
  • Madden NFL 21
  • Marvel's Avengers
  • Outriders
  • Scarlet Nexus
  • Scorn
  • Second Extinction
  • The Ascent
  • The Medium
  • Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2
  • Yakuza: Like a Dragon
  • FIFA 21

Günstige Xbox-Konsolen bei Media Markt Jetzt beim Kauf von Bundles & Zubehör sparen!
▼   Ganzen Artikel anzeigen   ▼
Dieses Video empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin da ganz skeptisch was 4K/60 auf Konsole angeht. Habe mir extra ein 4K TV und die Xbox One X besorgt damit ich RDR2 vernünftig spielen können. Leider wurde ich enttäuscht, ständig muss die Konsole einen ausbremsen weil sie nicht hinterher kommt (ist auf einer SSD installiert). Die neuen Konsolen sollen ja viel mehr power haben aber mal schauen was die si machen.
 
@Vikt0r: Keine Ahnung was bei dir schief läuft, aber RDR2 spielt sich auf der One X genial. Bei mir läuft alles optimal. Ich spiele das Spiel sogar von der internen HDD und weder Ruckler, noch sonst irgendwelche Fehler. Bei mir gibt es jedoch das Phänomen, dass Zwischensequenzen (bei jedem Spiel) extrem ruckeln, wenn die Spiele auf der externen HDD liegen. Das Gameplay selbst läuft richtig flüssig. Ich denke aber, dass es entweder an der HDD selbst oder an dem Kabel liegt. Bei der internen Festplatte gibts nichts zu beanstanden.
 
@Vikt0r: Also ich spiele RDR2 auf der normalen One S in hochgerechneten 4K und finde die Grafik top. Auf der One X muss es ja dann noch viel besser sein. Aber ich denke mal das die Performance auf den neuen Konsolen deutlich besser sein wird. Weil die Leistung der Series X ist deutlich höher als die der One X.
 
Ich bezweifel, dass 4K @60 FPS der neue Standard wird. Klar bei First Party Spielen wohl schon aber bei Multiplattformtiteln wird die Optimierung nicht perfekt sein und dann wird eher die Grafik gepusht. Assassin?s Creed Valhalla zeigt doch schon, das eher 4K @ 30 FPS anvisiert werden.
 
@Cratter13: Wenn Valhalla auch nur ein wenig so ist wie Odyssey dann werden sogar 4K@30 ein Problem. Ich hab noch nie so lausiges Ressourcenmanagment wie in dieser Engine gesehen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen