DirectX 12 Ultimate: Microsoft stellt API für moderne Grafikkarten vor

DirectX, DirectX 12, DirectX 12 Ultimate, XII Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat die brandneue Grafik-Schnittstelle DirectX 12 Ultimate vor­gestellt. Die Low-Level-API enthält eine Reihe an zusätzlichen Funk­tio­nen, wo­zu auch Raytracing gehört. Die Nutzer können jetzt von besserem Textur-Streaming, höheren Bildraten und weiteren Vorteilen profitieren. Bei den neuen Features handelt es sich um Raytracing in der Version 1.1, Variable Rate Sha­ding (VRS), Mesh Shaders und Sampler Feedback. In DXR 1.1 sind Technologien wie Inline-Raytracing enthalten. Hiermit können Entwickler die verfügbaren Ressourcen für die Echtzeit-Strahlenberechnung effektiver nutzen. VRS gibt den Entwicklern eines Spiels die Möglichkeit, die Shading-Rate eines Bildes anzupassen. Damit ist es möglich, bestimmte Bereiche eines Bildes zu fokussieren und Ressourcen somit effizienter zu verwenden.

Mit der Mesh Shaders-Technologie lassen sich Objekte eines Bildes in unterschiedlichen Geo­me­trie-Detailgraden berechnen, sodass eine präzisere oder unpräzisere Oberflächenstruktur dargestellt wer­den kann. Damit lassen sich Spiele detailreicher darstellen. Sampler Feed­back soll eine bessere Performance und schnellere Textur-Ladezeiten mit sich bringen.


Moderne Grafikkarte vorausgesetzt

Um in den Genuss von DirectX 12 Ultimate kom­men zu können, wird recht aktuelle Hard­wa­re benötigt. Neben den Nvidia RTX-20-Gra­fik­kar­ten sollen auch die Xbox Series X, die über einen RDNA2-Chip von AMD verfügt, sowie die AMD Navi-2X-GPUs mit der neuen Version der Grafik-API kompatibel sein. Obwohl die Nvi­dia GTX-16-Grafikkarten auf der neuen Tu­ring-Architektur basieren, sind die GPUs nicht für Di­rectX 12 Ultimate geeignet. Das gilt auch für die PlayStation 5, da die Konsole grundsätzlich kei­ne Kompatibilität für DirectX bietet.

Viele Techniken von DirectX 12 Ultimate wurden bereits im Herbst des vergangenen Jahres angekündigt. Außerdem sind die Turing-Grafikkarten von Nvidia schon seit einigen Monaten im Handel, sodass einzelne Spiele bereits mit Support für VRS ausgerüstet werden konnten.

Download 3DMark: DirectX-Benchmark-Test DirectX, DirectX 12, DirectX 12 Ultimate, XII DirectX, DirectX 12, DirectX 12 Ultimate, XII Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Lightning USB 3.0 Speicherstick,Speicher-Stick,USB-Stick,Speichererweiterung für iPhoneLightning USB 3.0 Speicherstick,Speicher-Stick,USB-Stick,Speichererweiterung für iPhone
Original Amazon-Preis
28,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
24,64
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,35

Tipp einsenden