Microsoft Flight Simulator hebt am 27. Juli auf Xbox Series X & S ab

Anlässlich der E3 2021 gibt Microsoft bekannt, dass der Flight Simulator ab dem 27. Juli 2021 für die beiden Next-Gen-Konsolen Xbox Series X und Xbox Series S erhältlich sein wird. Zusätzlich arbeiten die Redmonder an der Kompatibilität externer Peripheriegeräte, wie zum Beispiel Joysticks, Yoke-Systemen, Schubreglern und Pedalen, um die Flugerfahrung auf der Xbox dem Windows-PC anzugleichen. Die virtuelle Spielemesse nutzt man zudem, um eine kostenlose Erweiterung für die Flugsimulation anzukündigen - Top Gun: Maverick kommt am 19. November.
Microsoft Flight Simulator Microsoft Flight Simulator Microsoft Flight Simulator
Microsoft Flight Simulator Microsoft Flight Simulator Microsoft Flight Simulator Microsoft Flight Simulator Microsoft Flight Simulator Microsoft Flight Simulator

Die Messlatte wird hoch gesetzt, auch auf Xbox-Konsolen

Während der erste Gameplay-Trailer Spielszenen in 4K UltraHD auf der Xbox Series X zeigen soll, äußert sich Microsoft im jüngsten Blog-Beitrag wie folgt: "Dich erwartet der gleiche Grad an Detailgenauigkeit und Simulationstiefe wie in der PC-Version - Microsoft Flight Simulator ist der authentischste und realistischste Flugsimulator, den wir je geschaffen haben!" Fraglich bleibt, ob hierbei auch die Grafikqualität des Spiels gemeint ist. Während die Systemanforderungen im hohen bis sehr hohen Detailgrad bereits nach einem teuren Gaming-PC verlangen, muss man wohl spätestens auf der Xbox Series S mit Abstrichen rechnen.

Der Microsoft Flight Simulator dürfte am 27. Juli bereits inklusive des kommenden World Update 5 für Nordeuropa und dem für Juli in Aussicht gestellten Sim Update 5 erscheinen. Neben der Steuerung mit dem Xbox Wireless Controller kann zusätzlich der Anschluss einer Maus und Tastatur helfen, um den Bedienelementen im Cockpit Herr zu werden. Im späteren Verlauf des Jahres dürfte dann auch das bei PC-Piloten beliebte Zubehör von Herstellern wie Thrustmaster, Hori, Logitech und Honeycomb Aeronautical unterstützt werden. Eine finale Kompatibilitätsliste liegt allerdings noch nicht vor.

Kaufoptionen, Game Pass und die "Play Anywhere"-Frage

Interessenten steht ab sofort die Möglichkeit offen, den Microsoft Flight Simulator in den bekannten Editionen Standard (69,99 Euro), Deluxe (89,99 Euro) und Premium Deluxe (119,99 Euro) für die Xbox Series X und Series S über den Microsoft Store vorzubestellen. Ebenso kann der Titel über die Spiele-Flatrate Xbox Game Pass gespielt werden.

Offen bleibt, ob Microsoft das Spiel als "Play Anywhere"-Titel vermarktet. Somit hätten PC-Spieler, die den Flight Simulator im Vorfeld gekauft und nicht nur über den Game Pass abonniert haben, die Chance, das Spiel ohne Aufpreis auf ihrer Xbox wiedergeben zu können.

Flight Simulator für Xbox vorbestellen Standard-Edition ab 69,99 Euro erhältlich Siehe auch:
Dieses Video empfehlen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen