Nach Entlassungswellen: Microsoft schafft 600 neue Jobs in Irland

Das Redmonder Unternehmen Microsoft hat angekündigt, 500 neue Mitarbeiter für ein neues Inside Sales Center in Irland einzustellen. Außerdem sollen etwa 100 weitere Angestellte in bestehende Abteilungen verteilt werden, sodass insgesamt 600 neue ... mehr... Microsoft, Redmond, Campus, Headquarter Bildquelle: Getty Images / Microsoft Presse Microsoft, Redmond, Campus, Headquarter Microsoft, Redmond, Campus, Headquarter Getty Images / Microsoft Presse

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie nett. Steuern zahlen sicher wieder nur die Angestellten.
 
@Trabant: Die ohne MS den job nicht hätten.
 
@Trabant: Steuern werden in Irland vorwiegend von den Arbeitnehmen bezahlt. Auf der anderen Seite gibt es viele IT-Unternehmen (Facebook, Google, IBM, LinkedIn, Microsoft, Apple und jede Mege kleinerer) die jede Menge Arbeitnehmer haben. Für Irland und die Unternehmen geht die Rechnung auf.. ..und die Arbeitnehmer bleiben auch da weil es ihnen gefällt.
 
@AndreasB6: Na wenn es sich für die Iren rechnet, dann brauchen Sie ja auch keine EU-Hilfe mehr.
 
Wie sagte Mister Burns, als er sein Atomkraftwerk nach Indien verlagerte? "Eure Jobs sind sicher, sie werden nur von anderen Menschen, in einem andere Land ausgeführt"
 
@happy_dogshit: meines Wissens nach war von den Entlassungen die Sales-Abteilung eher weniger betroffen.
 
Die Iren kümmert es überhaupt nicht, ob Microsoft, Google oder sonst jemand viele oder wenige Steuern zahlt. Sie freuen sich über die vielen hundert neuen Jobs die Microsoft schaffen wird und so den IT Standort Dublin weiter voran bringt. So war es gestern auf RTÉ 2FM (im Radio) zu vernehmen.
Gegen neue Jobs sind offenbar immer nur die Deutschen. Solange mein Arbeitgeber mich für mein persönliches Empfinden gut bezahlt und ich damit gut über die Runden komme, ist es mir herzlich egal ob und wo er Steuern bezahlt.
 
@Dr. MaRV: Ist ja auch klar, dass die Iren das nicht interessiert. Schließlich wissen sie, dass Deutschland und Frankreich zahlen, wenn es dem Land aufgrund nicht eingenommener Steuern mal wieder dreckig geht.
 
@Dr. MaRV: du Dummerchen. Wenn das öffentliche Leben herabgewirtschaftet wurde, ist dir das Thema Steuern nicht mehr egal.
 
@Dr. MaRV: DAS Problem ist und bleibt, dass die EU, und da nun wegen des höchsten Anteils Deutschland, dem Staat Irland bei seinem EU-Start, bei Wirtschaftskrise und Bankenkrise vor noch kurzer Zeit kräftigst finanziell unterstützt hat, obwohl Irland mit seinen geringen Steuersätzen Arbeitsplätze UND Unternehem aus der Rest-EU, und damit auch aus Deutschland !, abgeworben hat! Bei höheren Steuereinnahmen hätte Irland sich auch zu einem guten Teil selbst helfen können und hätte nicht bei anderen EU-Partner abstauben und betteln müssen!!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:25 Uhr BingoFit Fitness Armband mit Schrittzähler Uhr Wasserdicht IP67 Fitness Tracker Aktivitätstracker Pulsuhren Smartwatch Fitness Uhr Pulsmesser mit Schlafmonitor für Damen Herren KinderBingoFit Fitness Armband mit Schrittzähler Uhr Wasserdicht IP67 Fitness Tracker Aktivitätstracker Pulsuhren Smartwatch Fitness Uhr Pulsmesser mit Schlafmonitor für Damen Herren Kinder
Original Amazon-Preis
26,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
22,09
Ersparnis zu Amazon 18% oder 4,90