Steam seit Stunden offline: Lizardsquad verkündet "Weihnachts-DDoS"

Die Spiele-Plattform Steam ist seit mehreren Stunden nicht mehr erreichbar, die Seite komplett offline. Über die Hintergründe gibt es derzeit noch verschiedene Meldungen. Sie gehen von hohem Andrang durch den gerade gestarteten Weihnachts-Sale bis ... mehr... Steam, Valve, Spieleplattform Bildquelle: Valve Steam, Valve, Spieleplattform Steam, Valve, Spieleplattform Valve

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
War aber zu erwarten, dass sowas passiert.
 
@TheKreamCs: Das würdest Du auch schreiben wenn jemand einen verdorbenen Joghurt findet.
 
Finde ich jetzt nicht so dramatisch
 
also ich habe gerade eine runde counterstrike hinter mir?!
https://steamstat.us/ sagt auch alles online
 
@kemo159: Du bist ca 30 Minuten nach dem Down gekommen. Als ich Feierabend hatte hab ich auch nur noch ne halbe Stunde vom DDOS mitbekommen.
 
@Gelegenheitssurfer: kann nicht sein, ein comp Match dauert ca 1,5 stundrn
 
@kemo159: Und wer sagt dass das ein laufendes Spiel unterbricht? Das Problem ist hauptsächlich beim einloggen in Steam, der Shop war davon betroffen und diverse andere Services. Wer bereits auf einem Server war, muss nicht unbedingt raus geworfen werden.
 
@rAcHe kLoS: alle 15 Sekunden wird steamlogon abgefragt. Kannst du einfach testen: geh auf einem Server , bewenden Steam und du erhältst "No Steam Login"- disconnected
 
@kemo159: "kann nicht sein, ein comp Match dauert ca 1,5 stundrn"... Ich komme nach hause, kriege noch 0,5h DDOS mit und danach läuft alles normal. Was kann daran nicht sein?
 
Dieses alles an einen zentralen dienst koppeln scheint eine hervorragende Idee gewesen zu sein....
 
@0711: 95% meiner Bibliothek kann ich auch offline zocken. Das geht schon.
 
@mil0: auch im multiplayer?
 
@0711: Kennst du die Antwort auf die Frage wirklich nicht?
 
@mil0: nun ich habe exakt 2 spiele über steam und ohne steam Verbindung kein multiplayer...also ja ich habe keine Ahnung ob das die regel ist (wenngleich es dem entspricht was ich erwartet habe als ich mich auf "steam" eingelassen habe)
 
@0711: Ich hab mich vorhin auch gefragt was das soll das ich ein Spiel allein offline spielen kann aber nicht im Multiplayer obwohl die Online Services der Spiele die ich probiert hatte ja nicht von Steam selbst kommen.
 
@0711: Act of Aggression hat eigene Multiplayer Server, die funktionierten während der Downtime ohne Probleme. Erst als meine sehr lange andauernde Runde zu ende war, habe ich gemerkt, das Steam dort bereits seit 60 Minuten offline war.
 
@Stefan1200: Wie ist das Spiel eigentlich so? Steam-Bewertungen sind so durchschnittlich und GameSeiten 2-3 als Zensur.
 
@Digisven: Ich war damals schon ein Fan von Act of War (dem geistigen und auch spielerischen Vorgänger von Act of Aggression). Die Single Player Kampagne war allerdings bei Act of War wesentlich besser. Allerdings spiele ich total gerne einfach mal eine Runde 4vs4 gegen KI (für Online Multiplayer bin ich zu schlecht ;)). Gerne auch mal mit nem Kumpel zusammen gegen KI.

Und dank der Reboot Edition (war ein offizieller kostenloser Content Patch für Act of Aggression), wird über eine extra Exe Datei gestartet, spielt es sich sehr ähnlich zu Command & Conquer Generals (nur eine statt drei Ressourcen, Baufahrzeuge für den Gebäudebau statt ohne Baufahrzeuge, etc.), lediglich mit den Einheiten und Gebäuden von Act of Aggression.

Kurz um: Wenn man mit der kleinen Community (und wenigen Spielern online) leben kann (und vielleicht eigene Kumpel mitbringt, die das auch spielen), und keine 1A Single Player Kampagne erwartet, ist Act of Aggression ein sehr gutes Spiel. Läuft selbst auf einem Notebook mit NVidia Geforce 940M auf mittleren Details auf FHD sehr gut, ohne dabei schlecht auszusehen. Auf besseren Kisten kann man natürlich alles auf Maximum drehen, inklusive AA.
 
@Stefan1200: Ok, danke. Ähnlich wie Generals ist ja schon mal ok. Schau ich mir wohl mal an. :) Klingt ja gar nicht sooo schlimm :D
 
@Digisven: Joar, die normale Version ist halt mit den drei Ressourcen etwas komplexer. Ich mag es eher simpler und bevorzuge die Reboot Edition. Bei Steam wird man beim Starten gefragt, welche Version man starten möchte.

Die negativen Bewertungen kann ich zum Teil auch gar nicht nachvollziehen. Selbst mit dem neusten NVidia Treiber habe ich keine Probleme, obwohl das zwei Bewertungen behaupten.
 
@mil0: Naja wenn die Loginserver nicht gehen, dann kommt man halt auch nicht direkt rein. Oder dann mal neues Spiel laden, gerade aktuell während der Aktion.
 
Bei mit läuft auch alles normal mit Steam, vllt. schon wieder vorbei ? :)
 
@AndyB1: Hm, vielleicht. Ich probier es mal wieder. Gerade zeigte mir der Status noch offline für US und EU an.
 
Geht schon wieder.
 
Seit ca. 20 Uhr ist Steam wieder online...
 
mal schaun wie lange ^^
 
Naja, einfach lächerlich. Brüsten sich mit ihrer DDOS-Attacke als seien sie die allergrößten, dabei haben sie nicht mehr bewiesen, als dass sie in der Lage sind ein Tool zu starten und auf nen Knopf zu drücken. :)
 
@mh0001: also ne professionelle, groß angelegte ddos Attacke ist weit aus komplizierter als "nur auf ein Knopf zu drücken "

Ich unterstelle lizardsquad einfach mal das sie ihre Programme selber schreiben (wie jeder guter Hacker) und da gehört schon so einiges Know-how zu, um eine ganze Infrastruktur lahm zulegen.

Edit by Breaker: Editiert, um weiteren Diskussionen vorzubeugen. Kommt schon Jungs, is doch Heiligabend :)
 
@Marrurk: DDOS-Attacken haben mit Hacken aber nichts zu tun, weil das Konzept dahinter ziemlich stupide ist. In etwa auf einem Level damit, dass sich genug Leute zusammentun um den Betrieb eines Callcenters durch Fakeanrufe zum Erliegen zu bringen.
Es reicht vollkommen aus, einem beliebigen Botnetz den Auftrag zu geben, permanent mit Volldampf eine bestimmte Website anzusurfen, und schon wars das. Sieht man ja immer wieder wie schnell das geht, wenn z.B. ein guter Deal auf Portalen wie mydealz gepostet wird und nach 10 Minuten wegen Überlastung der Onlineshop down ist, und da wurde es ja nichtmal drauf angelegt! Mit den entsprechenden Tools, die man nicht mal selber schreiben braucht, kann man die von einem einzigen PC erzeugte Last vervielfachen. Das ganze Angriffsprinzip ist einfach primitiv.
 
Also ich persönlich würde ja andere Ziele auswählen, aber wenn sie meinen...
 
@Memfis: Bitte nicht, sonst wird Putin wieder ins Spiel gebracht :D
 
@BartHD: Den meinte ich auch nicht.
 
@BartHD: Putin hat Steam lahmgelegt. So ist das. Beweis: Das Orthodoxe Weihnachten ist nicht betroffen.
 
Erbärmlich.... Man kann ja von den jeweiligen Firmen halten, was man will, aber damit vermiest man nur den Kids ihre neuen Games und berufstätigen älteren Jahrgängen über die Weihnachtstage auch mal Zeit zum zocken zu finden. Miese Truppe.
 
@Chris Sedlmair: Nur um etwas beweisen zu wollen möchten sie allen anderen Weihnachten versauen. Damit stehen sie auf einer Stufe mit Verdi...
 
@Johnny Cache: Vielleicht sollte man LizardSquad und den anderen Hackergruppen mal alle Twitter, Facebook und Google+ Accounts sperren und löschen, dann würden sie auch nicht mehr so viel rumprallen Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit bekommen.
 
@Johnny Cache: Verdi kämpft für die Forderungen von Arbeitern, die unter die Räder kommen, wenn alles spottbillig und mit kostenloser Hin- und Rücksendung kommen muss.
 
@dpazra: Das müsstest du mal näher erläutern. Nur weil du als Endkunde kostenlosen Versand und kostenlosen Rückversand eingeräumt bekommst, heißt das noch lange nicht, dass der Paketdienstleister seine Leistungen nicht bezahlt bekommt.
 
@RebelSoldier: Rate mal wo die Gewinnmarge herkommt, wenn du den Artikel deiner Wahl zum billigsten Preis, kostenlosem Expressversand und kostenlosem Rückversand kaufst.
Glaubst du wirklich da verzichten CEO und seine Chefmanager auf hohes Gehalt und Boni? Oder die Großaktionäre auf hohe Kurse und Dividenden, durch niedrige Einkaufspreise und minimierte Personalkosten?
Das gleiche passiert dann auch noch einmal beim von dir genannten Paketdienstleister.
Ohne Gewerkschaften wie Verdi usw. haben Arbeitnehmer überhaupt keine Möglichkeit eine angemessene Bezahlung zu erlangen!
 
@Johnny Cache: Du setzt nicht ernsthaft Störungen eines banales Vergnügens wie Computerspiele mit Störungen durch den Kampf für Arbeiterrechte gleich?

Da muss man sich nicht wundern, wenn die "soziale" Marktwirtschaft immer weiter den Bach runtergeht.
 
@Niccolo Machiavelli: Ich weiß echt nicht ob ich jetzt lachen oder weinen soll wenn du diese Aktion von Verdi tatsächlich für einen Kampf für Arbeitnehmerreche hälst.
Wenn es ihnen tatsächlich darum ginge würden sie für die Arbeitsbedingungen von Logistikern kämpfen, zu denen die von Amazon rein zufällig auch gehören. Aber darum geht es ja nicht, sondern lediglich um eine riesige PR-Aktion um irgendwie ihren Machtbereich zu vergrößern.
 
@Johnny Cache: Faszinierend, wie exakt manche von Wohnzimmersessel aus die über die Welt urteilen können.
 
@Johnny Cache: du weißt aber schon das Verdi für die rechte der Arbeitnehmer kämpft, oder?
Oder bist du ein Arbeitgeber? Dann würde deine Aussage wenigstens ein bisschen Sinn ergeben.
 
@Marrurk: Ich weiß daß sie dafür bezahlt werden, aber ich sehe leider auch daß sie diesem Auftrag nicht einmal ansatzweise gerecht werden und die Gelder stattdessen für sinnlose PR-Aktionen vergeuden.
Und nein, im Moment bin ich kein Arbeitgeber, auf der Seite war ich bei meinem letzten Job.
 
@Johnny Cache: pr Aktionen (ob sinnvoll oder nicht) sind eine sache, aber im großen ganzem hat Verdi schon sehr viel gutes bewirkt. Stell dir mal vor wir hätten keine Gewerkschaften.
Und den Vergleich mit lizardsquad zu ziehen, die nur Ärger verbreiten und sicherlich nichts gutes im Sinn haben, ist doch eher weit hergeholt.
 
@Chris Sedlmair: Ne die wollen auffallen / bekannter werden. Und deswegen mache sie es für sich genau zur richtigen Zeit. Gestreikt wird auch nicht " nur " von 24 bis 05 Uhr sondern genau dann wenns weh tut. ;)
 
Die Welt geht unter.
 
Ich nutze keine hackbaren Dienste ;) Ergo null Probleme. Als nächstes sollen aber PSN & Xbox Live gehackt werden...das könnte ein einsames Fest für manche geben, sollten die Erfolg haben wie letztes Jahr.
 
@BestUser: Xbox live war nur wenige Stunden down, psn mehrere Tage...
 
@ExusAnimus: Trotzdem für alle Betroffenen ziemlich mies. Dieser Kindergarten soll sich mal ne anständige Beschäftigung suchen.
 
@bigspid: oh ja. Fast noch ärgerlicher ist, dass winfuture und andere Seiten diesen gestalten auch noch eine Plattform bieten und darüber berichten. Ich hoffe, dass heuer Xbox live und psn in den Feiertagen benutzbar bleiben werden und alle die angreifen wollen vom Blitz beim sch... erschlagen werden (wie man bei uns so sagt ^^)
 
@BestUser: "hackbar" in welcher Welt ist ein DDoS "hacking"?
 
@Draco2007: ddos ist ein Werkzeug des hackings um z.B. Server lahm zulegen um dort dann schadcode einzuschleusen. (wenn es sicherheitslücken beim Boot Vorgang zb gibt)

Aber ich verstehe deine Aussage schon, mich stößt es auch immer sauer auf wenn jemand sagt "mein Facebook Account wurde gehackt"
 
@Marrurk: ICMP-Pakete versenden ist sicher kein hacken. Eher das infiltireren und schreiben der Bot-Nets Software. Die Script-Kiddies haben sich einfach mal ein Botnetzwerk ausgeliehen und auf einen Knopf gedrückt.
 
@blume666: woher weißt du das? Gibt es irgendwelche Quellen dazu welches bot Netzwerk genutzt wird / wurde?
 
@Marrurk: hallo? Dann müssten ja tausende von individuen icmp pakete rausbomben. Und selbst das verkraften die server farmen. Ohne bit netzwerk gehts sowas in der größenordnung gar nicht mehr.
 
@BestUser: Du hast also keine Mailadresse, nutzt keinen Messenger und auch keinerlei Sachen wie Onlinebanking?
 
wenn man im leben sonst keinen auftrag hat, brauchts für manche gesellschaftliche underachiever wohl eines der vorgefertigten scriptchen aus den foren um ein botnet auf steam los zu lassen.

naja, irgendwas kann jeder ... selbst wenns nur das drücken einer entertaste ist.
 
super...die hartz iv scriptkiddies wieder mit unsinnigen aktionen um sich dabei einen zu schleuddern...diese penner sollte man gleich die pfoten abhacken und dann nen vermeintlichen touchscreen geben, an dem sie den kopf aufschlagen können, nur um zu merken, dass es nix bewirkt...so dumm wie die sind, schlagen die sich den schädel freiwillig auf
 
@Warhead: Mal ganz ehrlich, wenn ich Hartz IV beziehen würde, wäre mir das bisschen Kohle definitiv zu schade dafür um davon irgendeine beschissene Serverfarm zu mieten, die anderen über irgendwelche Feiertage den Spielspass versaut. Mal ganz abgesehen davon, dass man selbst ja auch immer davon betroffen ist. Oder gehst du davon aus, dass die Fusseln ohnehin nur gecrackten Rotz auf dem Rechner haben?
 
Ich finds gut! Sollen die fetten Jungfrauen die immer nur vorm PC sitzen mal was mit Freunden/Familie machen. Zumindest an Weihnachten.
 
@iFroyo: sagt die fetteste aller Jungfrauen (100000%)
 
@iFroyo: Du solltest mal lieber die Seife in der Männerdusche aufheben. In Grüsse deine bestimmung!
 
Als wäre die Warnung und Festnahme von 100 Script-Kiddys nicht genug gewesen machen se unbehelligt weiter... Ich würde den so richtig fette Geldstrafen andrehen und denen das Leben versauen wenn ich einen von den Typen festnehme, damit die nie wieder im Leben auch nur daran denken etwas illegales zu machen. Leider ist die Justiz da viel zu nachlässig, sind ja nur Kinder... Die machen schon mal Mist...
 
Hab mir Final Fantasy 9 geholt. Das wird ein nostalgisches Weihnachtsfest für mich :)
 
Script kiddys schlagen wieder zu.
 
"Stunden" ? Knapp ne Stunde zwischen 20 und 21 Uhr.War jetzt net sooo schlimm wie es sich liest.
 
@Tribi:
Es war mindestens von 16:30 bis 21 Uhr.
 
@Freudian: Whooooot ok,dann hab ich nix gesagt :P
 
haha die ham wohl keine familie mit denen sie weihnachten feriern...

also ich für mein teil brauch diese dienste über weihnachten nicht, somit ist mir der kindergarten squad völlig egal.....
 
Gott - diese dämlichen Möchtegern-Script-Kiddy-Affen.. ich hoffe sie kommen hinter Gitter. Warum greifen die nicht lieber tatsächlich interessante Ziele an statt Steam? Was für pubertierende Idioten.
 
Kann man da nicht schon sagen, alle Jahre wieder? bin zwar kein Zocker, aber erinnere mich das man solche News jedes Jahr liest
 
Ich bin spät dran aber ich finde diese Aktion nicht gut *hust* Ich wollte schon man hacken... Bäume hacken lernen aber mein Handy ist eingefroren und na ja, musste den Baum von Nachbar abhacken, damit die Familie den Weihnachtsbaum pünktlich bekommt. Frohe Weihnachten an alle und lasst es krachen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:30 Uhr BAMBUD OBD2 Diagnosegerät, OBD2 Adapter, OBDII, OBD OpelBAMBUD OBD2 Diagnosegerät, OBD2 Adapter, OBDII, OBD Opel
Original Amazon-Preis
16,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,99
Ersparnis zu Amazon 29% oder 4,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles