Verschwörungstheorien: Google wirft QAnon-Apps aus dem Play Store

Google versucht mit der Entfernung von drei Apps eine der wichtigsten Quellen aktueller Verschwörungstheorien einzudämmen. Die An­wen­dun­gen hätten in Bezug zu QAnon gestanden, teilte das Unternehmen mit. mehr... Zensur, Schweigen, Veschwörungstheorien, Stille Bildquelle: Pixabay Zensur, Schweigen, Veschwörungstheorien, Stille Zensur, Schweigen, Veschwörungstheorien, Stille Pixabay

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ups, das dürfte ziemlichen Hass auf Google und womöglich Entzugs&Hilflosigkeits Erscheinungen generieren, einfach so dat Q-ZentraldenkerHirn abzuschalten / lahm zu legen bzw gelegt zu kriegen .. *fg
 
@DerTigga: Die können ja zu Apple wechseln. Machen die Aluhutträger bestimmt voll gerne.
 
Meinungsfreiheit brauch keine belegbaren Grundlagen.
Auch gibt es keine Grenzen der Meinungsfreiheit, was natürlich nicht heißt das man nicht für einiges belangt werden kann, dennoch darf und muss man erstmal alles sagen können was man will.

Wie dem auch sei solang die nicht zum Morden/Brandschatzen ect aufrufen ist diese begründung nur vorgeschoben und wirft sicher nur Öl ins Feuer.
 
@Finsternis: Man könnte nun überlegen, inwieweit z.B. solche Corona-Verschwörungs-Demos fahrlässige Körperverletzung sein könnte. Und Plakate mit "Kill Bill" könnte manch Verschwörer auch als Aufforderung sehen.
Zudem bedeutet Meinungsfreiheit nicht Faktenfreiheit. Die meisten Verschwörungstheorien basieren heute nicht auf Meinungen sondern auf Unwahrheiten.
Und drittens heißt Meinungsfreiheit nur, dass du eine andere Meinung haben kannst. Jeder darf sich zum Deppen machen, wenn er das möchte. Aber Meinungsfreiheit ist kein Recht, diese Meinung überall kundtun zu dürfen.
 
@Runaway-Fan: es gibt kein Gesetz welches mir verbietet generell zu lügen. Nur in bestimmten Fällen (z.B. vor Gericht) ist das verboten.
 
@divStar: ansich richtig, es wird aber dann zum (rechtlichen) Problem, wenn jenes Lügen zielgerichtet bzw vorsätzlich zum herstellen von Dingen wie Hetze, Verleumdung, Mobbing bzw Shitstorm und ähnlichen Kalibern verwendet wird.
Bekanntlich brauchts da für manche sogar ein oder wegen fortgesetzter Uneinsichtigkeit 2 bis 4 Gerichtsurteile, das diese Punkte längst erreicht wurden, während der "Täter" sich noch auf der sicheren bzw unangreifbaren Seite wähnte .. ;-)
 
das stimmt. Gutes Beispiel vor kurzem bei Oliver Pocher und einer Influencerin.

Herr Pocher hat behauptet, dass die Influencerin sich Follower, Kommentare und Likes gekauft hat - und zeigt einen Überweisungsbeleg einer DKB-Mastercard, der angeblich von ihr stammte. Nur besitzt die Influencerin kein Konto bei der Bank.

https://www.berliner-kurier.de/show/gericht-verpasst-oliver-pocher-einen-maulkorb-anne-wuensche-li.84351

https://www.stern.de/lifestyle/leute/oliver-pocher-verliert-vor-gericht-gegen-influencerin-9276044.html
 
@DerTigga: wo ist Hetze juristisch definiert? Bei Verleumdung und Mobbing müsste die Polizei benachrichtigt werden und ermitteln ind Shitstorms gibt es quais täglich. Wenn man letztere verbieten wollen würde, müsste man bei z.B. Trump anfangen.

Und wie oben beschrieben lügen allein ist keine Straftat. Wenn ich dagen würde, dass Deutschland ein Entwicklungsland ist weil das BIP jährlich unter allen anderen liegt und die Menschen daher auch eine größere steuerliche Belastung zu tragen haben als andere Länder, dann wäre es eine sachlich gelogene Behauptung. Ich würde dafür aber nicht belangt werden können.
 
@divStar: Volksverhetzung (§130 StGB)

https://dejure.org/gesetze/StGB/130.html
 
@divStar: Natürlich würdest du das nicht, völlig klar und auch richtig so. Da fehlt schließlich der 2te und wie ich schon schrieb wichtigste Teil, damit es unter das von mir geschriebene fällt: Vorsatz, Planung und Umsetzung, daraus eine 'Waffe' zu machen. Was ich damit meine ? Die zielgerichtete Verwendung, wider besseres Wissen, von Lügen gegen andere. Letzten Endes um die abzuzocken.
Musterbeispiele, von oben betrachtet, gut möglich zusammenhangslos zu deinem Beitrag, aber als Beispiel taugend, was ich meine: per entsprechend agieren Spendengelder abzocken, Wählerstimmen umleiten, Kritiker mundtot gemacht kriegen, eigene Straftaten kaschieren, Selbstkritik (können sollen Erwartungshaltungen anderer) abwehren usw.
Ich will damit nicht behaupten, das all das juristisch bzw so wirklich wirklich verfolgbar ist, darum gehts mir nicht. Es geht mir hauptsächlich um die Unterschiedlichkeit einer mit deutlich harmloser Motivationslage verbundener Lüge und der mit merklich kriminellen bzw stark betrügerischen Anteilen gespickt rausgehauenen.
Ich finde es einfach okay, grade und besonders bei letzterem die Hoffnung zu haben und nicht aufzugeben, das sowas schon im Moment oder zumindest und hoffentlich bald seine gesetzlich verankerte Konsequentz hat bzw, als Metapher gesehen: nen dicken Bremsklotz vorgeworfen kriegt ..
 
@Hideko1994: das ist Volksverhetzung und keine Hetze im Sinne des Facebookischen Neusprechs, denn es sind nicht alle so plump und hetzen gegen irgendein Volk. Aber Hetze wurde in den letzten Jahren inflationär gebraucht - und ganz sicher nicht in dem von dir genannten Kontext. Volksverhetzung ist ja auch zurecht strafrechtlich verfolgbar.
 
@DerTigga: ich finde, dass Dinge, die zurecht von der Polizei strafrechtlich verfolgt werden können, es auch sollen. Alles andere ist Meinungsfreiheit und das Sperren dieser ist Bevormundung, die ich als erwachsener Steuerzahler nicht will.
 
@divStar: scheitert also nurnoch an der nicht ausreichend vorhandenen Manpower In Form von den Richtern zuarbeitenden bzw von denen beauftragten Polizisten ?
Und die Chance, das sich theoretisch bzw richterlich unter Strafrecht bzw weitere Gesetze Fallende bzw absehbar fallen Werdende zu entziehen versuchen, in dem lauthals und per Demo organisierend " .. einfach was gegen den Überwachungsstaat tun müssen .. ", die geht gen Null ? ;-)
Eigentlich hoffe ich ja, mich zu irren, aber ich tendiere intuitiv dazu, das da so einiges ansich bearbeitungswürdiges Überlastungsbedingt 'großzügig' gesehen bzw behandelt wird.
Was in logischer Folge gewisse Arten von Volksglauben bzw Fehleinschätzung nährt: dies und jenes darf man, iss einem oder dem Nachbarn 2 Häuser nunmal 'nix' passiert anschließend / deswegen ..
Jenen längst eingerissenen Wildwuchs (zusätzlich bzw zeitgleich) wieder zurück zu drehen, ist meiner Ansicht nach nen ziemlicher Hemmschuh, beim das von dir geforderte 'sollen' in hohen bzw die Allgemeinheit wirklich zufrieden stellenden Prozentsätzen umgesetzt zu kriegen..
Die üblichen Ecken und Kanten bzw wie mans auch macht isses verkehrt Problem also ;-)
 
@Runaway-Fan: das schlimme ist das diese Verschwörungstheoretiker die Demos mit berechtigten Forderungen in den Dreck ziehen.

Leute die wegen fehlender Kinderbetreuung nicht arbeiten können, Massenkurzarbeit mit bis zu 40% Einnahmeverlust. Div. Branchen die wegen Corona kaum oder 0 Einnahmen haben und um ihre Existenz kämpfen.

Es gibt grade jetzt genug berichtigte Gründe von seiner Demonstrationsfreiheit gebrauch zu machen.

Aber das geht wegen Irren und extremen von beiden Seiten unter.
 
@ibecf: Das sind weniger die Verschwörungstheoretiker als die Medien die sich nur das Rauspicken was ne geile Schlagzeile bringt.

Die werfen doch alle in einen Topf oder diskreditieren Demos weil dort "Rechts/Links/Verschwörungstheoretiker " mitlaufen, was aber eigentlich Total egal ist denn auch das sind Menschen die besorgt sind.
 
@Finsternis: Absolut! Von dem, gegen oder für was da eigentlich demonstriert wird, kriegt man oft nichts mit. Nur die angeblichen Aufreger. Dabei würde ohne die Aufmerksamkeit dieser Mob die Beachtung verlieren.
 
@Runaway-Fan: Solche Plakate sind für mich Scherzhafte überspitzung.
Und es ist keine fahrlässige Körperverletzung, dann wäre rausgehen allgemein schon eine mögliche fahrlässige Körperverletzung.

Und doch Meinungen brauchen keine Fakten.
Ich kann der Meinung sein das Herdplatten Rot werden weil ich so Heiß bin.
Ich kann auch der Meinung sein das alle Menschen dessen Namen mit I beginnt idioten sind.

Ist es wahr? Ist es ein Fakt? Für mich könnte es beides sein.
 
@Finsternis: Ist leider und wie so oft für manche ne recht diffizile Sache, mit dem nicht oder noch nicht wahrhaben wollen, das der Bereich, der von öffentlich (und nicht nur im eigenen Kopf) getätigter Benutzung der 'Meinungsfreiheit' NOCH abgedeckt ist, schon hinter sich gelassen wurde ..
 
@Finsternis: Irgendwie scheinen einige ein eher mäßiges Textverständnis oder eine begrenzte Aufmerksamkeitsspanne zu haben. Nehmen wir doch mal unsere GG und den entsprechenden Artikel:
Absatz 1:
"Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt."

Und da scheinen dann wohl auch schon alle aufzuhören zu lesen, zu verstehen oder es bewusst zu ignorieren, denn auf Absatz 1 folgt Absatz 2:
"Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre."

Und diese Verschwörungstheoretiker rufen oft genug nach Mord und Umsturz und sind glasklar demokratiegefährdend. Das was da gemacht wird, ist ein absoluter Missbrauch jeglicher freiheitlicher Rechte. Meinungsfreiheit dafür zu missbrauchen mit Lügen und Falschmeldungen Leute gegen die Ordnung aufzubringen ist das was die Demokratie irgendwann den Hals brechen wird. Und es ist eben auch zu beobachten, wie sich in dem Dunst der Verschwörungstheoretiker eine immer stärkere Militarisierung und gegenseitige Anstachelung breit macht, dass ja endlich was unternommen werden müsste.

Und im übrigen handelt es sich hier nicht um einen staatlichen Store, denn das GG deckt lediglich die freie Meinungsäußerung gegenüber dem Staat und seinen Organen, nicht aber im privaten oder privatwirtschaftlichen. Wenn du bei mir zuhause eine Meinung äußerst die ich nicht in meinen Wänden dulden will, dann habe ich das Recht dich rauszuwerfen. Gleiches gilt für den Play-Store der in dem Fall einfach nur das Hausrecht und die eigenen moralischen Vorsätze durchsetzt. So lange das nicht mit irgendwelchen strafrechtlich relevanten Dingen kollidiert, zum Beispiel, dass ich dich aus der Wohnung prügele, kannst du Meinungsfreiheit schreien bis du schwarz wirst.
 
@Knarzi81: Dein Text ist hervorragend. Vielen Dank für eine unmissverständliche Darstellung der Fakten.
 
@Knarzi81: " Meinungsfreiheit dafür zu missbrauchen mit Lügen und Falschmeldungen Leute gegen die Ordnung aufzubringen ist das was die Demokratie irgendwann den Hals brechen wird."

Ich glaube es sind die Gegenmassnahmen zu "fakenews" und Konsorten, die der Demokratie irgendwann den Hals brechen werden und nicht die "Spinner" die es immer gab und immer geben wird.
 
Wieso?

Sind Beleidigungen gegenüber Menschen eine Meinung?
Ist es denn eine Meinung, wenn Leute anderen Menschen eine Vergewaltigung vorwerfen, ob wohl diese in Wirklichkeit nichts gemacht haben?

Oder andere dazu aufzurufen Personen umzubringen. Ist das auch eine Meinung?

Ich wiederhole Art 5 Abs 2:
"Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre."
---------------------

zum Thema Fake News: Sollte man etwa diese "News" etwa nicht aufklären?

z.B. Wenn eine Seite berichten würde dass es in Sachsen im Maxim-Gorki-Park eine Vergewaltigung stattgefunden hätte, kann man schon direkt als Fake-News kennzeichnen. Grund. Es gibt in Sachsen keinen Maxim-Gorki-Park. Der Maxim Gorki-Park ist in Moskau.
https://www.mimikama.at/allgemein/der-unbekannte-park/
https://de.wikipedia.org/wiki/Gorki-Park

Was ist denn mit den Berichten in denen behauptet wird, dass 5G etwas mit Corona zu tun haben könnte?

Auch diese ist falsch, denn Corona wurde auch in Gebieten nachgewiesen die kein 5G(-Ausbau) haben, wie der Iran oder die Städte Milton Keynes and Portsmouth in England?
https://fullfact.org/health/5G-not-accelerating-coronavirus/

Zumal Viren sich auch nicht über Radiowellen verbreiten kann.
https://www.who.int/emergencies/diseases/novel-coronavirus-2019/advice-for-public/myth-busters
 
@Knarzi81: Du wiederholst nochmal in den ersten 3 Absätzen im Detail was ich gesagt habe^^.

Und wenn Leute zum Mord aufrufen dann ist das ein Aufruf zum Mord. Punkt!

Jeder kann sich die App laden also auch Kritiker und normalos die dann aktiv werden können, wenn also zum Mord aufgerufen wird hat nicht Google zu Urteilen sondern die Judikative/Exekutive um dann maßnahmen zu ergreifen.

Und man darf nicht vergessen das es vorallem um Amerika geht wo Meinungsfreiheit ein noch höhres gut ist als hier. (Wobei auch hier schon Diskutiert wird,(oder sogar Gerichtsurteile das zumindest langsam auslegen) das z.b Soziale Plattformen die Meinungsfreiheit zu achten haben auch wenn es gegen die AGB´s verstößt)

Bei dem Playstore sind natürlich noch Finanzielle dinge eventuell dabei ka.

Allem in allem wird das,wie schon gesagt, nur Öl ins feuer gieße.
 
Danke Google und jetzt bitte weiter bei KenFM und den anderen Volksverhetzer auf YouTube. Mit freier Meinungsäußerung oder sachlicher Berichterstattung hat das nichts zu tun, ganz im Gegenteil werden die Leute dort aufgehetzt und Lügen und Halbwahrheiten verbreitet. Diese digitalen Güllegruben hetzen mittlerweile bis tief in die Gesellschaft.
 
@TuxIsGreat: Wie kann man nur so viel Angst in sich tragen ^^
 
@merovinger: Liegt am lehrreichen und eindrucksvollen Nazikapitel deutscher Geschichte, das ein wiedererstarken bzw stärkere Tendenzen dazu bzw Anköder und ytoubisch abgelegte Verführungsversuche in gefühlt diese Richtung eben Angstauslösend wirken. Nicht weiter verwunderlich also.
 
@DerTigga: Das ist keine Antwort, das ist ein Mutmassung.
 
@merovinger: danke für die Info für mich, wie du deine beiden Beiträge hier in Wahrheit einstufst / gesehen haben möchtest.
 
@DerTigga: Der einzige der hier irgendwo irgendwas einstuft und in Schubladen stecken möchte bist wohl du. "Trigger Warnung" Davon ab, hat dich niemand nach deiner Meinung gefragt.
 
@merovinger: wenn du doch endlich mal deine eigenen Beiträge genauso penibel analysieren würdest .. Die Parallelen zu deiner bei re 2 abgesonderten Schutzbehauptung könnten dich sicher verblüffen ;-)
 
@DerTigga: Aha ok und jetzt?
 
@DerTigga: was hat das mit KenFm zu tun ? keine Ahnung, aber die große Klappe haben. Sagt doch mal was KenFM so falsches, hetzerisches, hasserfülltes von sich gibt ?
Nicht nur immer mit Keulen schwingen und sich dahinter verstecken. Rein in die Materie und her die Fakten die KenFM falsch rüber bringt.

Wenn du keine Fakten dazu hast, bitte nicht wieder mit allgemeinem Bash drauf Antworten. Nein, nix Aluhut oder ähnliches. Nur angepisst das man Menschen einfach so aus dem Stand denunziert aber über Demokratie schwafelt.
 
@Atze78: Wieso hab ich was damit oder dem oder was auch immer dieses KenFM ist zu tun bzw es zu kompensieren, was du so alles nicht darüber weißt / nicht selber suchen gehn willst ?
Hab schließlich kein Wort / Namensnennung zu dem geschrieben, in meinen Beiträgen.
Wieso denn auch ?! Bloß weil du dat irgendwie wichtig findest, kann mir das nur auch so gehen ?
 
@merovinger: Wenn man sieht wie dieses Gift in die Gesellschaft einsickert, die Menschen verwirrt und viele diesem Unfug der dort verbreitet wird auch noch glauben schenken. Wenn man die Kommentare liest, die von einfachen Beleidigungen, über den Wunsch an Krankheiten bis hin zu Morddrohungen ausgesprochen werden, muss einem das Sorgen bereiten. Es sind genau diese Leute, die zu einer Gefahr für unsere demokratische Grundordnung werden. Und dieser digitale Müll der von Teilen der "alternativen" Presse verbreitet wird, ist keine freihe Meinungsäußerung mehr, sondern Volksverhetzung mit Vokabular die teilweise an frühere Zeiten erinnert. Es ist in Teilen ein Sumpf aus Nazis, Verschwörungsesotheriker, Reichsbürger die gegen unseren Staat hetzen. Dabei stell ich nicht in Abrede das es nichts zu kritisieren gäbe, aber nicht in dieser Art und Weise.
 
@TuxIsGreat: Ich kenne nur wenige Videos von Herrn Jebsen, wüsste aber auch nicht was er so tragendes verlauten lassen hat, dass man Ihn sperren sollte. Ich wüsste auch niemanden der "Verschwörungstheoretiker" also Menschen mit anderen Ansichten die Nazi Gedankengut verbreiten. Vielleicht sollte man mehr Angst vor der Dummheit des eigenen Volkes haben als vor den Ansichten und Meinungen einzelner. Vielleicht konsumiere ich auch nur die falschen Kanäle. Ich höre mir persönlich gerne alle Seiten an, und fange nicht an, unliebsames kategorisch auszugrenzen nur weil mich eventuell ein diffuse Gefühl von Angst beschleicht.
 
@merovinger: Sorry aber Morddrohungen haben nichts mehr mit Diffus zu tun. Wenn man betrachtet was für ein Hass in Teilen der Leute vorherrscht, muss einem dieses Ergebnis dieser Strömungen zu denken geben. Verschwörungstheoretiker haben auch nichts zwingend etwas mit Nazis zu tun. Diese ganze Szene als Nazis abzutun wäre sicherlich nicht angemessen, diese nutzen diese Strömungen aber ebenfalls für ihre Zwecke aus. Wie ich oben schon schrieb ist es ein Sammelsurium aus diversen Richtungen, die aber nur ein Ziel haben, das "System" zu Fall zu bringen und die politische Kraft ist hierbei die AFD. Leider kann man mit diesen Leute auch sehr schlecht sachlichlich diskutieren, es wird sofort alles verdreht und Fakten umgedeutet, relativiert oder ins lächerliche gezogen, gepaart mit Beleidigungen und Ablenkungen. Man kommt an die Leute nicht mehr heran. Eins stimmt mich jedoch immer noch zuversichtlich, die große Mehrheit steht zu unserem Staat und unserer Demokratie und lehnt diese Strömungen ab. Gefühlt bekommt die andere Seite aber sehr langsam und stetig Zustrom und das muss einem Sorgen bereiten, ich liebe unser Land in seiner derartigen Form und so soll es bitte auch bleiben.
 
@TuxIsGreat: KenFM hab ich nur mal so am rande was mitbekomm, hab eben nochmal reingeschaut und es sieht nicht so aus das der da Volksverhetzung betreibt und da du ihn ja wohl kennst und sicher genau weißt wo er das tut, was hält dich davon ab ne Anzeige zu schreiben?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:39 Uhr Smartwatch Voll Touch Screen Blutdruck Uhr mit Pulsuhren Sport Uhr Aktivitätstracker Schlafmonitor Schrittzähler Smartwatch Damen Herren Smart Watch, Fitness Armband für iOS AndroidSmartwatch Voll Touch Screen Blutdruck Uhr mit Pulsuhren Sport Uhr Aktivitätstracker Schlafmonitor Schrittzähler Smartwatch Damen Herren Smart Watch, Fitness Armband für iOS Android
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
49,99
Blitzangebot-Preis
42,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 7,50

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter