Sprachbug: Microsofts neuer Edge ist da, aber mit Vorsicht zu genießen

Microsoft hat wie angekündigt heute den neuen auf Chromium-basie­ren­den Webbrowser Edge in der finalen Version freigegeben. Dabei läuft nun die Verteilung ein wenig anders, als im Vorfeld nach den Angaben des Konzerns vermutet wurde. mehr... Browser, Logo, Edge, Microsoft Edge, icon, Neues Logo, Neues Icon Bildquelle: Microsoft Edge Browser, Logo, Edge, Microsoft Edge, icon, Neues Logo, Neues Icon Browser, Logo, Edge, Microsoft Edge, icon, Neues Logo, Neues Icon Microsoft Edge

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich sehe momentan keine Notwendigkeit, den alten Edge durch den neuen zu ersetzen. Der alte läuft stabil und beim neuen scheint es Glückspiel zu sein, in welcher Sprachversion der Browser installiert wird. Also warte ich ab, bis er irgendwann per Update kommt. Ich denke, spätestens mit dem nächsten Buildwechsel im Mai (?) wird er an alle verteilt werden.
In den Ankündigungen im Vorfeld klang es so, als würde er heute per Update an alle ausgerollt werden. Ist ja kein großes Datenpaket. Doch scheint Microsoft im letzten Moment etwas auf die Bremse getreten zu sein. Vielleicht besser so!
 
@Richard Schaller: bei dem Downloadlink auf der offiziellen Seite steht in der URL die Sprachversion, einfach anpassen und schon lädt man die richtige Version herunter.
 
Grrr überflogen, mein Edge spricht spanisch... und nun?
 
@RollinCHK: Ganz einfach: In den Einstellungen unter "Sprachen" (oder wie auch immer das auf Spanisch heißt) kannst du mit der Schaltfläche oben rechts Sprachen hinzufügen. Wenn du dann Deutsch hinzugefügt hast, klickst du die drei Punkte rechts davon an und setzt den oberen Haken ("Microsoft Edge in dieser Sprache anzeigen"). Danach den Browser mit der Schaltfläche neu starten. Bei mir war es das. Ich hatte übrigens Glück und meine Installation hatte English (US) beim Start... ;)
 
@DON666: auf dem PC war er Deutsch und hatte Englisch us installiert. Rechtschreibprüfung war für beide Sprachen ausgegraut. Am Laptop war die Sprache Englisch Englisch aktiv. Deutsch installiert. Die Rechtschreibprüfung war nur Deutsch ausgegraut. Wie kann ich die Rechtschreibprüfung aktivieren?
 
@mgfirewater: Gute Frage. Ich kann sie bei mir bei sämtlichen installierten Sprachen einfach in den Einstellungen mit dem entsprechenden "Schieber" aktivieren. Das ging hier aber schon immer, hatte das Problem selbst noch nicht.
 
@DON666: auf einem 3. pc war deutsch aktiv und englisch installiert die wörterbücher hießen englisch & deutsch. deutsche rchtschreibprüfung lies sich an und auschalten. englsich war ausgegraut.hatte diese zum testen gelöscht.

neu installieren lässt sich er aber nur deutsch - deutsch & englisch - englisch bzw. eine Variation und bei den neu isntallierten sprachen kann ich die Rechtschreibprüfung ebenfalls nicht mehr aktivieren.

werde mal testen, wennich unter den windows 10 einstellung andere sprachpakete inkl. rechtschreibprüfung installiere ob diese dann in edge funktionieren.
 
Ich benutze die Beta vom Chromium Edge seit ein paar Monaten und bin super zufrieden! Bin heue dann auf stable gewechselt und bleibe da.
 
@john-vogel: Dito, aber auf Stable wechseln ist doch nicht nötig,
weil beide Versionen (Beta & Stable) identisch sind, deutsche Sprache ist
von Anfang an möglich ohne Probleme.
 
@Heinz Ketchup: Zukünftig wird es aber einen Unterschied machen. Es ist nun mal die "Beta"-Version, wird somit Updates eher erhalten und die Wahrscheinlichkeit für Fehler ist höher.
 
Seltsamer Weise bekomme ich den neuen Edge immer auf Deutsch, wenn ich den alten Link verwende

https://go.microsoft.com/fwlink/?linkid=2069324&Channel=Stable&language=de

Das scheint wohl daran zu liegen, dass die neue Seite da ab und zu das language=de durch eine andere Sprache ersetzt. Ist aber nur eine Vermutung. Die neue Seite verwendet auch eine andere linkid. Das soll Microsoft mal regeln.
 
Habe es eben auch probiert und war direkt auf Deutsch, ich gehe davon aus dass die Überreste vom Alten Edge Browser beim nächsten größeren Update nicht mehr dabei sind.
 
@sebs: Ja, scheint aber im Moment mehr Zufall zu sein, welche Sprache man da bekommt.
 
@sebs: Kann ich bestätigen, habe ihn auf 2 System installiert und ist auf beiden in deutsch. Hatte beim aufrufen der Sonderseite zuerst einen Server Timeout und habe die Seite ein wenig später neu geladen dann ging es. Eventuell hab ich genau eine Aktualisierungsphase seitens MS getroffen?

P.s.: Habe vorher die Beta genutzt, Aktuelle Win10 Version (Update von gestern), kein Insider Channel.
 
@sebs: Entfernen wird nicht so einfach sein. Die GUI und co kein Problem, aber die EdgeHTML Engine ist die Basis von vielen Store Apps ist. Netflix 4k HDR geht nur mit der gleiches für Hulu. Also entweder die Apps anpassen, was den Windows Store für Entwickler noch unaktraktiver macht oder die EdgeHTML weiterhin mit Windows ausliefern
 
@henne_boy: Die Sachen, die du genannt hast, werden wohl bleiben. Ich meinte nur das mit einem Update der neue Edge mit dem System verknüpft wird, aktuell kannste den sogar problemlos deinstallieren und der alte Edge wird aktiv.
 
Ich für meinen Teil bin bisher sehr zufrieden mit dem neuen Edge. Könnte bei mir glatt einen Wechsel von Chrome bewirken. Denn gefühlt ist der Edge wesentlich ressourcenschonender als der Chrome (der seit Jahren mein Standardbrowser war).
 
jaaaaaaaaaaaaaa, viel besser!
Habe es mit dem obigen Link von DK2000 runtergeladen.
Sprache ist deutsch und der Look ist wirklich gut.
Gleich mal uBlock zugefügt und die Startseite geändert. Schaut wirklich brauchbar aus.
Edit:
Suchmaschine ändern:
Menü (3 Punkte)--> Einstellungen--> dort nach "Adressleiste" suchen
 
Ist übrigens keine Einbahnstraße. Als der Releasechannel inoffiziell erstmals aufgetaucht ist war das noch so, dass nach der Installation "Deinstallieren" ausgegraut war und es somit keinen Rückweg zum alten Edge gab.
Jetzt kann man den neuen Edge jedoch ganz regulär wieder deinstallieren, dabei werden alle Verweise und Verknüpfungen zum alten Edge wiederhergestellt!

Wer also die falsche Sprache verpasst bekommt, kann auch einfach deinstallieren und es wann anders nochmal probieren.
 
Benutze den neuen Edge schon seit der ersten Beta, hat bei mir den Chrome überflüssig gemacht, bin sehr zufrieden, mit den alten Edge bin ich nie richtig warm geworden, war in meinen Augen die richtige Entscheidung von MS.
 
Kann man Original Edge und neuen Edge, beide auf Computer haben?
 
bin gerade schwerst begeistert. Holly Shit ist das teil schnell. Mega nice
 
@Razor2049: wenn man vorher vllt. nur IE genutzt hat....ja! Ansonsten werden sich Chrome Edge nicht viel nehmen.
 
@skrApy: hab alle auf dem System und finde den neuen Edge mit Abstand am
Schnellsten.
 
@Razor2049: ja schlecht ist er nicht, aber man merkt jetzt nicht wirklich einen großen Unterschied zwischen Chrome und Edge :) WObei man schon einen Unterschied zwischen IE und Edge merkt.
 
@skrApy: chrome hab ich mal getestet und kommt aus prinzip nicht aufs system
 
Meine Edge-Version spricht leider klingonisch. :(
 
@BartS: Ein Fall für Worf...
 
Hallo und danke für die News! Es wäre hilfreich wenn es ein Video gäbe, wo erklärt wird, welche Menüs durchgeklickt werden müssen, um die Spraceh auf Deutsch umzustellen.
 
@Einste1n:
- die drei Punkte oben rechts
- das Zahnrad
- in der linken Navigationsleiste das fünfte Symbol von unten
- die eckige Schaltfläche rechts oben
- nun solltest du die Sprachauswahl sehen können
- Deutsch auswählen
- neben "Deutsch" dann die drei Punkte anklicken und den oberen Haken setzen
- Browser neu starten

Nun sollte das eigentlich passen. :)
 
@DON666:
Sollte, macht es aber nicht Gleich!!
Version 80.0.361.32 (Offizielles Build) beta (64-Bit)
In English erhalten !!
Alles Umgestellt auf Deutsch !!
Bleibt English !!
Meine Ad Blocker lassen sich nicht Installieren !!
Werde mit Werbung Zugemüllt !!
Nach Neustart-Anzeige auf Deutsch !!
Wg. Erweiterungen trotzdem Sofort Runter Geschmissen und wieder zu Crome mit Sinnvollen-Erweiterungen Gewechselt !!
Verdammt Fix ist der Browser Trotzdem !!
Werde Ihn genauer Antesten !!
Vielleicht, ersetzt er Crome doch noch !!
Potential ist vorhanden.
 
@eichixpk: Also bei mir funktioniert der neue Edge ohne Probleme....Glaube das Problem liegt eher im Frontend :'D
 
@eichixpk: Ja !! Bei mir hat das aber so funktioniert !! Ich wollte doch nur helfen !! Immer entspannt bleiben !! ^^

(Und bitte nicht plenken.)
 
Bin damals von Firefox zu Edge gewechselt. Als Windows Phone abgesägt wurde, ich auf ein iPhone umgestiegen bin und dort einen anderen Browser wollte als Safari, wurde es eben Chrome. Da kann MS nun den Edge wieder ins Spiel bringen, ich bleibe vorläufig dabei. Synchronisiert sich auch schön mit dem Notebook, alles paletti. Jetzt noch Chrome für Xbox One und ich bin zufrieden.

Sollte Edge in 1-2 Jahren was werden, kann ich ja mal reinschauen.
 
Zuallererst ist mir nach dem Herunterladen die erkennbar gesteigerte Geschwindigkeit aufgefallen, mit der Zugriffe usw. erfolgen. Das Frontend sieht erst einmal komplett anders aus, ansonsten waren aber soweit alle Einstellungen aus meinem Chrome Browser übernommen worden. Das Einstellungsmenü rechts oben ist zumindest auch "sehr ähnlich".

Ansonsten scheint er sich erst einmal "ähnlich" wie der Google Chrome Browser zu verhalten, soweit ich das jetzt schon einschätzen kann.
Bis jetzt sind mir in der Gesamtschau keine nervigen Probleme oder Ausnahmen aufgefallen, die ein abweichendes Verhalten gegenüber einem Chrome Browser vermuten lassen oder beinhalten würden.

Die Installation erfolgte nach dem manuell angestoßenen MS Download von der neuen Edge Webseite (in Deutsch) direkt in Deutsch, die Bedienoberfläche ist auch in Deutsch.

Das Verhalten bei Werbung scheint sich etwas zu unterscheiden, ist aber in der Einstellung "Streng" im Grundeindruck zumindest "akzeptabel". Viele AddOns aus dem Microsoft Store sind anscheinend noch in einem Beta-Stadium, vermutlich wegen mangelnder Erfahrung. Dass die Google Chrome AddOns im neuen MS Edge nicht zu funktionieren scheinen hatte ich auch nicht anders erwartet, ist bei dem Chromium basierten FireFox auch nicht anders. Da wird vermutlich jeder sein eigenes "Süppchen" kochen.

Mal sehen, was die MS BugFixes und Updates demnächst noch bringen, bin zumindest derzeit noch angenehm überrascht.

Update 1: Hinsichtlich der Schriftgröße scheint es derzeit manchmal Unterschiede zum Chrome Browser zu geben. Schriften werden dann zu klein bzw. kaum lesbar gezeigt.

Update 2: Automatische Übersetzungen sind derzeit ein großer Schwachpunkt vom neuen Edge gegenüber z.B. Google Chrome. Manchmal kommt dann durchaus "Unsinniges" oder "Kauderwelsch" zustande, auf jeden Fall deutlich schlechter als bei Google Chrome.

Update 3: Das "Privacy" verhalten gibt Rätsel auf, da manche Webseiten selbst in der mittleren Einstellung nichts anzeigen. Warum ist aber nicht klar, da der Adblocker abgeschaltet ist.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:10 Uhr Schallplattenspieler - Amzdeal Tragbarer Plattenspieler Retro Bluetooth Turntable 3-Gang 33/45/78 (U/min) mit 2 eingebauten Lautsprechern, multifunktional USB/SD/MMC Stecker, Cinch-Ausgang, VintageSchallplattenspieler - Amzdeal Tragbarer Plattenspieler Retro Bluetooth Turntable 3-Gang 33/45/78 (U/min) mit 2 eingebauten Lautsprechern, multifunktional USB/SD/MMC Stecker, Cinch-Ausgang, Vintage
Original Amazon-Preis
56,99
Im Preisvergleich ab
56,99
Blitzangebot-Preis
48,44
Ersparnis zu Amazon 15% oder 8,55

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.