Microsoft: Edge auf Chromium-Basis bekommt ein neues Logo spendiert

Das aktuelle Logo des Edge-Browsers wurde vor mehr als vier Jahren ge­stal­tet und erinnert daher noch stark an den Internet Explorer. Mit dem Umstieg auf die Chromium-Engine möchte Microsoft dem Browser auch ein neues Logo spendieren. mehr... Browser, Logo, Edge, Microsoft Edge, icon, Neues Logo, Neues Icon Bildquelle: Microsoft Edge Browser, Logo, Edge, Microsoft Edge, icon, Neues Logo, Neues Icon Browser, Logo, Edge, Microsoft Edge, icon, Neues Logo, Neues Icon Microsoft Edge

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Sieht schön aus :) Hatte schon die Demo vom neuen Edge getestet und fand den ziemlich ansprechend.
 
@mike1212: Chromium Edge hat inzwischen den Chrome als meinen festen Zweitbrowser auf dem Mac ersetzt. Unter Windows nutze ich ihn nur noch und brauche meinen Zweitbrowser (Firefox) quasi nicht mehr.
 
@mreyeballz: aus reinem Interesse: Wofür braucht man einen Zweit-Browser?
 
@GeilsteTyp: naja also ich hab sogar Chrome Edge Firefox Vivaldi Opera auf dem Rechner ... ganz einfach wenn du entwickelst musst du schließlich auch testen außer du scheißt wie MS auf Qualitätssicherung ,p
 
@GeilsteTyp: hab ich auch. Weil es immer wieder Seiten gibt, die auf dem einen Browser gehen und auf dem Anderen nicht/bzw weniger optimal.
Oder man macht Webseiten oder apps und will die testen
 
@RM_Monday: ok verstehe ich. Gerade YouTube läuft ja grässlich auf Edge, aber ich nehme es momentan einfach hin und hoffe dass es mit Chromium besser wird.
 
@GeilsteTyp: Ich nehme z.B. einen Browser nur für Homebanking und den anderen zum Internet surfen, falls mal Cookies ausspioniert werden und ich vergessen haben sollte, die ganzen Daten des Browsers vorher zu löschen.
---
Ferner gibt es bestimmte Browser-Erweiterungen die z.B. nur in Firefox den vollen Funktionsumfang haben, den ich benötige. :-)
 
@masterjp: Dafür kann man ja auch den gleichen Browser mit verschiedenen Profilen benutzen.
 
@GeilsteTyp: ich z.b. hab das genutzt um arbeit/privat zu trennen. mit dem neuen edge hab ich aber das office365 konto der firma samt der annehmlichkeiten wie auto-logins etc und mein privates outlook konto jeweils als profile verbunden und kann mit einem click zwischen den profilen wechseln (edge öffnet ein eigenes fenster für jedes profil, das alte wird also nicht automatisch geschlossen) und dabei alles, inkl. offener tabs geräteübergreifend auf beiden profilen syncen.

damit hat sich für mich der bedarf nach einem zweiten browser zur klaren trennung auch erledigt.

der neue edge ist wirklich super.
 
@mreyeballz: manche Webseiten laufen warum auch immer in einem Browser nicht, dafür in einem anderen (schlecht programmiert) oder ich benötige ein bestimmtes Plugin, das in meinem Hauptbrowser nicht verfügbar ist. Es hat sich für mich bestätigt, dass ein zweiter Browser mit anderer Technik als Fundament grundsätzlich eine gute Idee ist.
 
Interessant, dass man jetzt doch ein modernes Logo will. Es ist ja kein Geheimnis, dass das ursprüngliche Edge Logo bewusst an das IE Logo angelehnt war, damit unversierte Leute weiterhin "das Internet" finden.
 
@xxMSIxx: Ein gewisse Ähnlichkeit ist auch immer noch vorhanden.
 
Sieht aus wie das Firefox-Logo mit anderen Farben und um ca. 90° gedreht.
 
@Link: Jetzt wo du es sagst.... ;)
 
@Link: Mich hat es auf den ersten Blick und von den Farben her an Sanifair erinnert.
 
@Link: genau das wollte ich gerade posten! ? Gür mich sieht es auch so aus , als ob sich der Designer eher mit FireFox beim erstellen unterwegs war...
 
Haben die wohl bei e-steinicke.de von der Webseite geklaut? Dort gibt es das Logo schon seit Jahren in blau ...
 
@PeterX: Oh, wow, da ist die Ähnlichkeit nochmal einiges größer als zum Firefox-Logo. Gut beobachtet! Gerade da war es aber vermutlich Zufall.
 
@PeterX: naja Ähnlichkeit ist schon vorhanden, aber wie du schon selbst sagst, andere Farben, andere Linienführung, andere Formdicke. Wahrscheinlich ist das Grunddesign in einem Logo-Maker.
 
Da hat der Fuchs wohl gesoffen
 
Ich finde es sehr schade, dass es nur noch sehr wenig Wettbewerb in Sachen Renderingengines gibt. Momentan gibt's eigentlich nur noch WebKit, Blink und Gecko. Was bringt es mir, wenn Edge, Opera und Chrome unter der Haube alle dieselbe Technologie am Werkeln haben?
 
na bitte gut gemacht. das logo erinnert an das E und an surfing... ideal für nen browser. und es löscht das feuer vom fuchs ;-))
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:10 Uhr Kabellose Bluetooth Kopfhörer für Kinder Jugendliche ab 5 Kabelloser Kopfhörer Over Ear mit Lautstärkebegrenzung inkl. Radio on Ear drahtloser Faltbarer Kopfhörer mit Mikrofon HiFi StereoKabellose Bluetooth Kopfhörer für Kinder Jugendliche ab 5 Kabelloser Kopfhörer Over Ear mit Lautstärkebegrenzung inkl. Radio on Ear drahtloser Faltbarer Kopfhörer mit Mikrofon HiFi Stereo
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
26,99
Blitzangebot-Preis
15,75
Ersparnis zu Amazon 31% oder 7,24