Samsung läuft in Europa bei Smartphones davon, Huawei & Apple leiden

Samsung hat offensichtlich ein Mittel gegen die schwindenden Marktanteile bei Smartphones gefunden - die Mittelklasse. Laut jüngst veröffentlichten Daten von Marktforschern konnte der koreanische Gigant zuletzt in Europa erheblich mehr Smartphones ... mehr... Wachstum, Idc, Diagramm, Smartphone Markt, Smartphone Marktanteil, Smartphone Market Share Bildquelle: IDC Smartphone Markt, Smartphone Marktanteil, Smartphone Market Share Smartphone Markt, Smartphone Marktanteil, Smartphone Market Share IDC

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
mich wundert eher, dass HMD Global schon wieder sinkende Verkaufszahlen hat.. ist wohl doch eher wieder ein kleines Strohfeuer gewesen..
 
@tkainz: haben halt lang kein top-phone raus gebracht. braucht ein neues lumia 1020.
 
@freaking: Mit Windows natürlich. Wäre ein Instant-Buy.
 
+ 20% für Samsung in Zeiten wo die Absätze bei so gut wie allen Konkurrenten einbrechen ist m.E. schon erstaunlich. Vor allem da die aktuell verfügbaren Geräte das, aus meiner Sicht, so nicht rechtfertigen.

Ich bin dieses Jahr, nach 9 Jahren Samsung, zu Oneplus gewechselt und bereue es keine Sekunde.
 
@SDJ: Grundsätzlich gibt es immer besser Alternativen. Den Satz höre ich immer wieder. Ich möchte meiner Mutter jetzt ein Gerät der unteren Mittelklasse kaufen und habe es auf das Samsung A50 abgesehen. Man nenne mir mindestens zwei besser Alternativen, welche preislich, optisch, haptisch, und bzgl. der Update-Politik gleichwertig sind.
 
@Tomelino: Huawei P30 Lite, liegt bei der UVP 30 EUR drüber, bietet aber erheblich mehr. Da Samsung bei Mittelklasse-Gerät keine wirkliche Update-Politik hat, würde ich auch meist um Samsung einen großen Bogen machen.
 
@der_ingo: Sorry, der dislike war ausversehen^^
 
@der_ingo: Das einzige positive Attribut gegenüber dem A50 ist die Kamera. Ansonsten kann das P30 Lite weder beim Display, noch bei der Leistung, oder dem Akku mithalten. Mein S8 bekommt jeden Monat ein Update. Die Mittelklasse jeder Quartal. Darüberhinaus ist das P30 L auch noch teurer. Ich bin für weitere Vorschläge offen.
 
@Tomelino: Hatte 3 Jahre als Diensthandy eine Samsung Mittelklasse Phone. Die Updates in den 3 Jahren kann ich an einer Hand abzählen.

Wenn es um die Updates geht, hab ich gute Erfahrungen bisher mit HMD Global gemacht. Nur bei den Kameras müssen sie noch um einiges zulegen.
 
@teddy4you: Wie gesagt, mein S8 bekommt jeden Monat ein Update. Die A Modelle jedes Quartal. So zumindest von Samsung angekündigt. HMD Global sagt mir jetzt nichts. Bei Google spuckt es mir Nokia aus ... Es geht nicht nur um Updates. Es geht um ein gutes Gesamtpaket. Und egal wo du dir ein Review anschaust, ständig wird behauptet wie viele bessere Alternativen es doch gibt. Das wird dann noch von Dritten nachgeplappert, weil z.B. 3 Reviews behaupten, die Rückseite würde sich nicht wertig anfühlen. D.h. aber nicht automatisch, dass es in dieser Preisklasse eine bessere Alternative gibt.
Ich bin da ganz objektiv und nicht Markengebunden. Aber niemand kann mir die vielen besseren Alternativen nennen.
 
@teddy4you: Seit Android 8 hat sich das mit den Update sowieso erledig, weil die Sicherheitsupdate direkt von Google kommen und nur noch die Funktionsupdate vom Hersteller kommen und ob man dieses unbedingt braucht, muss jeder für sich entscheiden.
 
@Tomelino: HMD Global ist Nokia's "Mobilsparte". Das A50 klotzt nur auf dem Papier im Vergleich zur Konkurrenz. Der SoC ist langsamer als ein Snapdragon 710, daher die ist die Performance dürftig, die Rückseite ist aus Plastik, der Fingerprintreader im Display unterirdisch, Face Unlock dagegen nicht wirklich sicher, die Kamera in der Praxis auch nur ausreichende Mittelklasse, der Lautsprecher verzerrt. Der Teufel steckt wie so oft im Detail des Gesamten. Es gibt keine Eierlegende Wollmilchsau und in dieser Preisregion muss man sich für den Punkt entscheiden, der einem am wichtigsten ist. Aus diesem Blickwinkel gibt es durchaus viele bessere Alternativen. Ich würde kein A50 kaufen und mich für den leistungsstärksten SoC entscheiden. Selbst bei gleichem SoC sind AndroidOne-Geräte rein von der Performance her im Vorteil. Die vermeintlichen "Vorteile" einer "besseren" Kamera sind im Alltag in dieser Preisklasse vernachlässigbar.
 
@Tomelino: der Akku beim P30 Lite ist zwar kleiner, es hält damit aber genauso lange durch wie das A50. Und das Display mag zwar "nur" ein IPS sein, aber dafür gibts häufiger Updates als nur einmal im Vierteljahr. Und das auch noch garantiert über zwei bzw. drei Jahre. Bei den Mittelklassegeräten garantiert Samsung m.W. gar nichts. Mir würde beim Samsung auch die Benachrichtigungs-LED fehlen.
https://www.inside-handy.de/handy-vergleich/samsung-galaxy-a50/huawei-p30-lite
 
@der_ingo: Das Xiaomi A3 schon angeschaut?

Die Kamera ist deutlich besser, der Rest schenkt sich nicht viel. Das Display ist etwas schwächer, beim kleineren Display (6", also groß genug) stört das aber nicht weiter.
 
@Tomelino: Also für mich gab es über Jahre nahezu keine Alternativen zum Samsung. (Qhd Oled)
Wie das in der unteren Mittelklasse heutzutage aussieht kann ich nicht beurteilen.
 
@Tomelino: Kann dir da das Xiaomi Redmi Note 7 ans Herz legen. Kostet aktuell 169€ mit 64gb internen Speicher und lt. Daten scheint es ja ähnlich wie das A50 zu sein, nur um gut 100€ billiger. 4gb Ram, Snapdragon 660, 48mp kamera, 4000mah akku,Glasrückseite, Gorilla Glas 5 und nicht 3 wie beim A50, Preis/Leistung finde ich Hammer! Meine Mutter benutzt es nun seit ca. 2 Monaten und ist sehr begeistert!
 
@Masx: Korrekt, alternativ das neue A3 - siehe Kommentar oben.
 
@Masx: Danke, genau sowas wollte ich hören. Werde es mir anschauen.
 
Eigentlich hat Samsung nur das Glück gehabt, dass Trump Huawei quasi vom Markt genommen hat. Aus eigener Kraft haben die das wohl kaum geschafft.
 
@der_ingo: Träum weiter.
 
@Unglaublich: Sehe ich genau so. Ohne Trump hätte Huawei einiges mehr an Handys an den Mann gebracht. Bin überzeugt, dass Huawei sich wieder steigern wird.
 
@der_ingo:

Sicherlich hat Samsung davon profitiert, aber Samsung sind für mich einfach die besten Smartphones, die es gibt, egal ob in der Einsteiger-, Mittel- oder Oberklasse.
 
@Philipp Schramm: kann ich nicht nachvollziehen. Ich hab immer mal wieder Samsung Geräte gehabt und das war alles nicht wirklich überzeugend. Bei den Kameras ist Huawei ein ganzes Stück vorne, bei den Softwareupdates sind alle AndroidOne Geräte weit voraus.
Die ganze Samsung Bloatware nervt auch. Sinnlose Bixby Buttons, völlig überflüssige Eigenproduktionen wie ein eigenständiger Samsung Browser obwohl Chrome ja auch mitkommt. Neue Technik wie USB-C wurde erst fürchterlich langsam angenommen bei Samsung.
Zudem ist Samsung weiterhin nicht unter den Herstellern, die bei Googles "Android Enterprise Recommended" Programm mitmachen, d.h. Softwareupdates und Sicherheitsupdates über einen gewissen Zeitraum und in einer gewissen Häufigkeit garantieren. Spätestens damit schießen sie sich eigentlich für ernsthafte Nutzung ins Aus. Ja, für das jeweilige Topmodell bringt man ein paar Updates. Aber schon in der Mittelklasse sieht das düster aus.
Die Topmodelle bei Samsung sind gut, aber zu teuer. Die Mittelklasse ist maximal Durchschnitt. Dass Samsung allgemein die besten Smartphones baut, sehe ich so nicht.
 
@der_ingo:

Mag sein, das Huawei die besseren Kameras verbaut. Das nützt mir blos nichts, wenn sie dafür massive Probleme mit Bluetooth haben.
Die Bluetooth-Probleme bekommen sie einfach nicht in den Griff, wohlmöglich wollen sie das auch nicht, denn mit deren eigenen Bluetooth-kompatiblen Geräten gibt es komischerweise keine Probleme.
Aber sobald man ein Bluetooth-Gerät einer Fremdfirma koppeln will, gehen die Probleme los.
Da sind viele andere Hersteller wesentlich besser dran.
Mit Samsung habe ich bisher nie Bluetooth-Probleme gehabt. Ich selbst hatte 2 verschiedene Huawei-Geräte und immer wieder Bluetooth-Probleme. Auch Bekannte, Verwandte und Kollegen, haben sich wieder von ihren Huawei-Geräten getrennt.
 
@Philipp Schramm: Ok. Hatte ich bisher nicht mehr oder weniger Ärger als mit anderen Geräten. Wir haben eine ganze Zeit lang Huawei Geräte in der Firma verteilt und da ist mir jetzt auch nichts speziell zu Ohren gekommen.
Ich hatte anfangs Probleme mit einem Fitbit, allerdings war das eher ein App-Problem, da Huawei halt recht striktes Energie-Management macht und man da Ausnahmen für sowas wie die Fitbit App bauen muss. Dann lief es besser.
 
Ich würde das auch nicht überbewerten. Nicht jeder braucht jedes Jahr ein neues Smartphone. Das kann jetzt auch Glück sein für Samsung, und nächstes Jahr ganz anders aussehen. Mein S5 hat 4 1/2 Jahre gute Dienste geleistet, mein S8 werde ich wohl in den nächsten 1 - 2 Jahren auch nicht ersetzen.
Bei den Preisen wie beim S10 würde ich sowas eh nicht zum Release kaufen, und die Preise brechen da sehr schnell ein. Und die günstigen Geräte taugen oft nicht viel.
 
@CrazyWolf: Zumindest bei Samsung. Bei Xiaomi kriegt man halt das gleiche Smartphone - nur mit ner rutsch- und kratzfesten Keramik-Rückseite und ohne Loch im Bildschirm (Mi mix 3) für um die 350€.
 
Ich frage mich ob es für Apple vielleicht von Nachteil ist, dass ihre Smartphones eine relativ hohe Haltbarkeit haben. Mein iPhone SE läuft dank iOS 12 sogar besser als am ersten Tag und das iPhone 8 dürfte auch noch locker 3-4 Jahre gut sein.
 
@FuzzyLogic: weniger die lange Haltbarkeit als der Preis. Apple hat sich eben die "Ober" Klasse ausgesucht. Diese ist nun mal weit weniger stark als die Mittelklasse. Wichtiger als die reinen Verkaufszahlen wären die Gewinne welche erzielt werden können. Da sieht es sicher besser für Apple aus. Letztlich ist es egal, ob ich an einem Smartphone 100€ Gewinn mache oder an 10. Rein vom Gewinn betrachtet!
 
@skyjagger:
gegenüber den aktuellen Androiden der gehobenen Klasse haben die iPhones derzeit auch einen deutlich schlechteren Bildschirm (ca. 1/5 schlechtere räumliche Auflösung) und eine wesentlich schlechtere Kamera (geringere Auflösung, kein Weitwinkel) - das war zumindest für mich der Grund kein neues iPhone zu kaufen und ein Android zu probieren
 
@usbln: schlechteren Bildschirm? Mit dem iPhone X & XS haben sie wohl mit die besten. Und wesentlich schlechte Kamera mit geringerer Auflösung und fehlendem Weitwinkel zu begründen ist ebenfalls Schwachsinn wie der Rest vom Kommentar.
 
@AcidRain: glaubst du wirklich was du schreibst.?
 
Habe vor einer Woche mein erstes Samsung Smartphone bestellt und bekommen. Kein besonderes. Ein A20e. Davor hatte ich iPhones dann zwei Xiaomis. Die iPhones funktionierten einfach und hatten so gut wie keine Probleme.

Anders schaut es beim Wunderkind Xiaomi aus. Dort wird für wenig Geld viel beworben und man bekommt auch Klasse verarbeitete Geräte für wenig Geld. Alles gut wenn da nicht die Software wäre. Einige wirkliche lästige Bugs werden einfach nicht behoben. Und das über einen Zeitraum von 2 Jahren. Die nächste Zeit kommt mir kein Xiaomi mehr ins Haus.

Zurück zum 150.- € A20e. Ich war baff. Alles funktioniert wie es soll und ich konnte noch keine Bugs finden. Bin ehrlich gesagt sehr überrascht. Sollte es so bleiben, bleibe ich bei Samsung.
 
@Oluja: Welche Bugs bei Xiaomi meinst du?
 
@Oluja:

Ich wollte mir auch erst das A20e kaufen, habe mich aber dann letztendlich für das A40 entschieden und bin mit diesem mehr als zufrieden.
Ich war auch mit meinem altem J5 2017 sehr zufrieden, nur hatte ich leider einen Display-Schaden.
Wenn man das A20e und das A40 direkt vergleicht, schneidet das A40 deutlich besser ab. Ich bin froh, mich für das A40 entschieden zu haben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.