Lösung für Intel-Inkompatibilitätsprobleme Windows 10 Mai Update

Microsoft hat ein weiteres Kompatibilitätsproblem für das Update auf Windows 10 Version 1903 aka Mai Update identifiziert. Es geht um Probleme, die beim Installationsprozess auftreten können, wenn ein veralteter Intel Rapid Storage-Treiber verwendet ... mehr... Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows, Update, Fehler, Windows 10 Version 1809, Redstone 5, Bugs, Windows 10 Oktober Update, Version 1809, Oktober-Update Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows, Update, Fehler, Windows 10 Version 1809, Redstone 5, Bugs, Windows 10 Oktober Update, Version 1809, Oktober-Update Microsoft, Betriebssystem, Windows 10, Windows, Update, Fehler, Windows 10 Version 1809, Redstone 5, Bugs, Windows 10 Oktober Update, Version 1809, Oktober-Update

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ui, da habe ich wohl Glück gehabt. :)

Mein Notebook ist vom Jahr 2012.

Habe letztes Wochenende auf das Mai 2019 Update mithilfe von der offiziellen Windows 10 Update Datei geupdatet. Support gibt es vom Hersteller des Notebooks seit Windows 8.1 nicht mehr. Die Intel Treiber sind aus dem Jahre 2011 und 2012.

Alles super geklappt. :) Ich nutze Windows 10 seit dem Release 2015 und ich habe bisher noch keine Update Probleme gehabt. (3 mal auf die Schulter klopf)
 
Böses Windows 10!
 
Genau diesen Treiber hab ich immet als erstes deinstalliert wenn ich ein entsprechendes System in die Finger bekam... hat nicht wirklich Vorteile und hat den PC oft langsamer arbeiten lassen als wenn nur der Windows Standard Treiber drauf war.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Beiträge aus dem Forum