OneNote: Das beliebte Notizprogramm bekommt endlich ein Dark Theme

Microsoft hat zuletzt den dunklen Modus in Windows 10 stärker ausgebaut und beispielsweise in Mail neue Optionen für das Dark Theme vorgestellt. Jetzt folgt in Kürze der dunkle Modus auch für das Notizenprogramm OneNote, wie aus einer internen ... mehr... Microsoft, OneNote, Dark Theme Bildquelle: Microsoft Microsoft, OneNote, Dark Theme Microsoft, OneNote, Dark Theme Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wieso keinen Dark Knight?
 
Dark Theme mit weißer Arbeitsfläche ist tödlich für die Augen.
Entweder Dark oder Light. Aber beides in Kombi geht gar nicht.
 
@Hanni&Nanni: Naja, das "Problem" wird sein, dass es sich hier um die Bearbeitungsfläche handelt und diese gibst du vor. Unter Ansicht -> Seitenfarbe kannst du es schwarz färben.
Nehmen wir an, du teilst dir mit jemanden ein Notizbuch und der eine nutzt Dark, der andere Light Theme, könnte das zu Irritation sorgen, wenn bei einem die Seitenfarbe dunkel, beim anderen hell ist.
 
Schön zu sehen, wie das Bild "Erster Blick auf das Dark Theme von OneNote" das Thema Dark-Theme verfehlt. Wäre die UI noch dunkler, könnte man fast übersehen, dass > 50% der Arbeitsfläche weiß ist. /i
 
@erso: Blätter sind standardmäßig wegen der besseren Lesbarkeit weiß. Du kannst natürlich einen schwarzen Hintergrund auswählen und mit Weiß schreiben.
 
Endlich! Nicht, weil ein Dark Theme für mich einen merklichen Mehrwert in Sachen Lesbarkeit bringt, sondern weil mich dieses hässliche OneNote-Lila seit Jahren an den Rand des Wahnsinns treibt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen