Windows 10: Edge-Bug bei Abruf über lokale IP-Adressen (Update)

Nach dem Patchday gibt es für Nutzer des Windows 10 Oktober Update ein Problem bei der Nutzung des Webbrowsers Edge. Unter Umständen kann es sein, dass eine Webseite in Microsoft Edge nicht mit einer lokalen IP-Adresse geladen werden kann. mehr... Microsoft, Windows 10, Browser, Edge, Microsoft Edge Bildquelle: Ghacks Microsoft, Windows 10, Browser, Edge, Microsoft Edge Microsoft, Windows 10, Browser, Edge, Microsoft Edge Ghacks

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das ist doch echt lachhaft! Ich hab's eben ausprobiert - ich komme nicht mal mit Edge auf die Startseite meiner Fritz-Box im lokalen Netzwerk. Der Truppe bei Microsoft kann echt niemand mehr helfen. Die haben Edge offensichtlich schon längst aufgegeben und niemand kümmert sich vor der Veröffentlichung von Patches um das Ding.
 
@Qemm386: Edge haben sie ja auch hochoffiziell aufgegeben, es ist nur noch leichenpflege, wenns mal n bisschen stinkt, noch n bisschen talk drauf
 
@0711: Sie haben Edge nicht aufgegeben. Sie wechseln die renderengine.
 
@ThreeM: ja, sie haben edge aufgegeben und machen jetzt einen skin für chromium wie auf Android
 
@0711: ..... naja, eine geschminkte (Patch) Leiche mehr, macht Windows auch nicht stable, bzw. Sicherer. :-)
 
@0711: Edge haben sie nicht aufgegeben, sie wechseln nur die darunterliegende Engine ...
man kann natürlich darüber streiten ob das dann noch Edge ist ;p
 
@serra.avatar: ist Opera noch Opera? Wenn ja bleibt Edge auch Edge. Und wenn nicht: twix war doch auch mal Raider wurde mir gesagt.
 
Ha, wie es der Zufall will hatte ich heute genau dieses Problem und musste auf einen alternativen Browser wechseln, bei welchem es dann funktionierte. Jetzt weiss ich wenigsten wieso.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen