Kaum jemand verzichtet für tausend Dollar längere Zeit auf Facebook

Vielen Nutzern liegt ihr Facebook-Account durchaus am Herzen. Wie viel Wert die Anwender dem Zugang zu dem Social Network beimessen, lässt sich letztlich durchaus finanziell beziffern. Das zumindest zeigt eine jüngst publizierte Untersuchung, ... mehr... Facebook, Datenschutz, Social Network, soziales Netzwerk, Social Media, Facebook Datenschutz Bildquelle: Gerd Altmann/CC0 Facebook, Datenschutz, Social Network, soziales Netzwerk, Social Media, Facebook Datenschutz Facebook, Datenschutz, Social Network, soziales Netzwerk, Social Media, Facebook Datenschutz Gerd Altmann/CC0

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Fragt mich! Ich habe keinen Facebookaccount, lege mir aber gerne einen an und fasse ihn dann nicht mehr an ;)
 
@Memfis: DITO. Habe mal einen angelegt, 3 Wochen benutzt, dann Jahrelang nicht und dann irgendwann vor nem Jahr gelöscht.

Wo sind meine 5k €?
 
@pcfan: gelöscht? Schon verloren. Du musst den Account haben und ihn nicht nutzen. ;-)
 
@hcs: Hab ich ja jahrelang nicht. Hab ihn dann gelöscht, weil ich enttäuscht war, kein Geld dafür zu bekommen, ihn nicht zu benutzen. ;)
 
Mich erstaunt, dass es noch Schüler gibt, die überhaupt noch Facebook nutzen.
 
Ich frage mich wie die Untersuchung stattgefunden hat. Hat man unterschiedliche Leute mit unterschiedlichen Zeiträumen gefragt oder hat man die gleichen Leute mit unterschiedlichen Zeiträumen befragt. Weil im zweiten Fall würde dies auch erklären wieso der Preis so linear angestiegen ist. Die Leute sind ja auch nicht blöd. Wenn sie 4€ für einen Tag angeben, dann werden sie das auch auf eine Woche oder ein Jahr hochrechnen können.
 
@Wuusah: Naja, hochrechnen ist nicht unbedingt logisch, denn es gibt viele Dinge, auf die man relativ problemlos einen Tag lang verzichten kann, bei einem Monat oder sogar Jahr wirds aber überproportional schwierig.
 
@Wuusah: Hier stehen die Details https://now.tufts.edu/news-releases/cost-walk-away-facebook-year-more-1000-new-study-finds
 
für mich gibt's nach wie vor keine Alternative. wo finde ich denn sonst einen Newsfeed von von mir gewünschten Institutionen/Personen/Nachrichtenportalen?
 
@Skidrow: nennt sich RSS Feed und das gibt es seit Jahrzehnte ohne den ganzen FB Bullshit drumherrum :)
 
@Conos: Und RSS-Feeds finden dank Entfernung der Features aus diversen Systemen auch immer größerer Beliebtheit.

Nein, RSS-Feeds sind keine Lösung mehr.
 
Warum zum Geier bittet man es mir nicht an????
Wieviel ist ein lebenslanger verzicht wert?
 
@I.C.H.: Ja, hab ich mir auch gedacht, her mit dem Geld. Ich hab mir Facebook und damals andre Soziale Netzwerke nur angetan, weil ich da Studienunterlagen brauchte, diese aber nur dort bekam. WTF seitdem liegen die Konten eigentlich brach!
 
Wo kann man sich dafür melden? Würde die Kohle nehmen und das Konto per sofort löschen
 
@citrix no.4: Auch hier! Für 4 Euro pro Tag lege ich mir auch ein Konto an und greife es lebenslang nicht mehr an. :-D
 
man bezahlt mich um facebook nicht zu nutzen? geil...wo kann man sich bewerben? ich bi nder perfekte kandidat dafür!
 
Wo gibts die 1000$? Nehm ich sofort!
 
Kann man auch auf mehrere Accounts verzichten?
 
Meinetwegen können die das Internet abschalten.
 
@PCLinuxOS: Hast du etwa dein eigenes unsinniges Gesabbel schon über? Respekt für soviel Ehrlichkeit.
 
ab und zu genieße ich in FB so eine Zwangspause von 30 Tagen, weil jemand mein Posting nicht gefallen hat.
 
alles süchtlinge...bei mir war nicht 1€ nötig um auf diesen Konzern zu verzichten.

alle sollten facebook löschen und schon hätte man wieder viel mehr freizeit usw.
 
@DerZero: Wenn du dir von einer Webplattform gegen deinen Willen deine Freizeit nehmen lässt, liegt das Problem vermutlich eher an dir als an der Plattform, meinst du nicht?
 
Irgendwelche Wissenschaftler arrangieren einen Test so, damit herauskommt, wie "wertvoll" Facebook ist.
Und nun ratet mal, wer diese Studie in Auftrag gab und bezahlt hat!
 
Also auch ich habe Facebook, aber ich mache mich nicht zum Sklaven solcher Netzwerke. Ich entscheide allein darüber, wie wo und wann ich es nutze, das mache ich mit Whatsapp auch so und es klappt wunderbar. Wenn es dann mal nicht geht, vermisse ich nichts. Und das kann jeder andere auch.
 
Klar verzichtet da kaum einer drauf, wenn man sich (zwecks Geldmangel) vorher die größten Suchtis raussucht. D:
 
Ich wechsele gerade von G+ zu mewe.com. Facebook hatte ich nie, dann bin ich wohl auch kein Kandidat für so eine Auszahlung *g*
 
@Drachen: mewe kannte ich gar nicht, klingt aber sehr interessant. Danke für den Hinweis.
 
Facebook verbraucht wahnsinnig viel CPU-Leistung durch die vielen Scripte (AJAX).
Man schaue sich an, was uMatrix anzeigt. Da steht oft "99+" in mehreren Feldern, also über 100 Objekte dieser Art gleichzeitig.
Wenn man den Chat blockiert, dann sinkt die CPU-Last etwas, bleibt aber weiterhin bei ca 40 Prozent.
Was kann man dagegen machen?
 
@Paradroid666: Facebook deinstallieren.
 
@hcs: Ich meine PC mit Browser.
 
@Paradroid666: Ob du was machen kannst ist mal das eine, denn ob das anschließende funktionelle und optische Nurnoch-Ergebnis dir gefällt / noch Bedarfsdeckend ist, was ganz anderes. Der Punkt könnte da nämlich sein, das FB ganz entschieden was dagegen haben dürfte, das Geldeinnahmequellen so einfach verstopfbar sind. Das wiederum dürfte dazu führen, das wenn du was deinen Wünschen entsprechend abgeschaltet kriegst, wie von FB geplant gleich noch 2..3 andere Sachen mit 'tot' sind - gut möglich vorsätzlich welche, wo du es was anderes als 'witzig' findest.
 
Facebook müsste mir eher $1000 bezahlen damit ich diese Plattform benutze.
 
@Winnie2: sehe ich genauso! Das blöde ist nur, ich nutze WhatsApp, weil alle Freunde und Bekannte damit auch unterwegs sind. Meine Versuche, sie zu einem anderen Messenger zu bewegen, sind leider bislang gescheitert.
 
Habe mich abgemeldet und verspüre kein Verlangen danach mich wieder neu anzumelden .
 
keiner aus meinem freundeskreis benutzt noch facebook, ja ok WA schon, aber da wird man halt nicht so übermässig zugespamt
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebook Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.