Weg in richtige Richtung: o2 mit weltweitem Roaming, echter Datenflat

Nachdem der Mobilfunkanbieter o2 im August eine echte Datenflatrate für seine Privatkunden gestartet hat, gibt es jetzt interessante News für Business-Kunden. Ab dem 1. Oktober steht auch für sie eine echte Datenflat bereit - zudem startet o2 ein ... mehr... Mobilfunk, O2, Telefonica Bildquelle: O2 Logo, O2, Mobilfunkbetreiber, Mobilfunkanbieter Logo, O2, Mobilfunkbetreiber, Mobilfunkanbieter O2

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich gehe stark davon aus, dass statt Neapel eher Nepal gemeint ist. Aber nicht eure Schuld, das steht auch so in der Pressemitteilung drin.
 
Gar nicht schlecht, dann können auch deutsche O2-Kunden im Ausland mal ein echtes Netz testen. Mit Abdeckung, Geschwindigkeit auch bei Menschenmengen und so.
 
@eshloraque: Das kam mir eben auch in den Sinn, es wird im Ausland besser laufen als hier.
 
@eshloraque: Im ausland werden die meist auch ins schlechteste Netz gebucht, habe ich selber schon festgestellt als ich noch bei O2 war.
 
@MOSkorpion: Also ich als O²-Kunde kann mir das Netz im Ausland aussuchen.
 
@PeterZwei: Das stimmt so nicht ganz. Das gilt zb. nicht in Holland. Denn Vodafone lässt dich nicht rein, und 2 andere an die ich mich jetzt nicht mehr erinnern kann, lassen dich auch nicht rein wenn du deutscher O2 Kunde bist. Und ich glaube bei der Telekom gabs dann kein LTE. Letztendes hab ich mich dann in nen Netz eingebucht das hierzulande keine Sau kennt aber ich hatte dann wenigstens LTE

Hier übrigens eine Liste für O2 Kunden, welche Netze im Ausland zugänglich sind & ob Datennutzung möglich ist. - Einschließlich Aufschlüsselung der jeweils freigeschalteten Netztypen

https://static2.o9.de/blob/11817020/v=4/Binary/datenroaming-partner-pdf.pdf
 
Ich habe bei O2 20GB Allnetflat für 15€. Reicht.
 
@AngelusJimenez: wie haste denn das angestellt. Ich bin seit 15 Jahren dummer Kunde und habe nur 2gb für den Preis
 
@dudelsack: Hab ich für das Geld. Kündigen und zurückholen lassen.
 
@djharty: bei mir das selbe. Einfach kündigen und dann rufen die an und dann kannst oh richtig drücken
 
@RM_Monday: ja das habe ich schon paar mal gemacht, aber wohl nicht so erfolgreich. Ich versuche es nochmal
 
@AngelusJimenez: Stimmt, die 20GB wird man bei der schlechten Abdeckung auch gar nicht los...
 
Bedeutet das nicht im Umkehrschluss auch, dass man in Nordkorea ne Telefon/SMS Flat hat? :D
 
@Meteorus: Mit dem dortigen Netz darf niemand roamen, also hat sich das erledigt. ;-)
 
Ich kauf mir in der Regel vor Ort eine einheimische SIM-Karte und bin dann zu lokalen Tarifen unterwegs. Das ist einfach und kostengünstiger.
 
@TiKu: Einfach finde ich das nicht. Du hast dann eine andere Rufnummer und aufladen musst du die eventuell auch ab und zu.
 
@MOSkorpion: Die andere Rufnummer ist in der Praxis bei mir nicht relevant, da eh alles über Messenger läuft.
Aufladen war bisher auch nie ein Problem, da das Guthaben entweder gereicht hat oder das Aufladen völlig problemlos und sehr schnell ging.
 
@MOSkorpion: Ich finde die andere Rufnummer sogar gut. Hab mal einen Werbeanruf in Australien bekommen, von der Gewerkschaft. Er wollte gerade richtig anfangen, da hab ich ihn zum Glück noch abgewürgt. Kann schnell teuer werden.
 
Wo ist das bitte eine weltweite Datenflat, wenn man außerhalb der EU (+Schweiz) nur ein 500MB Paket bekommt?
 
@KarstenS: Genau... Keiner scheint bisher die News gelesen zu haben das hier würde mit einer Flat mit Datenvolumen Begrenzung geworben wird, was ein Widerspruch in sich ist.
 
@KarstenS: weltweit telefon roaming, nicht datenflat. richtig lesen hilft! edit: nochmal verstaendlicher geschrieben :)
 
@laforma: In der Überschrift steht was? "ECHTER DATENFLAT"!
Was ist also an der Aussage falsch?
 
@The Grinch: ja, echte datenflat in deutschland, nicht weltweit. das steht aber auch nicht in der ueberschrift. sind zwei unterschiedliche aussagen.
 
@laforma: Nein, das steht so NICHT in der Überschrift!!
Die Überschrift ist nur Effekthascherei!
 
@The Grinch: nein, das sind zwei verschiedene aufzaehlungen.
 
Nicht in Dschibuti?! Ok, dann bin ich raus!
 
Die Preise sind immer noch zu hoch und das Datenvolumen zu wenig im International Vergleich ,

immerhin es tut sich was es ist etwas Bewunderung in den starren Deutschland Markt gekommen kann nur hoffen weiter so , mir ist das z.z. noch zu teuer 80 €
unbegrenztes Datenvolumen , so 30 bis 40 € währen dafür ok und Zeitgemäß 2018
 
@diemaus: Du meintest sicherlich Bewegung statt Bewunderung - denn Letztere kommt wohl bei Niemandem auf.
 
Top, dann können O2 Kunden ja vielleicht wenigstens im Ausland mal ein anständiges Netz nutzen :?)
 
@Narf2k13: In meiner Region surfe ich seit ner Zeit durchgehend mit LTE (Eher ländlich gelegen) während meine Frau mit Telekom das deutlich schlechtere Netz hat. Es ist nicht immer alles schlecht und glaubt nicht immer alles was Leute im Internet sagen :) Es gibt immer Orte wo ein Netz besser ist wie das andere. Nur das Telekom eben auch schweineteuer ist. Ich zahle 20€ für 15GB und Allnet und nach ablauf der 15GB surft man mit 1Mbit/s weiter, was zwar nicht bahnbrechend ist, aber für alles reicht, inkl. Streaming. Dafür zahle ich bei der Telekom wohl das doppelte :D
 
@Kraudi: Da hast du schon recht. Es gibt gebiete, da ist O2 besser. Aber sobald man etwas unterwegs ist, fährst im Schnitt mit der Telekom doch am besten. Das muss man sich aber leisten wollen. Dank Mangenta 1 Vorteil zahle ich jetzt 35€ für 8GB und Stream on Max. Da also praktisch alle Datenintensive dienste wie Amazon, Netflix, Spotify, Youtube etc. nicht mehr angerechnet werden, kann ich die 8GB normal gar nicht mehr aufbrauchen. Ja O2 ist da günstiger, aber mir ist es den Aufpreis Wert.
 
@Kraudi: Das ist sehr selten meistens ist Telekom besser. Besonders außerorts und im "Osten" :)
 
@Kraudi: Naja, hast du vielleicht Glück, dass bei dir "genug wenig" Leute das Billignetz nutzen ;) Ich kenne sowohl bei mir, als auch in der Großstadt XYZ keinen einzigen Menschen, der damit zufrieden wäre. Am Schlimmsten ist das mobile Internet bei denen. Hatte selber auch mal ne O2 Datenkarte, womit ich viel unterwegs war. Von den ganzen Löchern bei der Abdeckung mal abgesehen, wenn es denn mal LTE oder zumindest 3G gab, war es trotzdem einfach nur ein Grauen. Naja, O2, da bekommste echt das, was du bezahlst, nix xD
 
Hallo Board, ich wüsste gar nicht wie ich 15 Gig verballern könnte mit meinen Apps. Ich hab bisher in der Spitze 3 Gig gebraucht. Mehr war nie nötig. Sorry liebe Anbieter. Für mich wird das also erst interessant, wenn ich ein Angebot bekomme was sich gewaschen hat und nicht in der Menge sondern im Preis. Hab 3 Gig für 9,99 €. Eher geht der Verbrauch auf 2 Gig runter.

Ich lese nur Nachrichten und antworte in Foren. Und Chatte in Telegramm. Was macht ihr nur das ihr auf 15 Gig im Monat kommt? Etwar Filme Streamen auf diese Mäusekino? Das kann gehen, ok, aber noch niemanden gesehen der das macht auser wo WM war. Bei dem schlechten Netz lohnt das doch gar nicht. Da frag ich mich schon wieder wie das gehen soll??? Oder macht einer Hotspot auf? Oder hängt ihr über Hotspot ein Laptop dran? Was angeblich bei vielen Verträgen verboten ist. Wie ???

Warscheinlich bin ich zu unkreativ... gebt mir mal Erklärung wie das geht 15 Gig pro Monat zu verballern.
 
@MancusNemo: Als Aktiver Blogger beispielsweise, wenn du viele Fotos schießt und uppst, vielleicht auch direkt iCloud Upload über Mobilfunk, statt nur LTE. Oder die ganzen Instagram-Menschen, die viel hochladen, auch Videos, oder Live gehen, oder Musik Streaming, oder, oder, oder, und, und, und. Das kommt schon schnell was zusammen. Und nicht immer nur von dem eigenen Verhalten ausgehen, was selten ein Maßstab auf eine Masse ist. Auch mal über den Tellerrand gucken ;)
 
@Narf2k13: Oben gehört natürlich einmal WLAN hin, wo LTE steht. Gooott, editieren auf?m Mobile wäre halt schon fein ;)
 
@Narf2k13: Ja darum frag ich ja um über den Tellerrand gucken zu können. Streamen, dazu hab ich die Musik offline, weil das Handynetz einfach zu schlecht dafür ist bei mir. Den großen Datenverbrauch starte ich immer an meinem DSL Anschluss, aber wie ich mitkriege scheint sich alles aufs Smartphone und nach draußen zu verlagern.
 
Ich wollte gerade schreiben das dieser Tarif bei Vodafone 180€ (netto) kostet aber nun ist der nicht mehr verfügbar. Dieser hieß irgendwas mit Red Business XL black und die Tarifinhalten waren diesem hier so ziemlich gleich. Wollte ich nur mal so am Rande erwähnen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Tablet PCTablet PC
Original Amazon-Preis
119,99
Im Preisvergleich ab
95,99
Blitzangebot-Preis
95,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 24

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter