Microsoft: Xbox Game Pass läuft gut und ist wichtiges Zukunfts-Projekt

Microsoft hat bisher relativ wenig darüber gesagt, wie gut der Xbox Game Pass von den Nutzern angenommen wird. Nun gab es aber dann doch den ersten offiziellen Hinweis darauf, dass die Sache durchaus ein ganz ordentlicher Erfolg ist. mehr... Microsoft, Konsole, Spielkonsole, Xbox, Xbox One, Microsoft Xbox One, Abo, Xbox Game Pass Bildquelle: Microsoft Microsoft, Konsole, Spielkonsole, Xbox, Xbox One, Microsoft Xbox One, Abo, Xbox Game Pass Microsoft, Konsole, Spielkonsole, Xbox, Xbox One, Microsoft Xbox One, Abo, Xbox Game Pass Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bisher konnte ich mich noch nicht überwinden 10€ mtl. dafür zu zahlen. Die 1€-Monate nehm ich immer mit, aber irgendwie kauf ich doch lieber die Spiele noch und kann sie dann uneingeschränkt nutzen.
 
@bigspid: Den Normalpreis würde ich auch nicht bezahlen, besonders da das MS Exklusiv Lineup aktuell doch recht mau ist - in Aktion bekommt man aber sechs Monate gerne mal bei zB. amazon.de für € 29,99 und liegt somit bei rund € 5,00 fürs Monat, das kann man dann schonmal machen
 
@devilsown: Und genau darum kommuniziert MS auch keine Zahlen zu Abos, Treue der Abonnementen und Absprungrate. Ich lese immer wieder dass sich manche nur die Angebote sichern.....

So lange da vorwiegend Schnäppchenjäger ein kurzfristiges Abo abschliessen und vielen sogar 10 Euro zu teuer ist für diese Games (Was ich auch verstehe, bei den vielen Abos die man heutzutage schnell mal hat) dürfte es für MS noch kein wirklicher Erfolg in dem Sinne sein.

Wenn aber eines Tages das Angebot massiv grösser ist und MS die Spiele auch zum Streamen anbietet (Für Leute die keine Xbox haben), haben sie mit dem System immerhin eine gute Basis geschaffen um damit richtig Erfolg zu haben.
 
@barnetta: Ach mir ist es durchaus den 10er wert. Die paar exklusiven von ms die noch dieses Jahr kommen reichen schon, damit sich der "Jahrespreis" bei mir rechnet. Zudem zocken paar Kumpels und ich dadurch Games, für die wir normal kein Geld ausgeben würden.
 
Ich hoffe doch das es noch ausgebaut wird.

Der Gamepass ist genial!

Und da MS jetzt endlich in Studios investiert, wird es bald auch richtig gute Exklusivspiele geben.

Ich kaufe die Spiele aber trotzdem noch lieber direkt.

Aber hab auch den Game Pass am laufen, da ich es eine gute Idee finde.
 
@Edelasos: Es bleibt schlussendlich eine einfache Rechnung: 120€ Jahrespreis für den Gamepass entspricht etwa 3 Titeln, die man sich relativ nah am Release beschaffen kann (Gebrauchtspiel, gutes Angebot, Keystore, Gift-Card Singapur). Solange im Gamepass aber diese 3 Titel, die ich mir "sofort kaufen" würde dabei sind, lohnt es sich m.E. noch nicht für ein dauerhaftes Abo. Liegt aber ausschließlich auch daran, dass meine Spielebibliothek für die Xbox One auch recht groß ist und dank Live Gold auch ständig neue dazu kommen.

Der "Durchbruch" kommt sicher dann, sobald die Streaming-Konsole veröffentlich ist und der Game-Pass auch gleichzeitig den Streaming-Pass darstellt. Ab da wird es für Gamer mit schmalem Geldbeutel richtig interessant, da die Konsole in der Anschaffung günstig ist und man nur Kosten hat, solange man auch wirklich Zeit hat zu spielen. Für mich als Core-Gamer wäre es noch immer keine Option, aber dafür gibt es ja dann auch einen richtigen Nachfolger der One X^^
 
@bigspid

es gibt aber noch andere optionen(bspw. heimkonsole)....5€ anstatt 10€ im monat zahlen. das wären dann nur noch 60€ im jahr. man braucht nur einen guten freund oder verwandten , die ebenfalls eine xbox besitzen.

und so oft , wie microsoft die 1€ Monate oder andere angebote im bezug auf dem game pass raushaut , sind es am ende nochmal 10-20€ weniger.....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen