Konsole + Abos: Microsoft bestätigt Xbox-Konsolen-Angebot All Access

In der vergangenen Woche machte die Meldung die Runde, dass Microsoft ein neues Abonnement für die Xbox anbieten will - und zwar inklusive einer Konsole, plus Xbox Games Pass und Live Gold-Mitgliedschaft. Was erst nur ein Gerücht war, wurde heute ... mehr... Microsoft, Xbox One, Abo, Bundle, Xbox All Access Bildquelle: Microsoft Microsoft, Xbox One, Abo, Bundle, Xbox All Access Microsoft, Xbox One, Abo, Bundle, Xbox All Access Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hoffentlich kommt das schnell auch in Deutschland dann ist das 35 Euro Abo direkt gebucht.
Hey eine X + Gold + Game Pass und nach 2 Jahren ist das meine.
Man bedenke es gibt im Rahmen von Gold jeden Monat 2 Gratis Spiele für mich würde es sich lohnen selbst wenn es 40 Euro wären.
 
@Freddy2712: 2 Jahre Game Pass kosten 100€, Xbox Live kostet 70€, eine Xbox X kostet 460€, puhhh... 210€ draufzahlen rentiert sich für dich?
Naja, manche habens halt...
 
@gutenmorgen1: Gamepass kostet 120/Jahr. Xbox live 60,--/Jahr. Die Konsole 499.-- warum hier mit "Schnäppchen" gegen das Abo argumentiert wird? Jemand der sich die Schnäppchen suchen und leisten kann wird das Abo nicht nehmen. Schüler, Familien welche nicht sofort eine Konsole kaufen können, Personen mit kleinem Haushaltseinkommen, die werden da zugreifen. Weil diese das Geld eben nicht haben.
 
@darius_: "Schüler, Familien welche nicht sofort eine Konsole kaufen können, Personen mit kleinem Haushaltseinkommen, die werden da zugreifen" klar weil auf pump leben ja viel einfacher ist.. Ich bin überhaupt kein Freund von Ratenzahlung, lieber sparen da hat man mehr von geld. Auch wenn man manchmal nicht alles gleich sofort haben kann.
 
@darius_: ja die Firmen wissen wie sie bildungsferne arme Käufer mit vermeintlichen Schnäppchen ansprechen, die keine sind.

Ist die selbe Zielgruppe wie bei den handyversicherungen.

Und @gutenmorgen1 hat gut mit straßenpreisen vorgerechnet, wie die Firmen sich sich an den armen und bildungsfernen skrupellos Bereicheren.

Kosten auf 2 Jahre bei Straßenpreisen 630,-- zu 840,-- im Abo macht ein Aufschlag von 1/3.

Würde man das als Kredit betraten würde das auf ein zinssatz von 15,47% pro Jahr hinauslaufen und das ist bei dem heutigen niedrigen Zinsniveau Wucher.

Die meisten haben selbst bei teuren dispo bessere Zinssätze.

Und die Leute die nicht solvent genug für z.B dispo oder Kredit sind sollten erst recht nicht solches Angebot annehmen.

Sondern wie ich früher als Schüler und Azubi erst die Summe ansparen und dann erst kaufen.

Wir reden hier über eine Konsole, kein wichtiger notwendiger Artikel.

Auf die kann man auch mal warten, bis man das Geld zusammen gespart hat, meine Meinung.
 
@ibecf: Straßenpreise? Bei der Konsole mag das so ein zwei Mal möglich sein. Dass mal ein 50er weniger verlangt wird. Die extrem niedrig angesetzten Preise der Dienste bekommst du nur über graue Umwege.
 
@darius_: gibt auf ebay immer wieder Rabattaktionen von 10-15% auf alles, daher nichts über graue Umwege, man muss halt einfach mal im Internet schauen...
 
@TobiasH: 10-15% ja.... Die Rechenbeispiele unterstellen Nachlass um die 50%. Und auch wenn dies so ist: zuerst wird gejammert wie teuer so eine X doch ist. Dann goldabo, Gamepass alles abzocke, MS will nur geld verdienen. Jetzt schnürt MS ein abopaket, welches im Vergleich zum UVP nicht minder attraktiv ist. Schon wieder wird gejammert und belehrt. Das Abo ist eine weitere Möglichkeit die Konsole zu erwerben. Ich kann ein Smartphone im Abo kaufen oder ohne Vertragsbindung. Das gleiche gilt nun für eine Spielkonsole und andere Verbrauchsgüter. Immer diese Jammer und Geiz Gesellschaft.
 
@darius_: heute wieder Angebot bei Saturn Xbox one x für 469€ + 3 Spiele im Wert von 119€, die man theoretisch verkaufen könnte bei games top oder rebuy, also es geht schon günstiger
 
@gutenmorgen1:
Xbox Live Gold 2 Jahre: 128 Dollar (Amazon.com)
Game Pass 2 Jahre: 239 Dollar (pro Monat 9.99 im Store)
Xbox One X: 488 (Amazon.com)
= 855 Dollar

Das All Access Angebot kostet 839 Dollar.

Klar kommst du günstiger Weg wenn es ab und an Aktionen gibt. Aber dieses Angebot hat eine andere Zielgruppe.
 
@Edelasos: Man kann natürlich das Teuerste Angebot nehmen, muss man aber nicht.

Davon abgesehen haben wir hier Euronen und nicht Dollar.
 
@gutenmorgen1: Auch schon gemerkt?

Ich vergleiche US mit US. Nix von Euro

Kann nix dafür wenn einer das US Angebot mit DE Preisen vergleicht.
 
@Freddy2712: Macht halt das maue Spieleangebot nicht besser. Bei Gold hat man schon das Gefühl das da die ganz obskuren Schinken ausgegraben werden.
 
@Toerti: Sehe ich doch anders als Aktuell Forza 2 und For Honor sowie DisneyEpic Mikey 2 in jüngster Vergangenheit hatten wir Metal Gear Solid und Splinter Cell Obskur würde ich das nicht nennen.
Und das Spiele Angebot ist im Grunde 1 zu 1 das selbe wie bei der Playstation klar die Exclusiven muss man weglassen auf beiden seiten.
Wer auf Uncharted steht sollte keine XBox holen wer auf Halo oder Forza steht halt keine Playsi.
Auf der XBox kannst du auch weitgehend deine Alten Spiele der Classic und der 360 Spielen die Kompatiblen werden auch nach und nach mehr.
Und ganz ehrlich Fifa, Batlefield und CoD gibt es doch für beide.
 
Wenn man sich die Sachen einzeln käuft ist man aber günstiger, klar bei Normalpreis nicht, aber die Konsole ist doch immer mal wieder im Angebot und die Mitgliedschaft bekommt man auch oft günstiger
 
@TobiasH: Das Problem/Angebot ist aber nicht auf solche Leute ausgerichtet, die Monate auf Angebote warten wollen. Oder nicht die zeit haben, darauf zu warten, dass ein Jahr X-Box Gold "irgendwo" günstiger angeboten wird.

Das Angebot ist imho super für Leute, die die Konsole haben wollen (und das JETZT) und sofort loszocken wollen. Alles aus einer Quelle und alles inklusive. Keine umständlichen Käufe jedes Jahr/Monat, kein Abo das man vergessen kann. Es ist einfach BEQUEMER für Leute, die es sich leisten wollen.

Ich gehöre auch zu denen, die lieber 1-2 Monate warten und dann die Schnäppchen zu kaufen, aber sowas finde ich tatsächlich wieder interessant.
 
Hmmm, wenn ich überlege dass MS evtl. 3 Konsolen bei der nächsten Generation anbieten könnte (Xbox One X Upgrade, Streaming only Box und eine High End Konsole) dann macht es Sinn. Mit einer 599.- Dollar Konsole, wischt MS mit der PS5 den Boden auf was die Hardware abgeht, die early Adopter und Fanboys kaufen, interessierte finanzieren. Und für Einsteiger gibt es die beiden günstigen Alternativen. Könnte klappen!
 
@barnetta: nur Hardware alleine bringt es nicht. Sony macht es vor, mit Exklusiven Titeln hält man die Kunden bei der Stange. Klar, die Xbox One X ist technisch besser, auch das Kühlungssystem hat seinen berechtigen Charme ... aber mir fehlen da einige Titel um zu wechseln.
 
@Rumpelzahn: Oder man speilt eben lieber die XBox exklusiven, OK gibt wohl nicht ganz so viele wie auf der PS4 aber da arbeitet man auch dran.
 
@PakebuschR: Mit Man of Medan kommt da ja demnächst ein Titel (bzw. der erste einer Serie) von Supermassive Games, die u. a. Until Dawn gemacht haben. Da bröckelt also die "Exclusiv"-Front schon mal ein wenig für die PS.
 
@DON666: die bröckelt schon länger, da ihre geliebten exklusiven Spiele nach und nach für die Box erscheinen ^^

Ganz lustig fand ich das mit Hellblade. Das wurde soooo gefeiert als es für die Playstation erschien. Kaum erscheint es für Xbox kommt von vielen nur "den Rotz könnt ihr behalten" :D
 
@DON666: Das finde ich, als primär PS4 Spieler, sogar richtig klasse. Konkurenz ist immer gut! Für beide Systeme. Und vllt hole ich mir dann sogar auch eine XBox. Aktuell kann mich das Spieleangebot der XBox nicht überzeugen, da ich noch einen Spiele PC habe. XBox 1 und die 360 hatte ich früher auch.
 
@Rumpelzahn: bei 5 neuen Studios und es werden nach Gerüchten noch mehr, hat sich das mit den Spielen bald erledigt
 
@Rumpelzahn: Oder du meinst man nervt die Mehrheit, weil sie wegen einem Titel eine Konsole kaufen müssten?
 
des funktioniert bei Handys auch mit den überteuerten Verträgen. Ich würd mir da denk i ne X mir holen, eine zu kaufen da müsst ich länger sparn, anders gehts ned wenn ma Mäuler stopfen muss.
 
@Toomsday:
Genau diese Zielgruppe will MS damit "befriedigen"

Muss der betrag aber nicht sofort beglichen werden?
Was tut MS, wenn der Käufer nicht mehr Zahlt?
Können die die Xbox Sperren auch wenn Sie plötzlich nicht mehr mit XBL verbunden ist? Oder schaltet MS dann ein Inkassobüro ein? (Bin mit den US Vorgehensweisen nicht vertraut)
 
@Edelasos: wird das Gleiche sein, wie bei allen Abodiensten:
1. die Leistung (Gold, Gamepass) wird eingestellt.
2. Mahnung, Inkasso.
3.inkasso
4.inkasso
5.inkasso
 
@Edelasos: Wie das in den USA läuft keine Ahnung weiß nicht einmal ob die Inkasso kennen oder ob da direkt der Gerichtsvollzieher kommt.
Aber bei uns wird man sich schön an unser Recht zu halten haben sprich:
1. Mahnung eventuell Aussetzung des Game Pass und Gold
2. Mahnung Aussetzung Game Pass und Gold
3. ggf Mahnung oder direkt Inkasso
4. eventuell Gericht sollte sich keine Zahlung einstellen mit je nach Fall Klagen auf Zahlung und rausgabe der Hardware bzw. Klage auf Unterschlagung.
 
MS kann ich denk ma die xbox sperrn. ma schaun was sich da tut. ich kauf mir den gamepass nur im angebot, was meistens nach dem ablaufen kommt. Werd aber noch bis Weihnachten warten mit der X da kommn sicher gute Angebote.
 
Freut mich für die Xbox Nutzer und ich hoffe, Sony zieht da irgendwann mal nach. Scheint sich ja so schon zu rechnen, ohne dass man den Game Pass berücksichtigt.
Scheint auch so als würden uns diese Abodienste so langsam überrennen. Mercedes testet derzeit auch ein Abo-Modell, genauso wie Microsoft mit Laptops etc.
 
@kffeee: Ich glaube man tauft hier weitgehend nur Leasing in Abo um weil der Private da weniger Kontaktscheu ist wie Geschäfte.
Vorteil Abo man hat am Ende keine größere Zahlung mehr beim Leasing schon (kann richtig Teuer werden).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles