Das wünscht sich Xbox-Chef Spencer für die nächste Microsoft-Konsole

Auf der größten und wichtigsten Videospielmesse der Welt, der E3 in Los Angeles, hat Microsoft mitgeteilt, dass man bereits an der nächsten Konsolengeneration arbeitet und auch gleich mehrere Geräte entwickelt. Viel mehr als Codenamen sind dazu bisher aber nicht bekannt, ... mehr... Xbox One, Build, Phil Spencer, Build 2016, Microsoft Build, Microsoft Studios, Microsoft BUILD 2016 Bildquelle: Microsoft Xbox One, Build, Phil Spencer, Build 2016, Microsoft Build, Microsoft Studios, Microsoft BUILD 2016 Xbox One, Build, Phil Spencer, Build 2016, Microsoft Build, Microsoft Studios, Microsoft BUILD 2016 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Microsoft sollte vielleicht das grundlegende Aufbau einer Konsole besser planen. Denn bei der XBox-X eine mickrige und lahme 1TB HDD einzubauen ist ein totaler Fail gewesen. Spiele die 100GB verbrauchen und stundenlang installiert werden müssen kann nicht im Sinne des Kunden sein.
 
@Homie75: SSD Preise waren zu XBOXOne(X) Zeiten utopisch und viel zu teuer.
Bei der nächsten Generation kann ich mir gut eine 500GB/1000GB SSD vorstellen.
 
@deepblue2000: Dir ist schon bewusst, das auf eine 500GB die hälfte und auf eine 1TB SSD die gleichen Daten passen, wie auf eine 1TB HDD?
 
@deepblue2000: die hdd wechselbar zu machen, wäre sinnvoll gewesen. Eine 2 tb ssd kostet jetzt auch nicht so viel. Aber das kann dann der kunde entscheiden, wenn die konsole flexibel genug ist. Auf yt gibts anleitungen wie man ne ssd in die onex einbaut
 
@Rikibu: Eine 2TB SSD kostet nur soviel wie die ganze Konsole. Ganze 400,-Euro. Ist ja ein Schnäppchen, warum sind die Konsolenhersteller nicht schon selbst draufgekommen diesen in die aktuellen Geräte einzubauen? /ironie off
 
@Homie75: sicher ist eine ssd nicht billig. eine werksseitig verbaute ssd würde die preisschwelle und damit die zielgruppengröße nur unnötig beschränken, daher will ich zumindest die wahl haben. problem insbesondere bei der xbox sparte war aber seit jeher, dass sie mit sonder editionen größere festplatten die intern verbaut waren, das dasein von neuen limitierten sondereditionen gerechtfertigt haben... sich den speicherplatz trotz billiger hdd haben teuer bezahlen lassen. dieser vorteil fiele ja dann weg, wenn man dem kunden vollkommen freie hand ließe, sein konsolengerät dergestalt zu optimieren, ohne dass der hersteller vom zubehörkauf etwas abbekommt. sicher ist ne 2tb ssd teuer - na und? stört mich nicht, die kauf ich 1 mal und hab auf lange zeit jede menge ladezeit gespart...
 
@Rikibu: Darum gehts doch garnicht. Was du dir nachträglich kaufst, interessiert keine Sau. Hier gehts darum das die Konsolenhersteller wie MS mit 4K werben, aber dabei die Info unterschlagen das ein bekacktes Rennspiel wie Forza 100GB und mehr auf der Platte belegt. Einfache Updates haben 20GB und mehr. So ist der Speicherplatz extrem knapp und lahm ist die 5400rpm HDD auch. Die masse an Käufern möchte nunmal nicht direkt nach 5 -10 installierten Games eine neue HDD kaufen.
 
@Rikibu:
Und vor allem mit NVME Support und aktuellem SATA 6Gbit. Die neueste Konsolengeneration hat inzwischen glaub ich 6Gbit SATA, aber das wäre eigentlich etwas gewesen was bei PS4 etc. ab dem ersten Tag Bestand hätte sein müssen für SSD Unterstützung. Die paar Cent für ein besseren Chip müssen einfach drin liegen.
 
@Rikibu: warum einbauen, wenn ganz offiziell USB 3 HDD und SSD funktionieren und sogar schneller als intern.

Außerdem habe ich mit einer externen einen Vorteil.. ich ziehe die ab, kann sie mitnehmen. Kann sie beim Freund wieder dran stecken und habe alles wie zu Hause
Ich kann zu Hause und mit meiner zweiten Konsole (nicht zu Hause) bequem zocken...

Die Vorteile habe ich bei einer anderen Konsole nicht so
 
@flatsch:

Sieht halt im Wohnzimmer unter dem edlen TV Möbel etc. einfach scheisse aus!
 
@JTRch: die liegt doch nicht sichtbar hinter der Konsole. Bzw gibt es auch sogenannte Expansion Bays die aussehen als ob sie Teil der Konsole sind
 
@flatsch: intern finde ICH einfach eleganter, als rechts und links speichergeräte dran zu bammeln
 
@flatsch: macht aber die konsole noch größer, und dann wieder teils schlecht in möbeln installierbar
 
@Rikibu:
Irgend einen Tod muss man eben sterben.
 
@Homie75: Man kann bis zu zwei weitere externe USB 3.0 HDD's bzw. SSD's an die Konsole anschließen. Ob 3,5" oder 2,5" spielt keine Rolle. So kannst du beinahe unendlich viel Speicher mit der Konsole verknüpfen.
 
die sollen sich einfach aufs SPIELE SPIELEN konzentrieren und nicht wieder versuchen eine dämliche Multimediakonsole zu machen, was eh keiner will und nutzt.

und vor allem, EIN ÜBERSICHTLICHES DASHBOARD ...
für mich als Gelegenheitszocker ist das Dashboard immer noch eine QUAL...
 
@deepblue2000:

Gut da wünsche ich mir vor allem bei der Playstation mal ein neues Menu als das von der PS3. Microsoft nutzt den Platz wenigstens, auch wenn oft für das falsche (Werbung).
 
@deepblue2000: ich finde die ps4 Bedienung der Oberfläche viel besser gelungen als von der xbox
 
Ich mag den Typ.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:19 Uhr Annke Wireless HDMI Extender Set (Empfänger und Sender) für HDMI mit Full-HD 1080p, 328Ft/100m,3D Kabellos, unkomprimiert, Reichweite max. 30mAnnke Wireless HDMI Extender Set (Empfänger und Sender) für HDMI mit Full-HD 1080p, 328Ft/100m,3D Kabellos, unkomprimiert, Reichweite max. 30m
Original Amazon-Preis
157,99
Im Preisvergleich ab
157,99
Blitzangebot-Preis
134,29
Ersparnis zu Amazon 15% oder 23,70