Richtlinien aktualisiert: YouTube und Twitch verschärfen Sanktionen

Neben dem Videodienst YouTube hat auch die Streaming-Plattform Twitch die eigenen Verhaltensregeln verschärft. Auf beiden Portalen wird demnächst stärker gegen sexuelle sowie gewaltverherrlichende Inhalte vorgegangen. Ein Verstoß kann zu einer permanenten ... mehr... Youtube, YouTuber, High Dynamic Range, Youtube Videos Bildquelle: Youtube Youtube, YouTuber, High Dynamic Range, Youtube Videos Youtube, YouTuber, High Dynamic Range, Youtube Videos Youtube

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Der YouTuber Paul Logan beispielsweise hatte in einem seiner hochgeladenen Videos den leblosen Körper eines Menschen gezeigt[...]"

Er hat allerdings gelernt. Jetzt zeigt er nur noch tote Ratten, welche er tasert (was auch sonst?).
 
@tacc: oh, das ist ja mutig *grins
Fast mutiger als kleine verstörte Jungs, die es ernsthaft für nötig und korrekt erachten, Katzen in der Nachbarschaft zu ärgern.
 
Bin mal gespannt wie konsequent die das umsetzen werden. Weil bisher haben die da bei populären Streamern und Youtubern so einige Augen zugedrückt, weil die bringen ja Geld rein. Und die Ungleichbehandlung wird noch wesentlich mehr auffallen, wenn die Regeln strenger sind. Das könnte noch richtig nach hinten losgehen für Twitch/Youtube.
 
Bühne frei für die "Zensur" Schreier.
 
Die Entscheidung geht in Ordnung. Wenn ich mir die Infografik anschaue, dann werde ich ein wenig traurig. Die Leute schauen also lieber zu, wie jemand versagt oder verarscht wird, als sich zu bilden. Dabei gibt es so viel zuentdecken. https://www.youtube.com/channel/UC5E9-r42JlymhLPnDv2wHuA einer meiner liebsten deutschsprachigen Kanäle auf Youtube. Für andere populärwissenschaftliche Sachen muß ich leider immer auf englischsprachige Kanäle zurückgreifen. Die sind -was die Qualität angeht- deutlich weiter vorn. Leider verstehe ich trotz einigermaßen gutem Englisch nicht immer alles und wenn dann noch mit "retarded Units" gerechnet wird, könntschmauffreeechn :D
 
@Asathor: Naja schon einmal überlegt, dass viele nach der Arbeitswelt / Studium / Weiterbildung und Co. auch einfach mal abschalten wollen?
 
@andi1983: Ja, hab ich überlegt ;) Ich schalte halt gern mit Erkenntnisgewinn ab.
 
@Asathor: Du bist eine wahre Bereicherung für diese Gesellschaft. So wie ich. Ich finde es auch sehr verwerflich, dass sich nicht alle nach der Arbeit mit Arbeit entspannen. Dieser ungebildete Pöbel wagt es auch immer ,wenn ich mich Samstag Abend alleine mit einem lateinischen Schmöker beschäftige, feiernd und jauchzend an meinem Hause vorbei zu ziehen. Mein Freund der Wellensittich und ich finden das zutiefst beschämend!

Manchmal gucke ich auch das Dschungelcamp, um meinen IQ wieder etwas runter zu kriegen. Sonst wäre ich einfach zu schlau und würde psychokinetische Fähigkeiten entwickeln.
 
@Fekal: Dein Kommentar zeigt, daß du meinen Kommentar entweder nicht verstehen kannst oder nicht verstehen willst. Aber vielleicht erklärt dir das der Wellensittich in einer ruhigen Minute noch einmal :P
 
Was sind Haßerfüllte Inhalte?
 
@Lord Laiken: Laut ihnen das
https://www.twitch.tv/p/de-de/legal/community-guidelines/harassment/
& das
https://support.google.com/youtube/answer/2801939?hl=de
 
na dann muss ja Youtube die Hälfter aller Kanäle dichtmachen...
 
Ja beschissene entwicklung leider.
Das einfach nicht ansehen oda strafrechtlich relevantes der polizei melden is auch so anstrengend.
Lieber mehr, auch harmloses , löschen und dem teletubbie internet ein stück näher kommen.

Denn mal ehrlich es gibt immer einen den irgendwas irgendwo stört und wenn jeder das ihm störende löschen lässt ist bald nichts mehr da.

Gibt den leuten die möglichkeit Familien filter zu nutzen und dort bei verstoß abzustrafen, als alle zu bestrafen.

Und wenn ich schon den begriff "Hasskommentare" lese kommts mir inzwischen hoch.
 
Wer definiert was 'gewaltverherrlichend' oder 'hasserfüllt' ist?
--> Die Seitenbetreiber. Ohne jegliche rechtliche Möglichkeiten auf Seiten der User.

1984 wird immer mehr traurige Realität.
Denn GENAU SO fängt eine schrittweise Einschränkung der Meinungsfreiheit an.
 
@rw4125: Wer einen Dienst betreibt, kann auch selbst entscheiden, was er darauf sehen möchte und was nicht. Es handelt sich weder bei YouTube, noch bei Twitch um staatliche Dienste, bei denen man so etwas wie Meinungsfreiheit erwarten würde.
Deine Meinung kannst du weiterhin im Internet oder über viele andere konventionelle Wege frei äußern, unabhängig davon was Google, Amazon oder andere Konzerne beschließen.
 
@RegularReader: Das Problem ist, dass man mit Videos nur auf den großen Seiten wie Youtube oder Twitch eine genügend große Anzahl von Sehern erreicht.

Wer davon (per Zensur) ausgeschlossen wird, verliert mit einem Schlag mehr als 90% seiner Seher.
 
Naja weiter mit dem "Ich lösch mir die Welt, wie sie mir gefällt".

Das schöne am Internet ist, dass man die wahre Meinung von Leuten ungeschönt lesen kann.

Und das ist bei allen Themen so. Wenn in der Wirklichkeit Leute miteinander reden, wird doch oft nur herumgelogen. Wie toll sie doch das und das finden. Oder wie man doch beim Thema x doch helfen muss usw. Weil wenn man die Wahrheit sagen würde, dann haben viele Angst, dass sie bei Freunden, Bekannten
und Arbeitskollegen unten durch wären.

Und genau das wollen Politiker, Unternehmen und Co. doch. Das man auch im Internet kuschen muss,
und das alles unbeliebte sofort entfernt wird, damit nur noch Dinge aus Sicht der rosa Brille stehen bleiben.

Der mündige, gläserne Bürger, welcher keine eigene Meinung mehr hat, sondern nur noch tippt, was das System sagt, weil es sonst sowieso gelöscht wird, oder die schwarzen Transporter ein paar Stunden später vor der Wohnungstür stehen und einen mitnehmen und eine Gehirnwäsche verpassen.
 
@andi1983: man muss ja nicht auf plattformen wie FB oder YT agieren, man kann einfach seine seite aufmachen und da sagen was man will.
 
@My1: Aber die Leute wollen das ihre völlig belanglose irrelevante Meinung möglichst viele Leute erreicht.
 
@picasso22: mag sein, aber a) verstoßen diese beiträge oft auch ohnehin gegen die regeln der plattform und müssten demzufolge soweiso weg. das gesetz hat jetzt das im prinzip nur erzwungen und dafür gesorgt dass das schneller passieren muss (ob das gut ist oder nicht ist ne andere sache) und so nen haufen müll durften und dürfen die ja ohnehin rauswerfen, da a) die regeln bereits bekannt sind und b) es deren plattform ist. wenn mir jemand auf meinen blog geht und müll in die comments schreibt, hau ich diese comments auch raus.
 
Ach ja, youtube und Twitch....
Mal schauen, ob die ganzen Camgirls auf Twitch immer noch streamen dürfen... oh wait: Na klar dürfen sie das und warum?!
weil die TWitch ein Haufen Geld einspühlen, wenn die ganzen 10-15 Jährigen die Kreditkarten der Eltern belasten um sich ein Abo bei denn zu holen, weil die Chats alle Subscriber only mode sind.
Und was macht Twitch dagegen? NICHTS, weil die an jedem Sub 2,50 verdienen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture auf YouTube

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:25 Uhr UNIROI Labornetzgerät, 0-30V 0-10A DC Regelbar Netzgerät Stabilisiert Digitalanzeige Labornetzteil Netzteil StrommessgeräteUNIROI Labornetzgerät, 0-30V 0-10A DC Regelbar Netzgerät Stabilisiert Digitalanzeige Labornetzteil Netzteil Strommessgeräte
Original Amazon-Preis
89,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
76,48
Ersparnis zu Amazon 15% oder 13,51