Def Con & Black Hat in den USA:
keine Visa für China-Hacker

Reuters berichtet von einem bizarren Vorfall im Vorfeld der großen "Hacker-Zusammenkommen" in den USA im Sommer. Wie es heißt, sollen die US-Behörden chinesischen Hacker-Gruppierungen und Regierungsoffiziellen die Einreise verweigern, es werden keine Visa ausgestellt.
China, Militär, Volksbefreiungsarmee
Wikipedia
Wie am Sonnabend bekannt wurde, sollen Mitglieder die chinesischen Gruppen, die für die beiden großen Events Def Con und Black Hat im August nach Las Vegas reisen wollten, keine Aufenthaltserlaubnis bekommen. Die Verweigerung soll im Zusammenhang mit den immer lauter werdenden Vorwürfen der Industriespionage zwischen den USA und China stehen. Zunächst hieß es, die Visa-Verweigerung solle nur offizielle Militärangehörige betreffen, die im Rahmen der Hacker-Events mit den Computerspezialisten einreisen wollten. Es gehe dabei vorangig um Militär-Oberste. Später kamen Informationen hinzu, dass auch einige der Hacker unter Generalverdacht gestellt werden und keine Visa erhalten. Ihnen wird demnach der Kontakt zum Militär nachgesagt.

Reaktionen der Veranstalter

Die Veranstalter selbst sind überrascht von dem Verhalten der US-Regierungsbehörden. Man stehe im Kontakt mit den Behörden und sei in einen konstruktiven Dialog getreten. Bislang soll es keine Anzeichen dafür gegeben haben, dass die USA sich bei den Hacker-Events "einmischen" werden.

Die Def Con ist die größte Veranstaltung weltweit, die bereits seit 1993 jährlich Spezialisten für Computersicherheit zusammenbringt. Seit 1997 soll dazu die Black Hat Konferenz auf unbürokratischem Wege den Kontakt zwischen Hackern, Firmen und Verwaltung schaffen, um Sicherheitsstandards durchzusetzen.

Der Druck der US-Behörden ist jedoch nach dem Bekanntwerden der Anklage gegen fünf hochrangige chinesische Militärs wegen Wirtschaftsspionage in den USA nur noch größer geworden. Nur so erklärt sich der Schritt, nun die Einreisebestimmungen so drastisch zu ändern beziehungsweise die Anforderungen so eng auszulegen.

Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:10 Uhr andobil Magnet Selfie Stick Stativ für MagSafe [2023 Ganz Neues Entwurf] Extendable Handy Stativ für Smartphone mit Bluetooth-Fernauslöser Selfiestick MagSafe Zubehör für iPhone 15 14 13 Pro Max Plusandobil Magnet Selfie Stick Stativ für MagSafe [2023 Ganz Neues Entwurf] Extendable Handy Stativ für Smartphone mit Bluetooth-Fernauslöser Selfiestick MagSafe Zubehör für iPhone 15 14 13 Pro Max Plus
Original Amazon-Preis
34,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
29,74
Ersparnis zu Amazon 15% oder 5,25
Folgt uns auf Twitter
WinFuture bei Twitter
Interessante Artikel & Testberichte
WinFuture wird gehostet von Artfiles
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!