Sony zeigt Notebook mit 3D-Display: 240 Hertz

IFA Sony hat auf der Internationalen Funkausstellung IFA in Berlin die ersten Notebooks mit 3D-Display angekündigt. Sie sollen im nächsten Frühjahr in der Vaio-Serie auf den Markt kommen, sagte Sony CEO Howard Stinger. Auf der IFA stellt Sony einen ersten Prototypen aus, der über einen 3D-Knopf verfügt, der die 3D-Darstellung aktiviert. Videos und Spiele sollen in voller HD-Auflösung (1080p) dargestellt werden. Dazu benötigt man eine Shutterbrille, die Sony mitliefern will.

Die im Prototypen verwendete Technologie zeigt ganze Bilder für das linke und rechte Auge, die jeweils von einem weißen Bild unterbrochen werden, womit das Flimmern verringert werden soll. Damit man pro Auge trotzdem auf die vorgeschriebenen 60 Hertz kommt, liefert das Notebook pro Sekunde 240 Bilder aus. Welche Grafikarte Sony im Prototyp verbaut hat, ist nicht bekannt.

Sony wies jedoch darauf hin, dass das endgültige Produkt eine ganz andere Technologie verwenden kann. Auf der IFA in Berlin zeigt das Unternehmen viele weitere Produkte aus dem 3D-Bereich, darunter auch Spiele für die Playstation 3, die einen stereoskopischen 3D-Effekt bieten.
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:40 Uhr Portable Monitor - 15.8-Zoll USB-C HDMI PC Monitor, 1080P IPS Tragbarer Monitor mit Smart Cover & Lautsprechern, 100% sRGB Gaming Monitor für PC, Mac, Smartphone, PS4/5, XboxPortable Monitor - 15.8-Zoll USB-C HDMI PC Monitor, 1080P IPS Tragbarer Monitor mit Smart Cover & Lautsprechern, 100% sRGB Gaming Monitor für PC, Mac, Smartphone, PS4/5, Xbox
Original Amazon-Preis
189,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
144,58
Ersparnis zu Amazon 24% oder 45,41

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!