FritzBox-Labor-Update: AVM kurz vor finaler Freigabe für weitere Geräte

Nachdem der Internet-Spezialist AVM bereits die ersten Geräte mit dem Funktions-Update auf FritzOS 7.50 versorgt hat, geht es im neuen Jahr munter weiter mit den experimentellen Vorab-Versionen. So starten Updates für die FritzBoxen 7590 AX und 6690 Cable. Enthalten sind vor allem Fehlerbehebungen, es geht im Grunde nur noch um den Feinschliff vor der Freigabe an alle Besitzer einer der beiden FritzBoxen. Nutzer dieser Modelle können die neuen Labor-Versionen ab sofort laden und ausprobieren. Große Veränderungen gibt es allerdings nicht mehr.

Das Beta-Update lässt sich über die Labor-Webseite von AVM beziehen. Dabei sein ist ganz einfach: Genaueres zu den einzelnen Neuerungen erfährt man wie immer bei AVM. Dort wird auch über weiter bestehende Probleme informiert, sollte es denn noch welche geben.

Wer kann mitmachen?

Testen kann wie immer jeder, der Interesse hat, und die Geräte entweder selbst gekauft hat oder Editionen von 1&1 nutzt. Bei Routern, die bei anderen Providern angemietet wurden, kann das Update manuell meist nicht ausgeführt werden. Laut AVM werden nur nicht Provider-gebundene Modelle im Betatest unterstützt. Die neuesten Downloads gibt es für alle Modelle auf einer Übersichtseite, dort findet man auch Tipps für die Erstinstallation.

AVM befindet sich auf der Zielgeraden für die Freigabe des Funktions-Updates an weitere Geräte. AVM testet jetzt zudem parallel FritzOS 7.39, was die Vorab-Version für das Funktions-Update FritzOS 7.50 ist, und FritzOS 7.51. In der Version 7.51 sind neben allen Neuerungen auch erste weitere Verbesserungen enthalten. Bisher gibt es das fertige Update nur für Besitzer der FritzBox 7590, 7530 sowie für den Repeater 2400. Es gibt noch keine Informationen, wann die nächsten Freigaben erfolgen können. Wir haben die Release-Notes für die FritzBox 7590 AX exemplarisch für die neuesten Updates mit angefügt:

Fehlerbehebungen ab FritzOS 7.39 - 102523 (FritzBox 7590 AX)

  • WLAN-Geräte konnten nicht untereinander kommunizieren
  • LED "Power/DSL" blinkte grundlos, wenn eine vorhandene Internetverbindung mitgenutzt wurde und die LEDs abgeschaltet waren
  • Stabilität angehoben

AVM bietet auf seiner Webseite verschiedene Tipps und Hilfestellungen für die experimentellen Test-Versionen, kann aber für diese Beta-Versionen keinen weitergehenden Support anbieten. Daher sollte man daran denken, dass das Ausprobieren auf eigene Gefahr erfolgt.

Vielen Dank für die Übermittlung dieses News-Tipps!

FritzBox, Repeater, u.v.m.: Diese AVM-Geräte bekommen FritzOS 7.50 Avm, Fritzbox, FritzOS, Fritz!box, Fritz! Avm, Fritzbox, FritzOS, Fritz!box, Fritz!
Mehr zum Thema: FritzBox
Diese Nachricht empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen
Beliebte FritzBox-Downloads
Jetzt als Amazon Blitzangebot
Ab 06:05 Uhr Atomstack A5 Pro 40W Laser Graviermaschine, 5W-5.5W Laserengraver Lasergravur Maschine Laser Cutter mit Augenschutz Fixfokus-Holzschneiden, Compressed Spot CNC-Holzfräser Carving, 410x400mmAtomstack A5 Pro 40W Laser Graviermaschine, 5W-5.5W Laserengraver Lasergravur Maschine Laser Cutter mit Augenschutz Fixfokus-Holzschneiden, Compressed Spot CNC-Holzfräser Carving, 410x400mm
Original Amazon-Preis
139,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
118,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 21
Tipp einsenden
❤ WinFuture unterstützen
Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!